Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 97 Treffer

von Susanne1978
Gestern 17:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fermin: Mirtazapin / Escitalopram Absetzversuche mit Problemen
Antworten: 40
Zugriffe: 1143

Re: Fermin: Mirtazapin / Escitalopram Absetzversuche mit Problemen

Hallo Fermin, puh, da ist aber allerhand bei dir im Jahr 2020 zusammen gekommen. Aber überlege mal rein objektiv, seit 8 Monaten wird dein Körper mit Substanzen geflutet, die er noch nie zuvor gesehen hat. Daher ist es ja ein auf und ab momentan für ihn, damit klar zu kommen. Ich denke, das dein Kör...
von Susanne1978
Gestern 13:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fermin: Mirtazapin / Escitalopram Absetzversuche mit Problemen
Antworten: 40
Zugriffe: 1143

Re: Fermin: Mirtazapin / Escitalopram Absetzversuche mit Problemen

Hi Fermin, lese ich das Richtig, dass du vor ca. 10 Wochen das Cita um knapp 90% reduziert hast?
Lg Susanne
von Susanne1978
Gestern 10:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: xxs: 14 Jahre Citalopram
Antworten: 14
Zugriffe: 404

Re: xxs: 14 Jahre Citalopram

Hallo Nikko, nach jeder Reduktion, kommen bei mir die Symptome nach ca. 6 Wochen. Da ich eine Frau bin, habe ich auch noch die Probleme mit dem Zyklus. Die Hormone spielen auch da rein. Was mich stutzen lässt, uns Frauen wird gesagt eine Schwangerschaft unter Medikamente ist tabu, größtenteils. Wie ...
von Susanne1978
23.10.2020 21:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: markus4811: Paroxetin ausschleichen
Antworten: 24
Zugriffe: 495

Re: markus4811: Paroxetin ausschleichen

Hallo Markus, während andere Menschen über Jahre ihre Substanzen ausschleichen, hast du ja quasi innerhalb von 10 Monaten alles bis auf 5 mg Paroxetin runtergefahren. Ich hoffe für dich, dass da nicht noch mehr nachkommt. Da du ja genauso lange PPs nimmst wie, kann ich mir fast nicht vorstellen das ...
von Susanne1978
18.10.2020 09:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: SilkeIsmail: Medikamente absetzen. Meine Geschichte (Pipamperon/Amitriptylin/Clonazepam)
Antworten: 79
Zugriffe: 8506

Re: SilkeIsmail: Medikamente absetzen. Meine Geschichte (Pipamperon/Amitriptylin/Clonazepam)

Hallo Silke, wir haben doch den Thread mit Erfolgsgeschichten. Gibt das doch bitte mal in die Suchfunktion ein.
LG Susanne
von Susanne1978
17.10.2020 18:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 38
Zugriffe: 1253

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Mich hat einzig und alleine der unqualifizierte Beitrag von Susanne genervt, ich hatte lediglich gefragt wie sich eine Unverträglichkeit äussert da ich mit der Forensuche nicht ganz fündig geworden bin. Hallo Edith, also ich fand meine Antwort jetzt gar nicht so schlimm, aber vielleicht magst du mi...
von Susanne1978
15.10.2020 17:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 73
Zugriffe: 1180

Re: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin

Hallo Kobold, hast du schon mal eine intrazelluläre Blutuntersuchung gemacht um zu gucken, ob du einen Mangel an Spurenelemente ect. hast?
Lg Susanne
von Susanne1978
15.10.2020 17:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: HoneyCake: Angst vor Absetzen; was ist Psychosomatisch und was ist das Absetzen
Antworten: 5
Zugriffe: 219

Re: HoneyCake: Angst vor Absetzen; was ist Psychosomatisch und was ist das Absetzen

Hallo Honeymoon Cake, die Antibabypille ist ein Mikronährstoffräuber....
Guck mal bitte hier www.generation-Pille.de

Lg Susanne
von Susanne1978
14.10.2020 11:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 38
Zugriffe: 1253

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Was auch immer du dahinter vermutest, ist deine Sache,bitte dich aber irgendwelche Unterstellungen zu unterlassen. Bei Allem Respekt gegenüber eurer Arbeit, finde ich es ziemlich respektlos einer sehr engagierten Mutter gegenüber, der etwas am Leben ihres Sohnes liegt, irgendwelche Vermutungen zu ä...
von Susanne1978
14.10.2020 08:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 38
Zugriffe: 1253

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Hallo Edith, naja, die Depression rückwärts erleben ist vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Der Körper modelliert sich ja beim absetzen wieder zurück und da kommt es zu den Symptomen. Ärzte interpretieren gerne darein das es die Ursprungsproblematik wieder ist. Ob nun eine Unverträglichkeit od...
von Susanne1978
12.10.2020 15:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 73
Zugriffe: 1180

