Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 67 Treffer

von Sabs
23.10.2020 11:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: xxs: 14 Jahre Citalopram
Antworten: 14
Zugriffe: 404

Re: xxs: 14 Jahre Citalopram

Hi, Zu 1. Diese nonplacebo-symptome kenne ich auch! Es könnte aber ebenso tatsächlich Symptome sein 2. Diese Frage verstehe ich tatsächlich nicht ganz. Ich versuchs mal mit ner Antwort. Jeder Körper reagiert ja individuell und verändert auch seine Reaktion. Manche vertragen AD xy super, andere erleb...
von Sabs
23.10.2020 09:36
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: xxs: 14 Jahre Citalopram
Antworten: 14
Zugriffe: 404

Re: xxs: 14 Jahre Citalopram

Hi :-)
Dein Text war ist toll geschrieben und sehr verständlich..
Da hast du ja viele dosiswechsel hinter Dir. Ich schätze, Du solltest nun mal eine längere Zeit vergehen lassen, bevor Du weiter reduzierst und wir hoffen mal, dass du dich damit stabilisierst.

Wünsche dir alles Gute. Grüße saba
von Sabs
23.10.2020 09:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram
Antworten: 129
Zugriffe: 4512

Re: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram

Hi Lena, Nur kurz: natürlich leidet auch mein Freund unter "mir"/"meinen Qualen", ich denke es wäre wichtig, dass er ab und an mal mit Freunden raus "darf". Wir brauchen stabile Partnerschaften und stabile Partner, wenn sie aber zu sehr und zu lange mit uns mitleiden, wird es ihnen auch irgendwann s...
von Sabs
21.10.2020 09:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 38
Zugriffe: 1254

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Hi Andrea,
Es tut mir schrecklich leid!
Meine Gedanken sind bei euch!
Grüße ihn von uns :-(

Sabs
von Sabs
18.10.2020 14:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Nennt mich Tony: Sertralin Langzeitentzug
Antworten: 12
Zugriffe: 379

Re: Nennt mich Tony: Sertralin Langzeitentzug

Hi, Puuh, du bist ja furchtbar belastet, das tut mir leid :-( Das Problem mit sertalin ist, dass es antriebssteigernd wirkt - bei mir war es beispielsweise so, dass ich nach Kaltentzug auf mein Medi plötzlich ganz anders und sehr stark reagiert habe, heißt ich bekam extreme Unruhe und Früherwachen d...
von Sabs
17.10.2020 00:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 38
Zugriffe: 1254

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Hi,
Das ist schrecklich zu lesen und tut mir furchtbar leid :-(

Gruß Sabs
von Sabs
15.10.2020 19:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ninsche24: Escitalopram und Opipramol absetzen
Antworten: 29
Zugriffe: 653

Re: Ninsche24: Escitalopram und Opipramol absetzen

Hey Nina, Du hast so eine lange medi Geschichte hier dir - ich fürchte du musst du auf eine längere Zeit der Genesung einstellen :-( Du gehörst - laut deiner Aussage - noch zu den "glücklichen" die Fenster haben. Ich will dein Leid keinesfalls schmälern, sondern dich eher für das positive sensibilis...
von Sabs
14.10.2020 13:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 73
Zugriffe: 1180

Re: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin

Hi :-) Ich könnte in den ersten Monaten auch nicht morgens Meditieren, da ich viel zu unruhig war und meine Gedanken rasten. Ich habe dann Abends meditiert. Wieso meditierst du überhaupt mit Musik und Führung, ich meditiere frei - mittlerweile geht es auch wieder morgens :D Was mir wirklich sehr geh...
von Sabs
14.10.2020 12:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 38
Zugriffe: 1254

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Hi liebe Edith, Bitte bestell doch fabsen einen lieben Gruß von mir - wir hatten online recht viel Kontakt und ich freue mich zu lesen, dass er weiter kämpft. Warum du hier keine ganz klare Antwort kriegst, ist weil es keine ganze klare Antwort auf die Fragen gibt. Da sich sowohl Kaltentzug, NW und ...
von Sabs
12.10.2020 22:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 73
Zugriffe: 1180

Re: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin

Hi Kobold, Ich hab so viel probiert, dass ich nicht mit Sicherheit sagen kann was genau geholfen hat. In meiner Signatur unter hilfreiches im entzug findest du alles ;-) Zurzeit bin ich recht zufrieden mit tulsitee, den kannst sicher bedenkenlos einfach trinken. Den Rest musst du vorsichtig antesten...
von Sabs
12.10.2020 18:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 73
Zugriffe: 1180

Re: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin

Hi Kobold, Du erlebst gerade ein Wellen und Fenster - Muster und Cortisolschübe. Es geht sehr vielen hier (mir auch) so, dass es Morgens am schlimmsten ist und spätabends am besten, das liegt an der cortisolausschüttung gegen 3Uhr Morgens, mit der unser Körper nicht mehr gut umgehen kann. Diese Cort...
von Sabs
12.10.2020 13:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ava: Anhaltende Beschwerden nach über 6 Monaten auf 0-Trimipramin abgesetzt
Antworten: 16
Zugriffe: 499

Re: Ava: Anhaltende Beschwerden nach über 6 Monaten auf 0-Trimipramin abgesetzt

Hi :-)
Es tut mir leid, dass es dir so schlecht geht..
Ich kann dir nicht viel zu deinen Symptomen sagen, habe selbst andere.
Aber bei mir ist es auch so, wenn ich früh aufstehen muss, geht es mir schlechter.
Wollte dir nur einen lieben Gruß dalassen.

