Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


 ! Nachricht von: Oliver

Dieses Forum ist im Ruhezustand.

Es hat sich eine neue Gemeinschaft aus Betroffenen und Angehörigen gegründet, die sich weiterhin beim risikominimierenden Absetzen von Psychopharmaka unterstützt und Informationen zusammenträgt. Die Informationen, wie ihr dort teilnehmen könnt findet ihr hier:

psyab.net: wichtige Informationen für neue Teilnehmer


Die öffentlichen Beiträge auf adfd.org bleiben erhalten.

Bereits registrierte Teilnehmer können hier noch bis Ende 2022 weiter in den privaten Foren schreiben und PNs austauschen, aber es ist kein aktiver Austausch mehr vorgesehen und es gibt keine Moderation mehr.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die über die geholfen haben, dieses Forum über 18 Jahre lang mit zu pflegen und zu gestalten.


Die Suche ergab 6 Treffer

von Michael808
21.11.2019 17:59
Forum: Umgang mit Entzug/Recovery
Thema: Histamin-Intoleranz im Entzug
Antworten: 459
Zugriffe: 78335

Re: Histamin-Intoleranz im Entzug

Hallo allerseits, Ich habe zwar nicht genau verfolgt, wer von euch schon wie lange nach dem Entzug noch Symptome einer HIT hat, aber möchte euch ermutigen, nicht zu denken, dass das nie wieder weg geht. Ich habe Mirtazapin sehr schnell ausgeschlichen und hatte noch ca. 4 Wochen Symptome einer HIT, a...
von Michael808
03.10.2019 17:37
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Nebenwirkungen "moderner" Antidepressiva
Antworten: 2
Zugriffe: 29957

Re: Nebenwirkungen "moderner" Antidepressiva

Hallo allerseits,
gibt es die gesonderten Beiträge zu Mirtazapin noch? Ich habe den oben gesetzten Link angeklickt, aber die Adresse scheint nicht mehr zu bestehen und leitet zur Startseite von ADFD weiter.
LG
Michael
von Michael808
03.10.2019 14:20
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Warum die Pharmaindustrie Selbsthilfegruppen finanziert
Antworten: 2
Zugriffe: 3730

Re: Warum die Pharmaindustrie Selbsthilfegruppen finanziert

Hallo allerseits, ich selbst habe mal in Erwägung gezogen, an einer Selbsthilfegruppe für Depressive teilzunehmen. Ich war aber nur ein mal zum Kennenlernen dort. Es war bereits zu der Zeit, als ich schon 3 Wochen Mirtazapin nahm. Ich berichtete in der Gruppe, dass ich von dem Zeug nur die Nebenwirk...
von Michael808
02.10.2019 13:08
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Prof. Gøtzsche: Weshalb Antidepressiva mehr schaden als nutzen
Antworten: 9
Zugriffe: 13524

Re: Prof. Gøtzsche: Weshalb Antidepressiva mehr schaden als nutzen

Hallo zusammen, glücklicherweise kommt es inzwischen auch in der Öffentlichkeit immer mehr an, welche Gefahren von Psychopharmaka ausgehen können. Erst kürzlich habe ich eine Sendung dazu in einem öffentlich-rechtlichen Sender gesehen. Nun habe ich mal bei Youtube geschaut und sie dort auch wieder g...
von Michael808
02.10.2019 10:16
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: 10 Mythen über Psychopharmaka von Prof. Peter Gøtzsche
Antworten: 12
Zugriffe: 26810

Re: 10 Mythen über Psychopharmaka von Prof. Peter Gøtzsche

Hallo zusammen, sehr interessante, wenn auch für mich wenig überraschende, Aussagen von Prof. Gøtzsche. Eines möchte ich noch ergänzen, worauf ich durch eigene Recherche gestoßen bin und zwar zur Behauptung des Serotoninmangels: Es gibt sogar ein Medikament, dessen Wirkungsweise auf einer Anhebung d...
von Michael808
29.09.2019 15:25
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Nebenwirkungen melden!
Antworten: 24
Zugriffe: 27335

Re: Nebenwirkungen melden!

Hallo zusammen, zusätzlich zu den Meldungen bei den genannten Arzneimittelstellen würde ich euch auch empfehlen, bei sanego.de zu posten. Das ist zwar nichts offizielles in dem Sinne, sondern „nur Internet“, was viele Leute ja kritisieren, aber: Ich persönlich (und sicher auch viele andere) habe die...