Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


Liebe Mitglieder des ADFD, liebe Interessierte.
Aufgrund anhaltender Neuanmeldungen, Urlaubszeit und Unterbesetzung in den Teams sieht sich die Moderation leider gezwungen, das Forum temporär für Neuanmeldungen zu schließen.
Wir peilen einen Zeitraum von circa 8 Wochen an (ein Enddatum wird noch bekannt gegeben).
Wir bedauern diesen Schritt sehr, er ist aber nötig, um der Verantwortung füreinander, aber auch für unsere eigene Gesundheit, nachzukommen.

Neu-Interessierte finden alle wichtigen Infos rund ums Absetzen gut verständlich erklärt im öffentlich zugänglichen Teil des Forum.
Hier viewtopic.php?f=35&t=16516 findet ihr Antworten auf die wichtigsten Fragen und links zu weiterführenden Erläuterungen.

Die Teams des ADFD




Die Suche ergab 6 Treffer

von ronivroni
Montag, 05.08.19, 20:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen
Antworten: 18
Zugriffe: 1446

Re: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen

Hallo padma,
Ja ich hab es jetzt einmal genommen, merke jetzt auch nicht wirklich eine Veränderung, mal schauen wie ich schlafen kann und morgen werde ich dann sagen, dass ich es nicht mehr nehmen möchte.

LG Ronivroni
von ronivroni
Montag, 05.08.19, 18:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen
Antworten: 18
Zugriffe: 1446

Re: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen

Hallo Murmeline,

Mit der Begründung, dass es etwas von Wahn hat, dass ich den Ärzten nicht vertraue und ständig alles google. Hat es schon große Schäden, wenn ich es nur einmal nehme?

LG
Ronivroni
von ronivroni
Montag, 05.08.19, 17:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen
Antworten: 18
Zugriffe: 1446

Re: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen

Hallo, Ich bräuchte nochmal eure Hilfe. Die Ärztin war einverstanden das Sertralin auf 75mg zu reduzieren. Möchte mir aber 50mg seroquel geben. Ich möchte das ganz und gar nicht, hab mich aber nach langem hin und her und Beratschlagen mit meiner Mutter doch dazu überreden lassen. Jetzt soll ich es g...
von ronivroni
Sonntag, 04.08.19, 15:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen
Antworten: 18
Zugriffe: 1446

Re: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen

Hallo Lionel,

Vielen Dank für deine Nachricht! Ja werde versuchen die Ärzte zu überzeugen wieder auf 75mg zu gehen.

Viele Grüße
ronivroni
von ronivroni
Freitag, 02.08.19, 21:04
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen
Antworten: 18
Zugriffe: 1446

Re: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen

Hallo padma, Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Die Suizidgedanken sind eigentlich erst in der Klinik gekommen, weil die Situation sich so schrecklich anfühlt. Seit der Wiedereindosierung sind die Symptome ein bisschen besser, allerdings kommen nun neue Symptome wie Durchfall und Sehstörungen d...
von ronivroni
Freitag, 02.08.19, 15:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen
Antworten: 18
Zugriffe: 1446

ronivroni: Probleme mit Sertralin absetzen und wieder einschleichen

Hallo ihr Lieben, Ich schildere mal hier meine Geschichte, weil ich sehr verzweifelt bin im Moment. Ich wurde vor 2 Jahren (2017)kurz vor dem Abitur (mittlerweile bin ich 21)in eine Klinik eingewiesen, da ich starken Schwindel und Unruhezustände hatte, sodass ich gar nicht mehr lernen konnte. Und da...