Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

 ! Nachricht von: Team
Aus gegebenem Anlaß wurde die Antwortfunktion aus den Informationsrubriken entfernt. Wir sortieren gerade aus, wie wir weiterhin den Austausch in einigen threads ermöglichen können. Infos und Austausch wollen wir zukünftig klarer voneinander trennen.

Wenn ihr neue Themen für die "Hintergrundinformationen" habt, könnt ihr diese zunächst im Diskussionsbereich eröffnen. Das Team entscheidet dann, ob sie ggfs verschoben werden. Bei Ergänzungsvorschlägen zu bereits bestehenden threads, wendet euch bitte an das Team.


Dieses Forum ist rein privat und ehrenamtlich betrieben. Um unsere Unabhängigkeit zu gewährleisten, nehmen wir auch keine Spenden an.

Die meisten Beiträge sind für nicht angemeldete Besucher nicht einsehbar. Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Wenn Du am Austausch teilnehmen möchtest, lies bitte bevor Du Dich registrierst, die Info für Neue und Interessierte:

Wenn Du Nebenwirkungen von den Medikamenten oder vom Absetzen hast, dann melde sie auf jeden Fall den öffentlichen Stellen.

Die Suche ergab 23 Treffer

von santis876
27.03.2021 15:44
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode
Antworten: 153
Zugriffe: 41298

Re: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode

Sorry habe noch zwei Fragen letztens vergessen zu stellen. 1. Ich besitze einen 100ml Messbecher von einem E-Zigaretten Shop wo man diese Liquids mischen kann. Dieser besteht aus Plastik und die Maßeinheiten sind dort draufgeklebt. Kann man diesen ohne Bedenken ebenfalls benutzen, oder wäre es besse...
von santis876
08.03.2021 22:38
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode
Antworten: 153
Zugriffe: 41298

Re: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode

Der Arzt weiß das ich nur 15mg nehme. Der Grund warum er diese 30mg Variante verschreibt ist, dass in der 30er Packung 100 Stück vorhanden sind und in der 15er nur 50 Stück somit komme ich länger mit einem Rezept aus. Wenn ich wieder auf 30mg hochgehen würde, dann würde ja die Sache mit der Wasserlö...
von santis876
08.03.2021 20:13
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode
Antworten: 153
Zugriffe: 41298

Re: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode

hallo Santis, :) 2. Wenn man sicher sein will das die Wasserlösemethode gut funktioniert, kann man dann so hingehen, dass man die gewünschte Tablette erstmals in die aktuelle Dosis in Wasser auflöst und zu sich nimmt und so einige Wochen das macht ohne die Dosis zu verändern? Um zu gucken ob man di...
von santis876
08.03.2021 17:16
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode
Antworten: 153
Zugriffe: 41298

Re: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode

Habe mal einige Fragen zu der Wasserlösemethode. 1. Sind hier auch Fälle bekannt, wo die Wasserlösemethode nicht funktioniert, obwohl die Medikamente sehr gut für die Wasserlösemethode tauglich sind. DH wenn man von der Tablette direkt auf die Wasserlösemethode umsteigt und dann trotzdem mit Absetze...
von santis876
27.02.2021 15:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Seit drei schlaflose Nächten hat mein Verwandter wieder tief durchgeschlafen und auch jetzt aktuell schläft er noch.
Scheint diese Besserung dank dieses Wiedereindosieren des Risperidon zu verdanken sein? Oder scheint es nur ein Erschöpfungsschlaf zu sein?
von santis876
26.02.2021 13:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Ich habe mal eine wichtige Frage, ich wollte diesmal denn Absetzverlauf meines Bekannten hier posten , aber anscheinend wird die Signatur mit meiner vertauscht. Wie kann ich die Threats seperat erstellen, ohne dass es zur Vertauschung kommt?
von santis876
25.02.2021 14:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

zu schnelles Absetzen

Hallo zusammen, diesmal geht es um einen nahen Verwandten von mir. Ich versuche es so detailliert wie möglich zu berichten. Mein Verwandter leidet an einer frühkindlichen Hirnschädigung, die er seit seiner Geburt hat. Er kann gar nicht sprechen und sich verständigen und muss im alltäglichen Leben ru...
von santis876
24.11.2020 15:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Zurzeit bin ich auf der Dosis, wo es auf meiner Signatur steht. Mein Ziel ist es, dass ich bei dieser Dosis mich stabilisiere. Danach plane ich erstmal das Dominal langsam auszuschleichen und zur allerletzt auch das Mirtazapin. Ich habe heute mal einen Test gemacht und das Dominal in einer 250ml Ein...
von santis876
23.11.2020 20:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Prothipendyl ausschleichen

