Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 20 Treffer

von Klaro
Donnerstag, 15.08.19, 15:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo yellohmellow Ich weiß nicht wie ich das jemanden dort erklären soll. Ich bin selbst hier in diesem "Heim" aber in einer eigenen Wohnung. Ich bin mit 18 hier reingekommen weil das Jugendamt mir keine Wohnung geben wollte wegen meiner Falschdiagnose (Ich hab Depression bin aber nicht psychotisch...
von Klaro
Mittwoch, 14.08.19, 13:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo Philine Genau das habe ich bereits getan. Ich war da. Und es war nicht gut. Mir wurde garnicht richtig gut zugehört. Ich sprach von den Ängsten. Er fragt dann meine Mutter:"Wie geht es ihnen denn?" Meine Mutter:"Gut." Ich dachte mir "ah nein nein nein" Er:"Hören sie Stimmen?" Sie:"Nein." Arzt ...
von Klaro
Mittwoch, 14.08.19, 12:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo Philine Ich weiß nicht ob du jemals gesehen hast wie manche Menschen unter ziemlich krasser Wirkung stehen und kaum kommunikationsfähig. Manche in dieser Einrichtung werden halt so mit Medikamenten eingestellt, dass man sagen könnte, diese Fälle sind aufgegeben. Ich selbst habe eine Wohnung in...
von Klaro
Dienstag, 13.08.19, 8:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: pinkstift: Kann das denn sein? Sertralin
Antworten: 9
Zugriffe: 819

Re: pinkstift: Kann das denn sein? Sertralin

Hallo pinkstift Wenn du ein paar von den Threads liest im Forum wirst du merken, dass du nicht die einzige Person bist, die sich fragt ob SSRI nicht bei einmaliger Einnahme schaden oder das es schwer ist Sertralin abzusetzen. Probleme können bei SSRI oder trizyklische AD auftreten. Wenn du generell ...
von Klaro
Montag, 12.08.19, 11:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lemonjuice: Hilfe für meinen Sohn
Antworten: 10
Zugriffe: 1175

Re: Lemonjuice: Hilfe für meinen Sohn

Hallo Unbedingt den Arzt wechseln. Wenn sie dieses Forum hier erwähnen, wird der Arzt ihres Sohnes sie vielleicht warnen. Aber es ist tatsächlich so das manches rumprobieren fehlschlägt. Es ist nicht unüblich das verschiedene Medikamente getestet werden ob das Kind damit zurecht kommt. Doch nicht me...
von Klaro
Montag, 12.08.19, 9:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Immernoch Angst Ich bin voller Frust, Wut, Hass und Schmerz. So wie jeden Montag habe ich meinen Rohkostsatz abgeholt und so wie jeden Tag hat meine Mutter Angst. Sie jammert und hyperventiliert kurz zwischendurch. Sie sagt immer wieder:"Ich hab Angst." Ich würde am liebsten losbrüllen, dass sie ihr...
von Klaro
Mittwoch, 05.06.19, 14:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Nala26: Absetzprobleme (Escitalopram und Mirtazapin)
Antworten: 64
Zugriffe: 2922

Re: Nala26: Absetzprobleme (Escitalopram und Mirtazapin)

Hmm

Aber in euren Räumen habt ihr kein Schimmel oder?

https://www.uvs.de/schimmel/symptome.html
von Klaro
Mittwoch, 05.06.19, 12:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Nala26: Absetzprobleme (Escitalopram und Mirtazapin)
Antworten: 64
Zugriffe: 2922

Re: Nala26: Absetzprobleme (Escitalopram und Mirtazapin)

Hallo Nala26 Aus mehreren anderen Threads habe ich es so aufgenommen, dass du in einer Klinik kaum die Möglichkeit hast einen Kaltentzug zu machen. Es könnte sein, dass deine Symptome als Krankheit wahrgenommen werden und dir wieder das selbe oder andere Medikamente verordnet werden, weil es dann he...
von Klaro
Mittwoch, 05.06.19, 9:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Berti: Doxepin absetzen
Antworten: 92
Zugriffe: 1579

Re: Berti: Doxepin absetzen

Hey Huhu90 Eigentlich wäre dies jetzt Off-topic. Ich kann nicht sagen wann es bei mir anfing. Ich erhielt Zyprexa wegen gegen Depression. Bei der Ersteinnahme wurde mir wie Schwarz vor den Augen aber in der Farbe Rot. Da hat irgendwas klick gemacht. Kanns nicht eklären. Da ging es glaube ich plötzli...
von Klaro
Dienstag, 04.06.19, 13:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Berti: Doxepin absetzen
Antworten: 92
Zugriffe: 1579

