Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 35 Treffer

von Michael808
23.09.2020 18:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fratzal: Rat für einen Neuling - kann das vom Benzo kommen?
Antworten: 28
Zugriffe: 789

Re: Fratzal: Profirat für einen Neuling - kann das vom Benzo kommen?

Hallo Fratzal, Ich habe zwar „nur“ Mirtazapin genommen (ca. 2 Monate), aber kenne damit all die Symptome, die du beschreibst. Es kann also schon allein davon kommen oder auch von dem anderen Zeug in Kombination. Jedenfalls solltest du dich darauf einstellen, dass das dauern kann und dich hier über W...
von Michael808
31.07.2020 20:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme
Antworten: 163
Zugriffe: 11108

Re: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme

Hallo Norman, kennst du die ABC-Theorie? Wenn nicht, lies dir das mal durch: https://de.wikipedia.org/wiki/ABC-Theorie. Das hat mir aus meiner Depression geholfen. Aber ich empfehle es dir auch deswegen, weil du lernen musst, das Elend durch PP zu akzeptieren – du kannst nichts aktiv dagegen machen,...
von Michael808
30.07.2020 15:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme
Antworten: 163
Zugriffe: 11108

Re: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme

Hallo Norman, Ich kann nur wiederholen, MIR hat das Mirtazapin nicht geholfen. Ich schließe mich dem an. So ein Schlaf, wie ich durch Mirtazapin hatte, ist reine Betäubung. Mit Schlaf im gesunden Sinne hatte das nichts zu tun. Dieser Hangover am nächsten Tag: Furchtbar. Hatte ich so bei keiner Depre...
von Michael808
29.07.2020 11:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme
Antworten: 163
Zugriffe: 11108

Re: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzbrobleme

Hallo Norman, ich kann dir nur raten, auf Clarissa zu hören und nicht das Risiko einzugehen, deine Lage durch ein weiteres Medikament noch zu verschlimmern. Den Zustand, den du beschreibst, kenne ich zu gut. Überfliege mal grob den persönlichen Thread von einem von uns und du wirst sehen: Es geht un...
von Michael808
17.07.2020 15:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Schattenhirn: schleiche Citalopram aus
Antworten: 4
Zugriffe: 812

Re: Danke für dieses Forum und euren Einsatz!!!

Hallo Schattenhirn, ich habe dieses Medikament zwar nicht genommen, aber ich denke, meine Art mit merkwürdigen Symptomen umzugehen lässt sich auch auf andere PP anwenden: Ich stelle mir folgende Fragen: Hatte ich das Symptom auch schon vor dem Medikament oder dessen Absatz? Kann es psychosomatisch s...
von Michael808
14.07.2020 21:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Jensen2020: Mirtazapin kalt abgesetzt
Antworten: 6
Zugriffe: 800

Re: Jensen2020: Mirtazapin kalt abgesetzt

Hallo Jensen, interessant, von deiner Erfahrung mit Mirtazapin zu lesen! Andere Psychopharmaka hast du nicht genommen, oder? Ich frage deshalb, weil zwar Mirtazapin mein ganzes Nervensystem durcheinander gebracht hat und ich nun ein ganzes Jahr später immer noch drunter leide, aber Erektionsstörunge...
von Michael808
06.07.2020 16:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Scottie_1984: Erster Absetzversuch Mirtazapin
Antworten: 36
Zugriffe: 2217

Re: Scottie_1984: Erster Absetzversuch Mirtazapin

Vergangene Woche bekam ich die Diagnose "Bandscheibenvorvölbung", in 2 Wochen gehts noch mal ins MRT für die Hüften. Im Moment kommt viel Mist aufeinmal. Hallo Scottie, halte uns damit bitte auf dem laufenden. Als ich noch Mirtazapin genommen haben (und die Probleme schon anfingen) hatte ...
von Michael808
24.06.2020 12:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Scottie_1984: Erster Absetzversuch Mirtazapin
Antworten: 36
Zugriffe: 2217