Hallo zusammen, Bei dem Neuroleptika Prothipendyl auch Dominal genannt gibt es ja drei Varianten. 1. Die 80mg Tabletten 2. Die 40mg Tabletten 3. Die Lösungsform. Also die Tabletten kann man ja nicht teilen, also da bleibt nur noch auf diese Lösungsform umzusteigen. Da hätte ich einigen Fragen offen....
von santis876
14.05.2020 15:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Hallo santos, :) das klingt in der Tat nicht nach gut lösbaren Tabletten, das würde ich an deiner Stelle auch lieber bleiben lassen. :roll: Es gibt Dominal forte als Tropfen - käme das infrage? Sie wären problemlos in Wasser auflösbar und mögliche Konzentrationsunterschiede (wegen dem "forte&q...
von santis876
12.05.2020 11:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Ich werde beim nächsten Arzt Termin mal den Arzt ansprechen ob ich das Dominal in Tropfenform bekome. Wie ich das Dominal zum ersten Mal bekomen habe, daran kann ich mich gut errinnern, da war das Dominal in einer anderen Tablettenform mit einer sog. Bruchkerbe. Achso das Mirtazapin soll ja sehr gut...
von santis876
11.05.2020 17:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Hallo Straycat, Ich habe mal heute ein kleines Experiment gemacht. Ich habe diese Dominal Tablette in ein lauwarmes Glas Wasser reingetan und gewartet und ab und an mit einem Lövel gerührt, was mir aufgefallen war ist das nur der innere Wirkstoff sich nur zum Teil aufgelöst hat sehr dicke Klumpen un...
von santis876
09.05.2020 18:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage ob man die sog. Dominal Forte Filmtabletten vom Hersteller Teva GmbH egal ob 40 oder 80mg mit einer Feinwaage oder mit der Wasserlösmethode bearbeiten kann? Ich habe den Beipackzettel mal gelesen und auch in Netz recherchiert aber in diese Richtung keine Infos...
von santis876
13.04.2020 22:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Hallo Ute, ich habe mal deine Signatur gelesen, ist schon echt krass wie einige Ärzte Medikamente wie Hustenbonbons einfach so absetzten und noch mit Benzos zuschütten und noch der Meinung sind, dass das ganze ein Kinderspiel ist. Ok kommen wir mal zu mir. Beim nächsten Termin werde ich meinem Arzt ...
von santis876
13.04.2020 20:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Guten Abend zusammen, Ich bin jetzt auf die Idee gekommen, dass ich das Mirtazapin immer in einer 30mg Einheit bekomme, weil mein Arzt der Meinung ist das man, wenn man diese teilt wegen der Bruchkerbe, dass man länger mit der Ration auskommt und somit das Risiko des ungewollten Herstellerwechsel be...
von santis876
05.04.2020 16:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Ich habe meine Signatur erneuert und leider musste ich feststellen, dass ich seit dem ich auf das MirtaLich gewechselt habe dass es mir echt sch..... geht. Mir kommt es so vor als würde meine Depression wiederkehren. Kann ich noch Hoffnung haben wenn ich durch einen neuen Rezept dass originale Mirta...
von santis876
22.03.2020 16:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Anderer Hersteller

Hallo zusammen, Hatte im Dezember 2019 einen gescheiterten Absetzversuch des Mirtazapin, was zur Folge hatte, dass ich mit starken Absetzsymptomen zu kämpfen hatte. Erst zwei Monate nach der geglückten Wiedereindosierung ging es mir immer besser, zwar merke ich noch immer alle 8 - 10 Tage leichte Ab...
von santis876
23.12.2019 20:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Hallo zusammen, Seit vier Tagen bemerke, dass sich nachts wieder schlechter durchschlafe und wenn ich probiere einzuschlafen, merke ich sog. Nadelstiche in den Gliedmaßen und eine starke Unruhe als würde mein Geist mir einen Streich spielen. Ich merke auch wie mein Körper schon müde wird aber trotzd...
von santis876
15.12.2019 20:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Abend zusammen, Wie ihr aus meiner Signatur lesen könnt habe ich wieder die tägliche Einnahme von Mirtazapin begonnen. Was mir ungewöhnlich aufgefallen ist, dass es mir so gut wie lange nicht geht. Kann es sein, dass die Absetzsymptome unerwartet nach mehreren Tagen Wochen wieder zuschlagen? Obwohl ...
von santis876
10.12.2019 17:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)
Antworten: 40
Zugriffe: 6180

Re: santis876: Medikamentenumstellung Mirtazapin/Dominal (Prothipendylhydrochlorid)

Was ich noch eine Frage habe.
Das Dominal ist ja ein Neuroleptikum. Kann man dies auch nach Bedarf nehmen also als Notfallmedikament oder ist es wie die ADs dass man es jeden Tag nehmen muss, wenn man die gewünschte Wirkung haben möchte?

LG

santis