Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 82 Treffer

von Susanne1978
Freitag, 07.06.19, 20:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sonne27: Benzos (Oxazepam) absetzen ( Wasserlösmethode)
Antworten: 220
Zugriffe: 3450

Re: Sonne27: Benzos (Oxazepam) absetzen ( Wasserlösmethode)

Hallo Sonne, jede Reduzierung ist ein Überraschungsei bei mir. Manchmal merke ich sehr schnell etwas und dieses Mal überhaupt nix. Habe auch nur fünf Prozent reduziert. Das behalte ich auch so bei. Dann stelle ich fest, dass die Wellen sehr unterschiedlich kommen. Und dann halten die auch teilweise ...
von Susanne1978
Montag, 03.06.19, 19:42
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Smilla: Bromazepam ausschleichen
Antworten: 134
Zugriffe: 2536

Re: Smilla: Bromazepam ausschleichen

Smilla hat geschrieben:
Montag, 03.06.19, 16:03
Man sagt ja auch, die Dunkelheit ist kurz vorm Hellwerden am stärksten.
Sehr schöner Spruch. So empfinde ich es auch sehr häufig..... Immer wenn ich dachte, es kann nicht schlimmer gehen, dann kam plötzlich das Gute. Als ob der Körper sich nochmal aufbäumt....
von Susanne1978
Montag, 03.06.19, 19:28
Forum: Diskussion
Thema: Angst alleine zu sein
Antworten: 10
Zugriffe: 169

Re: Angst alleine zu sein

Hallo Muffin, in meiner Nachbarschaft leben hauptsächlich Ältere mit denen ich aber sehr gut klar komme. Allein schon zu wissen, dass ich da anrufen kann wenn es mir schlecht geht, das tut gut. In akuten Krisen kam auch eine liebe Frau vorbei und hat mich besucht...
von Susanne1978
Dienstag, 28.05.19, 12:05
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Annanas: Venlafaxin - Probleme
Antworten: 484
Zugriffe: 15491

Re: Annanas: Venlafaxin - Probleme

Ok, also ich habe ja eine 75 mg und die 37,5 mg. Ich werde jetzt immer 20 Kugeln weniger nehmen und abwarten. Wenn ich nur noch 37,5 mg habe, dann mache ich es noch genauer....
Danke dir erstmal....
von Susanne1978
Dienstag, 28.05.19, 9:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Annanas: Venlafaxin - Probleme
Antworten: 484
Zugriffe: 15491

Re: Annanas: Venlafaxin - Probleme

Hallo Anna, ich habe eine Frage. Zählt du jeden Tag die Küglechen in der Kapsel aus und errechnest mit Dreisatz dann die Menge? Meine Kapseln, 37,5 mg, schwanken so um die die 137 - 140 Kügelchen. Bei einer Reduzierung von 5% sind das ca. 20 Kugeln.... Ich finde es so zeitraubend jeden Tag die 37,5 ...
von Susanne1978
Dienstag, 28.05.19, 8:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Susanne1978: Venlafaxin 150 mg
Antworten: 40
Zugriffe: 1189

Re: Susanne1978: Venlafaxin 150 mg

Guten Morgen Zusammen, da der kommende Monat viele freie Tage verspricht und ich mich soweit wohl fühle, möchte ich die nächsten 5% angehen. Ich habe beschlossen nur noch in 5% Schritten zu reduzieren, denn ich habe das Gefühl auf die Veränderungen sensibel zu reagieren. Und ich mache es lieber lang...
von Susanne1978
Dienstag, 21.05.19, 9:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lesser1981: Venlafaxin abgesetzt, jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein
Antworten: 140
Zugriffe: 3347

Re: Lesser1981: Venlafaxin abgesetzt, jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein

Oh ja, romantisch. Da gibt es wunderbare Schnulzen, ich war immer ganz neidisch, dass ich mich nicht der Prinz geküsst hat. :-)
von Susanne1978
Montag, 20.05.19, 20:49
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Annanas: Venlafaxin - Probleme
Antworten: 484
Zugriffe: 15491

Re: Annanas: Venlafaxin - Probleme

Hallo Anna, mir fällt Fango ein und danach vielleicht ein „ausstreichen“ der Beine. Das tut der Seele gut und evtl. auch den Muskeln. Kannst du sowas in einer Praxis evtl. buchen oder sogar dir verschreiben lassen? Ich lese gerade ein Buch „Weizenwampe“ da wird genau beschrieben wie ungesund der man...
von Susanne1978
Montag, 20.05.19, 20:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lesser1981: Venlafaxin abgesetzt, jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein
Antworten: 140
Zugriffe: 3347

Re: Lesser1981: Venlafaxin abgesetzt, jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein

Es gibt soviel lustige Bücher, ohne Gewalt. Hast du in deiner Nähe eine Bücherei? Der Austausch tut mir immer gut. Man kommt ins Gespräch und erhält immer tolle Bücherempfehlungen......