Re: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin

Also an eine bestimmte Sache gedacht, und Zack geht es los. Hallo Holger, sowas hat bestimmt jeder schon erlebt. Meine Therapeutin hat mir geraten in solchen Momenten mich aufzuraffen und da entgegen zu gehen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Stramm maschieren und dem entgegen gehen.... Dadurch entläd...
von Susanne1978
11.10.2020 13:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Surferin: Paradoxe Wirkung bei Einnahme nach Entzug? (Escitalopram)
Antworten: 4
Zugriffe: 152

Re: Surferin: Paradoxe Wirkung bei Einnahme nach Entzug? (Escitalopram)

Hallo Surferin, das mit den Zwangsgedanken kenne ich leider auch. Teilweise auch sehr stark ausgeprägt. Ich nehme ein anderes Medikament wie du, aber die Gedanken kamen in der Einschleichphase und da wurde das Medikament in meinen Augen bei mir viel zu hoch angesetzt. Ich konnte auch ein hormonelles...
von Susanne1978
11.10.2020 12:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 73
Zugriffe: 1180

Re: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin

Hallo Kobold, vielleicht wäre es gut, dich mit den jeweiligen Hormonen auseinander zu setzen, die für Schlaf ect. zuständig sind. Wenn du verstehst welches Rädchen wo reingreift ist schon vieles gewonnen. Mir hat es sehr geholfen den Körper mit seinen Botenstoffen zu verstehen. Es ist ja auch wichti...
von Susanne1978
09.10.2020 07:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Niemandsland: Mirtazapin - brauche Hilfe!
Antworten: 35
Zugriffe: 2528

Re: Niemandsland: Mirtazapin - brauche Hilfe!

Guten Morgen, einen bestimmten Zeitpunkt habe ich auch nicht, wann ich das Medikament nehme. Manchmal schwankt es um Stunden. Ich peile immer 11 Uhr an. Kann aber auch mal früher oder später sein. Einen Unterschied merke ich nicht.
LG Susanne
von Susanne1978
09.10.2020 07:17
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Kehrtwende: Psychiater sagen nun, dass Patienten vor den Risiken eines Antidepressiva-Entzugs gewarnt werden sollten
Antworten: 12
Zugriffe: 2757

Re: Kehrtwende: Psychiater sagen nun, dass Patienten vor den Risiken eines Antidepressiva-Entzugs gewarnt werden sollten

Danke Murmeline, aber findet sich evtl. ein Mitglied was Zeit und Lust hat einer nicht englischsprechenden Blondine das zu übersetzen?

LG Susanne
von Susanne1978
08.10.2020 19:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram
Antworten: 129
Zugriffe: 4511

Re: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram

Hallo Lena, raten kann ich dir leider nichts. Dann würde ich wahrscheinlich in Teufels Küche kommen. Ich habe nur versucht zu verstehen warum du deinen Mann um diesen Monat gebeten hast, da du ja selber geschrieben hast etwas tun zu müssen. Hast du dich bei "Wiedereindosierung" reingelesen? Das Prob...
von Susanne1978
08.10.2020 18:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fermin: Mirtazapin / Escitalopram Absetzversuche mit Problemen
Antworten: 40
Zugriffe: 1143

Re: Fermin: Mirtazapin / Escitalopram Absetzversuche mit Problemen

Aber meine Unverträglichkeit war definitiv während der Einnahme von einem Hersteller. Ging relativ schnell und äußerte sich in einer Panikattacke während dem Spaziergang, dass ich dachte ich schaffe es nicht mehr nach Hause. Liebe Fermin, lass dich durch solche Erfahrungen nicht beunruhigen. Ich re...
von Susanne1978
08.10.2020 17:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram
Antworten: 129
Zugriffe: 4511

Re: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram

Lena, aber was denkst du denn was noch schlimmeres eintreten kann als der jetzige Zustand? Den jetzigen Zustand hältst du doch auch aus! Und du kümmerst dich um deinen Sohn.... Ich will dir das um Gottes Willen nicht Ausreden mit dem Urlaubsmonat von deinem Mann, aber bis Dezember sind es noch 7 Woc...
von Susanne1978
08.10.2020 17:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug
Antworten: 90
Zugriffe: 1703

Re: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug

Hallo Anni, ich denke die Stabilisierungsphase müsste solange halten/dauern bis du wieder sagst, du fühlst dich vom Körper her soweit in Ordnung und stabil. Was bringt es wenn du dich in 6 Wochen stabilisierst, nach dieser Zeit erst einmal durchatmen kannst und gleich den nächsten Schritt machst? Da...
von Susanne1978
08.10.2020 15:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram
Antworten: 129
Zugriffe: 4511

Re: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram

Hallo Lena, wenn du überlegst wieder einzudosieren, wozu muss dein Mann dann einen Monat frei haben? Was kann es denn schlimmer machen, als es jetzt schon ist? Da gäbe es doch von der Symptomatik fast keine Steigerung.

Lg Susanne