Re: Scottie_1984: Erster Absetzversuch Mirtazapin

Hallo Scottie, um 10% zu reduzieren ist eine Ansatz, den hier sicher viele empfehlen werden! Dazu kann ich nichts sagen, aber eines unterschreibe ich voll und ganz: Ich betreibe seit 4 Jahren ambitioniert Sport, ich denke ohne dieses Zeug wäre noch etwas mehr Leistung möglich. Definitiv! Nun bin ich...
von Michael808
18.05.2020 16:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: blumenfeld: Absetzhölle von Jatrosom (Tranylcypromin) Deckelungsversuche mit Mirtazapin,Milnacipran und Escitalopram
Antworten: 103
Zugriffe: 9085

Re: blumenfeld: Absetzhölle von Jatrosom (Tranylcypromin) Deckelungsversuche mit Mirtazapin,Milnacipran und Escitalopram

Mein Psychiater hat gemeint,ich muss unbedingt wieder ein AD nehmen,da mein Körper keine Ruhe geben wird-Dr.Ansari,den ich in Verzweiflung bereits mehrfach kontaktiert habe,sagte mir,dass ich mir nie wieder ein AD aufschwatzen lassen soll,denn die hätten mich ja erst richtig krank gemacht und darum...
von Michael808
07.05.2020 15:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Julia084: Absetzsymptome Kaltentzug Mirtazapin
Antworten: 60
Zugriffe: 6658

Re: Julia084: Absetzsymptome Kaltentzug Mirtazapin

Hallo Julia, was Auf- und Abdosierungen angeht, kann ich hier nichts beitragen, aber ich möchte dir sagen: Die Angst, die du verspürst, sowohl körperlich als auch psychisch, wird schleichend wieder verschwinden. Ich habe diesen Prozess bei mir unterstützt, indem ich hier Erfolgsberichte und las und ...
von Michael808
21.01.2020 14:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Wassermann: Seit 6 mon.ohne Antidepressiva
Antworten: 40
Zugriffe: 3963

Re: Wassermann: Seit 6 mon.ohne Antidepressiva

Hallo Wassermann, ich möchte Dir auch Mut machen. Ich würde sagen: Die Symptome können nicht nur, sondern werden auch wieder verschwinden. Ich finde den besagten Artikel hier nicht mehr, aber darin beschrieb eine Ärztin, dass sie seit vielen Jahren Psychopharmaka-abhängige Menschen betreut und betre...
von Michael808
02.01.2020 16:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Yannsei: Vorstellung / Hilfe und Fragen beim Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 48
Zugriffe: 5964

Re: Yannsei: Vorstellung / Hilfe und Fragen beim Absetzen von Mirtazapin

Hallo Yannsei, zunächst auch von mir alles gute für 2020! Ich bin auch ein „Mirtazapiner“ (könnte man auch für eine Hunderasse halten :rotfl: ) Ich muss sagen, ich fand es erschreckend, mir deinen Thread durchzulesen und festzustellen, dass es dir bis heute nicht viel besser geht als mir obwohl du s...
von Michael808
31.12.2019 20:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lucy_Kay: Fluoxetin/Mirtazapin reduzieren nach 7 Wochen Nebenwirkungen
Antworten: 30
Zugriffe: 5072

Re: Lucy_Kay: Fluoxetin/Mirtazapin reduzieren nach 7 Wochen Nebenwirkungen

Hab das Vertrauen in Ärzte erstmal ziemlich verloren (und, btw, einer meiner behandelnden Ärzte war ein recht bekannter Hirnforscher, der hat mir Mirtazapin und Fluoxetin quasi als Bonbons verkauft). Liebe Bianca, so geht es mir auch. Das Vertrauen in Ärzte (zumindest was psychische Krankheiten ang...
von Michael808
31.12.2019 14:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lucy_Kay: Fluoxetin/Mirtazapin reduzieren nach 7 Wochen Nebenwirkungen
Antworten: 30
Zugriffe: 5072