Gruß Sabs
von Sabs
08.10.2020 23:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dangermouse: Trimipramin als Schlafmittel
Antworten: 23
Zugriffe: 2223

Re: Dangermouse: Trimipramin als Schlafmittel

Hi :-) Es gibt so viele pflanzliche Mittel die du nehmen kannst, bitte probiere erst sowas. Ich halte nichts von homöopathischen Mitteln, einfach weil sie mir überhaupt nicht helfen - deshalb empfehle ich dir mal meine helferlein: Depression und Unruhe: Tulsitee und Safran-Kapseln Unruhe: Passionsbl...
von Sabs
08.10.2020 23:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: caturdayfreedom: Vorstellung / Absetzschwierigkeiten Venlafaxin, Bromazepam-Abhängigkeit
Antworten: 12
Zugriffe: 377

Re: caturdayfreedom: Vorstellung / Absetzschwierigkeiten Venlafaxin, Bromazepam-Abhängigkeit

Hi :-) Ich wusste gar nicht, dass sich die therapeuten so quer stellen bei Benzo-Einnahme. Finde ich völlig unverständlich und daneben. Wenn du es dir leisten kannst, könntest du einen Therapeut oder Heilpraktiker mit Psychoausbildung selbst bezahlen, vielleicht wenigstens zwei Stunden im Monat. Und...
von Sabs
30.09.2020 12:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ninsche24: Escitalopram und Opipramol absetzen
Antworten: 29
Zugriffe: 653

Re: Ninsche24: Escitalopram und Opipramol absetzen

Hi, Lass erstmal Kaffee weg, das triggert viele - mich auch. Ich trinke nur noch manchmal eine Tasse sehr milden Kaffee. Den B12-Mangel würde ich auffüllen. Manche triggert B12, mir hat es sehr geholfen. Die schlimme Unruhe war vermutlich durch diesen Mangel bei mir, nachdem ich Injektionen bekommen...
von Sabs
25.09.2020 17:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Maggiberlin: Deanxit (Melitracen + Flupentixol) absetzen
Antworten: 32
Zugriffe: 741

Re: Maggiberlin: Deanxit (Melitracen + Flupentixol) absetzen

Hi Maggi, Wenn ich du wäre, würde ich mich ein paar Wochen krankschreiben lassen. Erfahrungsgemäß wird es nicht so schnell gehen, wie du dir wünschst, egal ob du aufdosierst oder nicht :-( Es wäre gut etwas Druck rauszunehmen, ich weiß das ist ätzend, aber es bleibt dir nichts anderes übrig. Gruß Sabs
von Sabs
25.09.2020 16:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram
Antworten: 129
Zugriffe: 4512

Re: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram

Hi Lena, Ich bin nun seit 9 Monaten in der Hölle - wie schafft man das?! Manchmal hab ich keine Ahnung, aber ich kann mich meinen Vorrednern anschließen. Man gewöhnt sich ein wenig daran, lernt mit der Situation umzugehen und dann wird es ja auch stetig besser, furchtbar langsam, aber doch es wird b...
von Sabs
24.09.2020 23:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme
Antworten: 163
Zugriffe: 10121

Re: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme

Hi Norman, Einschleichen könntest du aber noch 4 Tage. Was heißt "du musst" in die Klinik? Wirst du quasi genötigt? Ähm, dann würde ich dort medis ablehnen und meine Mirta-Dosis selbst mischen, wenn das auch nicht geht, dann würde ich eher noch Mirta 7,5mg, als ein neues Medi nehmen. Oder ein Benzo ...
von Sabs
24.09.2020 22:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme
Antworten: 163
Zugriffe: 10121

Re: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme

Hi psy,
Hm, ich hab dir schonmal geraten, Mirta wieder gering einzudosieren.. Ich glaube das könnte noch am ehesten hilfreich sein.
Ich hoffe es bringt dir etwas Erleichterung.

Gruß Sabs
von Sabs
23.09.2020 14:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: genugistgenug: Venlafaxin kalt abgesetzt
Antworten: 18
Zugriffe: 630

Re: genugistgenug: Venlafaxin kalt abgesetzt

Hi Sebastian, Du armer! Die kleinste venlafaxin-Dosis ist übrigens 37,5mg - finde ich krass, dass dir was anderes gesagt wurde!! Ich habe schlechte Erfahrungen mit dem Eindosieren gemacht, trotzdem würde ich es an deiner Stelle versuchen - denn es ist ein Versuch wert. Du musst eine sehr kleine Dosi...