Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 115 Treffer

von KarlHeinzUwe2018
Freitag, 29.03.19, 12:03
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 83
Zugriffe: 2454

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo, ich bin immernoch interessiert an der Gruppe. Aber schaffe es zur Zeit nicht. Bin im Kaltentzug (wegen Nebenwirkungen) und werde sicher noch einige Wochen kaputt sein. Aber wie ich schon mal schrieb, wenn es wieder geht bin ich dabei, ganz egal in welchem Bezirk das Treffen stattfindet. Ich w...
von KarlHeinzUwe2018
Mittwoch, 20.03.19, 18:33
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 83
Zugriffe: 2454

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Oh irgendwas muss ich verpasst haben?! Unser Grüppchen hat sich offenbar aufgelöst? :( Nun denn... passend zu dem Rest meines Lebens gerade escargot Also davon hab ich nichts mitbekommen. Falls das so ist, wäre das natürlich schade. Ich kann zwar zur Zeit eh nicht teilnehmen, weil der Entzug gerade...
von KarlHeinzUwe2018
Mittwoch, 20.02.19, 13:22
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 83
Zugriffe: 2454

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Super! Freue mich sehr über das ganze Feedback! Wir rocken! Und ihr könnt euch schon mal einen schönen Namen ausdenken- "Absetzgruppe" ...gähn! :hug: Hallo Lavender, wie wäre es mit "Berliner Absetzbären"? Oder "AD ade". Wobei es bereits einen Sportverein gibt der Berliner Bären heißt, also viellei...
von KarlHeinzUwe2018
Montag, 18.02.19, 12:03
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 83
Zugriffe: 2454

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo Alle die noch an einer SHG in Berlin interessiert sind, meldet euch doch mal! :pillowtalk: LG Lavender Hallo Lavender, ich bin nach wievor interessiert. Weiß aber nicht wann ich stark genug bin dafür. Ist zur Zeit wieder sehr schwer bei mir. Aber ich hoffe das ich mich wieder stabilisiere. Da...
von KarlHeinzUwe2018
Samstag, 16.02.19, 5:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem
Antworten: 111
Zugriffe: 1985

Re: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem

Hallo KHU :) ich hänge selber am Motilium (aber der Suspension). Meine Magenentleerung ist gestört, manchmal massiv. Ich weiß also, wovon du sprichst und um was es geht. Das Medikament hat mögliche neurologische Nebenwirkungen, weil es zentral wirkt. Agitation, Nervosität, Angstzustände (...) Krämp...
von KarlHeinzUwe2018
Freitag, 15.02.19, 15:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem
Antworten: 111
Zugriffe: 1985

Re: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem

Hallo Leute, aufgrund gefährlicher Nebenwirkungen hab ich Mirtazapin vor knapp einem Monat (18.01.2019) kalt abgesetzt (Dosis am Schluss war 7,5 mg). Ihr könnt euch vorstellen was für ein "Spaß" das ist. Interessanterweise hab ich keinerlei Schlafstörungen, keine Panikattacken nichts von dem Übliche...
von KarlHeinzUwe2018
Freitag, 01.02.19, 17:00
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 83
Zugriffe: 2454

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Hallo Lavender,

hätte ich eine Wohnung würde ich die zur Verfügung stellen. Leider hats bei mir mit der Wohnung noch nicht geklappt. Aber ich bleib dran. :)

mfg KHU
von KarlHeinzUwe2018
Mittwoch, 30.01.19, 16:43
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Kontakt zu anderen Menschen / Isolation durch Entzug
Antworten: 10
Zugriffe: 380

Re: Kontakt zu anderen Menschen / Isolation durch Entzug

Hallo Jodie, ich hatte lange gebraucht um zu begreifen, dass mir die Psychopharmaka schaden und die Gefühle unterdrücken. Ohne unsere Gefühle sind wir nicht wir selbst. Ohne Medikamente kann man sich endlich selbst wiederfinden, auch wenn es schwer ist am anfang. Aber naja, hinterher ist man ja imme...
von KarlHeinzUwe2018
Dienstag, 29.01.19, 11:42
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in Berlin
Antworten: 83
Zugriffe: 2454

Re: Selbsthilfegruppe in Berlin

Ich hätte auch Interesse! Allerdings muss auch was von den anderen Gruppenmitgliedern kommen. Ich hatte vorher schon mal die Idee hier reingestellt, eine SHG in Berlin zu gründen, und hatte das Gefühl, einige wollten eigentlich nur abwarten, und sich dann nur noch in eine schon fertig- gebastelte G...
von KarlHeinzUwe2018
Samstag, 19.01.19, 13:01
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Kontakt zu anderen Menschen / Isolation durch Entzug
Antworten: 10
Zugriffe: 380

Re: Kontakt zu anderen Menschen / Isolation durch Entzug

Ich kenne Einsamkeit und sich anders/ausgeschlossen fühlen, aber das war anders als jetzt. Die Menschen sind da und ich könnte mit ihnen in Verbindung sein, aber emotional ist da einfach keine Resonanz... weiss nicht wie ich es erklären soll... Hallo Jodie, ich kenn das Gefühl. Es ist als ob man ne...
von KarlHeinzUwe2018
Mittwoch, 16.01.19, 15:15
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Akzeptanz und Loslassen
Antworten: 13
Zugriffe: 1313