Re: Lucy_Kay: Fluoxetin/Mirtazapin reduzieren nach 7 Wochen Nebenwirkungen

Zu mir sagen die meisten: "Was, das ist doch schon ein halbes Jahr her, kann das sein?" Manchmal erkläre ich dann, wie lange das Ganze dauern kann, dann war bisher eigentlich jeder geschockt und meinte, das habe er so noch nie gehört. Liebe Lucy, es ist zwar kein Trost, aber mir geht es g...
von Michael808
30.12.2019 13:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lieselotta: Mirtazapin vor 2,5 Monaten kalt abgesetzt
Antworten: 8
Zugriffe: 1674

Re: Lieselotta: Mirtazapin vor 2,5 Monaten kalt abgesetzt

In meiner Ursprungsnachricht schreibe ich nichts von rezidivierende Depression etc. Das steht bei der Nachricht von Cat als Signatur Hallo Lieselotta, sorry, da habe ich mich vertan. Jedenfalls komme ich nicht mit den 7,5 mg Mirtazapin klar. Tagsüber recht matschig, Unruhe, Angst, Traurigkeit, Druc...
von Michael808
29.12.2019 10:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lieselotta: Mirtazapin vor 2,5 Monaten kalt abgesetzt
Antworten: 8
Zugriffe: 1674

Re: Lieselotta: Mirtazapin vor 2,5 Monaten kalt abgesetzt

Hallo Lieselotta, weil du es in deiner Signatur schreibst: rezidivierende Depression, dann Bipolar II ein kleiner Hinweis: Lass dich von diesen Diagnosen nicht verrückt machen! Einige Mitglieder in diesem und auch in einem anderen Forum haben die Erfahrung gemacht, dass das, was bei ihnen angeblich ...
von Michael808
17.12.2019 15:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 35
Zugriffe: 4756

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Hallo Santis, ließ dir auf jeden Fall den Artikeln mit den Wellen und Fenstern durch, den Cat verlinkt hat. Ich lese mir das immer wieder mal durch, wenn ich mich mit der Lage besonders schlecht abfinde. Es verläuft wohl nicht bei jedem Mensch gleich, aber tendenziell ähnlich. Das was sie Fenster ne...
von Michael808
04.12.2019 13:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vega: Vorstellung.Hilfe! Welches AD kann mir helfen?
Antworten: 11
Zugriffe: 2353

Re: Vega: Vorstellung.Hilfe! Welches AD kann mir helfen?

Die Konsequenzen dafür sind weitaus größer als das ursprüngliche Problem. Auch das kann ich bestätigen! Es hat eine Weile gedauert, bis ich mich psychisch einigermaßen mit diesen Folgeschäden abgefunden habe. In den ersten Monaten wünschte ich mir so sehr mein altes Leben zurück, dass ich es sogar ...
von Michael808
03.12.2019 20:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: janneole: Antidepressiva (Wechsel Citalopram auf Venlafaxin)
Antworten: 47
Zugriffe: 5062

Re: janneole: Antidepressiva (Wechsel Citalopram auf Venlafaxin)

Hallo allerseits, was höre ich da gerade aus der Sendung „Marktcheck“? Venlafaxin soll in Deutschland nicht mehr erhältlich sein. Es wurde über eine Frau berichtet, die Venlafaxin-abhängig ist, bislang 30 € für die Packung gezahlt wird und jetzt ein vergleichbares Medikament nehmen muss, dass sie 19...
von Michael808
03.12.2019 20:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vega: Vorstellung.Hilfe! Welches AD kann mir helfen?
Antworten: 11
Zugriffe: 2353

Re: Vega: Vorstellung.Hilfe! Welches AD kann mir helfen?

Hallo Vega, man kann dich von nichts abhalten, aber ich möchte dir ebenfalls empfehlen, keine Hoffnungen in Psychopharmaka zu setzen. Du möchtest einen Arzt fragen, welches AD die geringsten Nebenwirkungen hat? Kannst du natürlich machen, aber lass dir gesagt sein: Mir wurde Mirtazapin mit dem Hinwe...