Re: Berti: Doxepin absetzen

Hey Augenrauschen geht nicht mehr weg. Habe deswegen damals die Diagnose Psychose bekommen obwohl ich ansonsten klar war. Das Augenrauschen wie du bestimmt weißt, ist kaum erforscht und wurde häufig falsch interpretiert. Bei mir sind es blaue Schleier und Nachbilder aber weniger stark, dazu sieht es...
von Klaro
Montag, 03.06.19, 20:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Schicht: Bupropion absetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 735

Re: Schicht: Bupropion absetzen

Hey nochmal. Ich weiß nicht ob das hilfreich ist, doch es gibt "Leere Retardkapseln" die man kaufen kann. In vielen Headshops gibt es Milligrammwaagen so für 25 bis 40 oder mehr Euronen. Dazu kann man sich Gewichte besorgen zum Tarieren. Nunja. Wenn das in die falsche Richtung geht dann korrigiere m...
von Klaro
Montag, 03.06.19, 13:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Schicht: Bupropion absetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 735

Re: Schicht: Bupropion absetzen

Wenn du dich bereit fühlst und entschieden hast, dann tu es. Dein Leben besteht schließlich aus mehr als nur Bupropion. Achte auf dich und vergiss erstmal Symptome die andere erlebt haben. Halte einen deinen täglichen Plan fest. Deine Rituale. Deine Freuden. Bleib locker und entspanne dich. Sag dir ...
von Klaro
Dienstag, 07.05.19, 9:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo Ich bin mir da so unsicher. Schon alleine zu erklären, was damals war und wie das Haldol bei ihr wirkte, glaube ich kaum weiter zu kommen. Und was ist wenn ich am Ende nur bewirken würde, dass sie vom Clozapin wegkommt und wieder Haldol bekommen würde? Was ist wenn sie dann Tavor in was für ei...
von Klaro
Montag, 06.05.19, 10:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo Ich habe mich beim BPE gemeldet. Die können einen weiterhelfen, wenn man selbst Betroffener ist. Als Angehöriger kann man nicht wirklich was tun. Wenn man sie betreut also, die Befugnis hat sich darum zu kümmern. ( Mir fällt das gerade nicht ein wie das heißt ) Ich könnte einen Anwalt einschal...
von Klaro
Montag, 15.04.19, 15:26
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Todesursache unbekannt - Film zum Thema
Antworten: 10
Zugriffe: 782

Re: Todesursache unbekannt - Film zum Thema

Hallo Ganz ehrlich. Ich kann sagen vieles davon war für mich nichts neues. Mir fehlt da zum Beispiel die Auswirkungen von Haldol und Leponex auf das Gehirn. Wie diese Substanzen einfach das Gehirn platt machen. Und das auch Professoren an Unis bezahlt werden von den Konzernen. (Steht bei Correctiv) ...
von Klaro
Freitag, 14.12.18, 3:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo nochmal An sich sind die Betreuer/Assistenten auch freundlich und das Haus ist eine kleine Villa, die wohnlich eingerichtet ist. Ob die unbedingt Leute halten wollen ist zu bezweifeln. Man kann dort selbstständig in Wohnungen kommen und ist trotzdem angebunden an Betreuung. Auch der wechsel in...
von Klaro
Donnerstag, 13.12.18, 0:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo reddie, Clarissa und Aryianrhod Hochachtung und Respekt habe ich nicht verdient. Ich hab die Stellen kontaktiert und mit Leuten gesprochen. Ohne jeglichen Erfolg. In meiner Stadt gibt es mehrere Ärzte die mit Medikamenten großzügig sind. Ein Problem ist, dass ich wieder mit diesem Betreuerteam...
von Klaro
Mittwoch, 12.12.18, 7:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Sicht eines Angehörigen

Hallo Flummi Ich finde das richtig was ihr Mann tut und sie unterstützt, wenn sie labil sind oder sich schützen wollen. Ich habe es versucht und war bei einem Termin bei ihrem Neurologen dabei. Ich wusste nicht wie ich mit ihm kommunizieren sollte und er blockte auch gereizt ab. Ich empfand ihn vers...
von Klaro
Dienstag, 11.12.18, 22:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Re: Sicht eines Angehörigen

Hallo Jamie Wie erwähnt gibt es niemanden der mich unterstützen will oder glaubt. Die Verwandten haben sich abgewand ein Jahr nach dem Vorfall. Der Name der Einrichtung wurde vom Moderator zensiert. Es sind Häuser mit vollstationärer Betreuung. Immer anwesende "Assistenten" die medikamente vergeben....
von Klaro
Dienstag, 11.12.18, 20:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 1822

Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo, Meine Mutter hatte 2008 einen Nervenzusammenbruch. Sie war sehr verliebt in jemanden und warf nachts Briefe bei dieser Person ein während sie dort klingelte. Sie bekam eine Anzeige wegen Nachstellung. Dann hörte sie Stimmen, die sie beleidigten. Sie wurde dann ins Krankenhaus gebracht. Dort b...