Re: Akzeptanz und Loslassen

Hallo Leute, das ist vermutlich eines meiner größten Probleme. Akzeptieren kann ich vieles. Vor allem kann ich die Fehler anderer akzeptieren, tolerieren und auch verzeihen. Aber ich kann mir selbst nicht verzeihen. Und das tut so unfassbar weh. Selbst jetzt wo ich das schreibe kommen mir die Tränen...
von KarlHeinzUwe2018
Mittwoch, 16.01.19, 13:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 244
Zugriffe: 6162

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo Towanda, hallo Annikke, Habt ihr eigentlich unter der Einnahme von Mirtazapin Nebenwirkungen? Lg Marlina Hallo Marlina, Ich bin zwar weder Towanda, noch Anikke, würde aber trotzdem gern auf die Frage antworten. Ich hab eigentlich nur Nebenwirkungen von dem Zeug, vom ersten Tag an. Konnte nur ...
von KarlHeinzUwe2018
Samstag, 12.01.19, 7:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem
Antworten: 111
Zugriffe: 1985

Re: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem

Hallo KHU, Oh je, Zahngeschichten sind immer so fies, finde ich. Da hast du mein volles Mitgefühl. :hug: Antibiotika können Triggern, das stimmt. Trotzdem kommt man in manchen Situationen nicht umhin, sie einzunehmen. Eine entzündete Wurzel kann man auf Dauer auch nicht lassen. Auch sie kann sich n...
von KarlHeinzUwe2018
Montag, 07.01.19, 9:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem
Antworten: 111
Zugriffe: 1985

Re: KarlHeinzUwe2018: Vorstellung und Mirtazapin problem

Hallo Leute, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder und habe (wie sollte es anders sein) eine Frage. War beim Zahnarzt. Wurzelentzündung wurde festgestellt. Werde mich wohl gegen die Operation entscheiden und stattdessen den Zahn einfach ziehen lassen. Aber in beiden Fällen würde es ja sicher zu...
von KarlHeinzUwe2018
Montag, 24.12.18, 16:35
Forum: Diskussion
Thema: 25.000 Euro Schmerzensgeld für Zwangsunterbringung in Psychiatrie
Antworten: 3
Zugriffe: 589

Re: 25.000 Euro Schmerzensgeld für Zwangsunterbringung in Psychiatrie

Hallo, das ist ja das schlimme. Es wird immer sofort mit Zwangseinweisung gedroht. War jedenfalls bei mir so. Es wird immer nur Druck gemacht und die Ärzte machen da mit ohne zu begreifen das genau dieser Druck bei vielen überhaupt erst zu Problemen führt. Aber warum behandeln wenn man auch Angst sc...
von KarlHeinzUwe2018
Freitag, 14.12.18, 15:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kgh: Erholung von Psychopharmaka insbesondere Neuroleptika
Antworten: 7
Zugriffe: 273

Re: Kgh: Erholung von Psychopharmaka insbesondere Neuroleptika

Hallo Kgh,

natürlich werden viele Dinge Routine, aber das war schon sehr speziell mit dem vergessen. Ist auch schwer zu erklären.

mfg KHU
von KarlHeinzUwe2018
Samstag, 24.11.18, 16:27
Forum: Diskussion
Thema: Apotheken-Umschau trifft falsche Aussagen über die Ursachen von Depressionen und über Antidepressiva
Antworten: 7
Zugriffe: 636

Re: Apotheken-Umschau trifft falsche Aussagen über die Ursachen von Depressionen und über Antidepressiva

Hallo, das ist enttäuschend. Schade, als würde man mit einem Roboter reden. Da gibt man den Leuten schon die Möglichkeit Stellung zu beziehen und stattdessen werden nur die Worte anderer Menschen wiederholt, anstatt eigene Worte zu verwenden. Das ist es was mich in diesem Land auf die Palme bringt. ...
von KarlHeinzUwe2018
Freitag, 23.11.18, 15:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Heidelbeere: Mirtazapin 5 Absetzversuche gescheitert, immer Grunderkrankung?
Antworten: 15
Zugriffe: 534

Re: Heidelbeere: Mirtazapin 5 Absetzversuche gescheitert, immer Grunderkrankung?

Hallo Heidelbeere, keine Ahnung ob du noch aktiv bist im Forum, aber ich wollte dir danken. Du machst mir Mut. Natürlich ist es hart. Das weiß ich ja selbst. Ich habe eine ähnliche "Karriere" hinter mir wie du. Ebenfalls Emetophobie, Mirtazapin Einnahme, Magenprobleme etc. Ich hatte auch mein Leben ...
von KarlHeinzUwe2018
Donnerstag, 22.11.18, 15:19
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Musik als Kraftquelle
Antworten: 79
Zugriffe: 3860

Re: Musik als Kraftquelle

Ein Lied was mir in letzter Zeit hilft weiter durch zu halten.

Solar Fields - Discovering

https://www.youtube.com/watch?v=UU4nEOY ... e=youtu.be
von KarlHeinzUwe2018
Donnerstag, 22.11.18, 14:21
Forum: Bekanntmachungen
Thema: Umfrage (anonym): Wo kommt ihr her?
Antworten: 59
Zugriffe: 5459

Re: Umfrage (anonym): Wo kommt ihr her?

Hallo Arian und Murmeline, ja, die Architektur ist großartig in Berlin und es ist ja auch ne tolle Stadt. Einige ruhige Orte gibts natürlich auch in Berlin, aber ich hab ja kein Auto und Bahn fahren ist im Moment schwierig für mich. Mag sein das im Osten weniger verschrieben wird, aber die Ossis die...