Je nach Verfassung kann ich mit negativen Nachrichten gut oder schlecht umgehen.
von Susanne1978
Montag, 20.05.19, 9:09
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lesser1981: Venlafaxin abgesetzt, jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein
Antworten: 140
Zugriffe: 3347

Re: Lesser1981: Venlafaxin abgesetzt, jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein

Hallo Diego, wenn du in diesen Leerlauf kommst, versuche es doch mal zu geniessen und dir zu sagen: Hey, jetzt hab ich Zeit ich entspanne mich mal, denn ab morgen geht es wieder rund.... Es kommt immer Leerlauf, es kann nicht immer Aktion sein. Ich konnte damit nie gut umgehen. Sobald der Leerlauf k...
von Susanne1978
Montag, 20.05.19, 8:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Clarice: Escitalopram absetzen (vorher Venlafaxin)
Antworten: 293
Zugriffe: 10611

Re: Clarice: Escitalopram absetzen (vorher Venlafaxin)

Hallo Clarice, in meinem Yogakurs ist auch eine Dame die eine neue Hüfte hat. Und ich staune wie schnell und gut die Heilung vonstatten geht. Klar, am Anfang ging sie an Krücken, aber durch den Yoga, Rad fahren, walken, ging es stetig voran.....
von Susanne1978
Freitag, 17.05.19, 12:31
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Alana44: Neu im Forum Venlafaxin
Antworten: 135
Zugriffe: 3100

Re: Alana44: Neu im Forum Venlafaxin

Hallo Alana, meine letzte Narkose hatte ich als ich mich hab sterilisieren lassen. Und das ging ohne Probleme bei 150 mg Venla....
von Susanne1978
Montag, 13.05.19, 10:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Susanne1978: Venlafaxin 150 mg
Antworten: 40
Zugriffe: 1189

Re: Susanne1978: Venlafaxin 150 mg

Hallo Zusammen, tatsächlich brauche ich mal einen Rat oder dergleichen. Innerhalb von 5 Monaten habe ich 25% Venla reduziert. Ich möchte jetzt etwas warten bis ich weiter mache. Ich fühle mich nicht bereit dazu, jetzt zu reduzieren. Was mir aber nun aufgefallen ist. Nach meiner Regel ist es meisten ...
von Susanne1978
Freitag, 10.05.19, 9:05
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Annanas: Venlafaxin - Probleme
Antworten: 484
Zugriffe: 15491

Re: Annanas: Venlafaxin - Probleme

Hallo ihr Lieben, ich nehme B12 jeden morgen in Tropfenform. Habe ich mich da sehr langsam rangetastet. Erst ein Tropfen ect. bis ca. 10 Tropfen....
Liebe Anna, ein Tag ist schon rum, jetzt musst du nur noch den nächsten Tag schaffen....
von Susanne1978
Freitag, 10.05.19, 9:01
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 572
Zugriffe: 25563

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Die Pille habe ich auch abgesetzt und finde es schrecklich, mit Ende dreißig wieder eine Haut voller Pickel und Pusteln am Decolletee und Rücken zu haben. Die Hormone spinnen wirklich völlig und es ist ein große Anstrengung, das ordentlich therapiert zu bekommen Interessanterweise hat sich mein Zyk...
von Susanne1978
Montag, 06.05.19, 15:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom
Antworten: 710
Zugriffe: 23008

Re: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom

Hallo liebe Anna, ich bin durch Zufall auf dich Aufmerksam geworden, weil ich was wegen Zyklus gesucht habe. Ich kann dir sagen, du bist nicht alleine mit deinem Empfinden. Seitdem ich reduziere bin ich mit meinem Zyklus überhaupt nicht mehr zufrieden. Sprich, ob vor dem Eisprung, nachdem Eisprung. ...
von Susanne1978
Freitag, 03.05.19, 8:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Susanne1978: Venlafaxin 150 mg
Antworten: 40
Zugriffe: 1189

Re: Susanne1978: Venlafaxin 150 mg

Hallo Zusammen, gestern wollte ich mein Rezept einlösen.

Venlafaxin von 1A Pharma hat Lieferschwierigkeiten..... Bitte beachtet diese Info.... Ich weiss nicht wann ich es jetzt bekomme. Habe zum Glück noch für 10 Tage etwas daheim....
von Susanne1978
Dienstag, 30.04.19, 13:59
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: WaldundWiese: Citalopram vor Monaten abgesetzt - Rückfall? Absetzproblematik?
Antworten: 95
Zugriffe: 4282

Re: WaldundWiese: Citalopram vor Monaten abgesetzt - Rückfall? Absetzproblematik?

Super hört sich das an. Habe gerade gelesen, dass Schwanger ca. 50% mehr Magnesium brauchen.... Und ich merke es bei mir auch. Sobald ich weniger nehme, werde ich duselig im Kopf. Manchmal reibe ich mich mit Magnesiumöl ein, das ist auch noch eine Alternative.
von Susanne1978
Dienstag, 30.04.19, 8:38
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: WaldundWiese: Citalopram vor Monaten abgesetzt - Rückfall? Absetzproblematik?
Antworten: 95
Zugriffe: 4282

Re: WaldundWiese: Citalopram vor Monaten abgesetzt - Rückfall? Absetzproblematik?

Hallo du Kugelbauch.... Ich habe dieses Wattegefühl immer, wenn ich zu wenig Magnesium im Körper habe.... Vielleicht ist das nochmal eine Erklärung. Du kannst dich ja über einen Magnesiummangel mal schlau lesen.... :-)