Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 13 Treffer

von Pomegranate
Donnerstag, 09.05.19, 12:51
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 4203

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo Edgar, danke für dein Engagement! Nach einem eher ernüchternden Psychiaterbesuch gestern stelle ich mir mal wieder die Frage, wie man die Fachärzte dazu bewegen kann, ihren Patienten mehr Glauben zu schenken, wenn diese von schweren und langanhaltenden Absetzverläufen berichten. Nun bin ich hi...
von Pomegranate
Donnerstag, 07.03.19, 10:36
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FALLS IHR EURE THREADS SUCHT
Antworten: 6
Zugriffe: 142

Re: FALLS IHR EURE THREADS SUCHT

Hallo :)

wer seinen Thread (oder den eines anderen) sucht, kann ja auch einfach auf seinen Namen (oder den eines anderen) klicken und sich so die Beiträge anzeigen lassen.

LG

Pom
von Pomegranate
Freitag, 22.02.19, 10:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: yellohmellow: Neuvorstellung - möchte Fluoxetin durch medizinisches Cannabis ersetzen
Antworten: 58
Zugriffe: 1676

Re: yellohmellow: Neuvorstellung - möchte Fluoxetin durch medizinisches Cannabis ersetzen

Hallo yellohmellow, Ich will es auch nicht zur Entzugsdeckelung einsetzen. Das ist jetzt wieder ein Mißverständnis. Ich möchte die Gewißheit haben, daß ich im Anschluß an den Ausschleichprozeß darauf zurückgreifen kann. zumindest ich habe dich in diesem Punkt schon richtig verstanden. Bloß ist es in...
von Pomegranate
Donnerstag, 21.02.19, 11:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: yellohmellow: Neuvorstellung - möchte Fluoxetin durch medizinisches Cannabis ersetzen
Antworten: 58
Zugriffe: 1676

Re: yellohmellow: Neuvorstellung - möchte Fluoxetin durch medizinisches Cannabis ersetzen

Hallo yellohmellow, ich kopiere das Zitat mal hier rüber, weil ich sonst zu sehr offtopic bin. ;) Du hast vollkommen recht damit, dass auch die Medis helfen können, wenn sie wirken, was leider nicht immer der Fall ist, und die Nebenwirkungen in einem erträglichen Rahmen bleiben. Mir hilft das Fluoxe...
von Pomegranate
Mittwoch, 20.02.19, 10:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: yellohmellow: Neuvorstellung - möchte Fluoxetin durch medizinisches Cannabis ersetzen
Antworten: 58
Zugriffe: 1676

Re: yellohmellow: Neuvorstellung - möchte Fluoxetin durch medizinisches Cannabis ersetzen

Hallo yellohmellow, Ich habe bislang noch nicht begonnen, meine Dosis zu reduzieren. Was ich in diesem Forum gelernt habe, und dafür bin ich sehr dankbar, daß ich sehr, sehr vorsichtig und in ganz kleinen Schritten absetzen muß. Das war mir vorher so nicht klar. Ich wußte wohl, dass ein „Ausschleich...
von Pomegranate
Mittwoch, 06.02.19, 9:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 58
Zugriffe: 1150

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Jessi, Einerseits will ich die Tropfen nicht mehr nehmen aber andrerseits denke ich das ich vielleicht zu schnell auf 0 bin. Ist es denn üblich, dass man 4 Wochen nach 0 Absetz- Bzw. Entzugssymptome hat ? Oder ist meine Depression wieder da ? Oder ist es nur die Begleiterscheinung meines gripp...
von Pomegranate
Freitag, 01.02.19, 14:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: spinner: Citalopram abgesetzt
Antworten: 40
Zugriffe: 816

Re: spinner: Citalopram abgesetzt

Hallo spinner,

ich schließe mich an: Schön, dass es bei dir so gut läuft und danke fürs Mitteilen - das macht Mut! :)

So langsam kommst du in den Bereich, wo es häufig richtig hart wird, ich wünsche dir, dass du das weiterhin so gut bewältigst.

Liebe Grüße

Pom
von Pomegranate
Donnerstag, 31.01.19, 15:19
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 587
Zugriffe: 27327

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie, meine Güte, das ist ja grauenvoll, was du gerade durchmachst! Schlimm auch, dass du so viel sinnlose Wartezeit im Krankenhaus verbringen musstest und dann trotzdem nicht zu einer gescheiten Diagnose mit adäquater Therapie gekommen bist. :x Ich hoffe, das Metronidazol wirkt nun schnell, ...
von Pomegranate
Freitag, 28.12.18, 13:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Insomniac: Clonazepam Abhängigkeit nach regelmäßigem BDO-Misssbrauch
Antworten: 35
Zugriffe: 795

Re: Insomniac: Clonazepam Abhängigkeit nach regelmäßigem BDO-Misssbrauch

Hallo Chris, Den langsamen Weg werde ich zu Hause nicht schaffen. Ich komme nichtmal mit der momentanen Dosis klar. Bei mir sind es erst 4 Monate, meine Hoffnung ist, dass es in der Klinik, in geschützter Umgebung, halb so schlimm wird. ich denke, in deinem Fall wird der reine körperliche Entzug nic...
von Pomegranate
Dienstag, 04.12.18, 17:56
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode
Antworten: 60
Zugriffe: 6023

Re: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode

Hallo lunetta, Kann ich mir nicht vorstellen dass eine Apotheke nur 10 ml Spritzen hat - ich kann hier in unserer Dorfapotheke von 1ml, über 2ml, 5 ml, 10 ml, 20 ml und 50 ml alles kaufen... Frag nochmal und laß es dir von der Apo bestellen, das sollte dann innerhalb von ein paar Stunden dort sein, ...
von Pomegranate
Dienstag, 04.12.18, 17:21
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode
Antworten: 60
Zugriffe: 6023

Re: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode

Hallo Foris :) Ich bin erst seit einer Woche dabei, mein Ciatlopram mithilfe der Wasserlösmethode zu dosieren - das klappt erfreulich gut! :D In meiner Apotheke gab es keine kleineren Spritzen als zu 10 ml, also ziehe ich die halt 10mal auf, um 100 ml zu bekommen. Stört mich nicht groß. Was ich aber...
von Pomegranate
Montag, 26.11.18, 13:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Torschuetze: Absetzung von Tramadol mit Hilfe von Tavor (Lorazepam)?
Antworten: 14
Zugriffe: 704

Re: Torschuetze: Absetzung von Tramadol mit Hilfe von Tavor (Lorazepam)?

Hallo Torschütze! Oh weh Tilidin, damit hatte ich auch einen Entzugsversuch unternommen und bin damit untergegangen. :frust: Okay, dann ist das natürlich keine Option. ;) Mir war das nur eingefallen, weil ich von einigen Opiatabhängigen weiß, dass der Tilidin- als leichter als der Tramadolentzug emp...
von Pomegranate
Freitag, 23.11.18, 14:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Torschuetze: Absetzung von Tramadol mit Hilfe von Tavor (Lorazepam)?
Antworten: 14
Zugriffe: 704

Re: Torschuetze: Absetzung von Tramadol mit Hilfe von Tavor (Lorazepam)?

Hallo Torschuetze, du schreibst zwar, dass du das Medikament erst mal nicht absetzen willst, ich hoffe, es ist trotzdem okay, wenn ich hier ein paar Gedanken zu aufschreibe... Tramadol ist in gewisser Weise besonders tricky, weil es sowohl ein Opioid als auch ein SNRI ist, du also quasi gleich zwei ...