Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 87 Treffer

von Monalinde
Donnerstag, 31.10.19, 18:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fcbayernfan: Hallo, ich möchte hier meine Fragen stellen./ Risperidon
Antworten: 21
Zugriffe: 1326

Re: Fcbayernfan: Hallo, ich möchte hier meine Fragen stellen./ Risperidon

Hallo, Also 8 mg. Risperidon ist echt der Hammer. Mein Sohn ist seit über zehn Jahren Psychotiker mit gelegentlichen Schüben und nimmt nicht mehr als 3 mg von dem Risperidon, eher noch weniger. Falls es in der Klinik im Akutfall doch einmal heraufgesetzt wird, auf 6 mg, setzt es der Psychiater nach ...
von Monalinde
Montag, 13.05.19, 10:27
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?
Antworten: 203
Zugriffe: 29914

Re: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?

Hallo liebe Jamie, was für ein toller, aufbauender Bericht. Ich freue mich so über die für dich so großen Fortschritte. Ich wünsche dir eine gute Erholung bei den Waldlern. Der Menschenschlag ist ein wenig gewöhnungsbedürftig meiner Meinung nach, aber wenn man beachtet, dass nichts über die bayer. R...
von Monalinde
Mittwoch, 23.01.19, 12:48
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 699
Zugriffe: 40131

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo, Ich kann Albertine da nur beipflichten. Aqualibra ist das einzige Medikament mit Ausnahme von Antibiotika, das mir auch geholfen hat , meine immerwiederkehrenden Blasenentzündungen für einige Zeit loszuwerden. Der einzige Wermutstropfen darin besteht für mich in einem Juckreiz der Haut, der s...
von Monalinde
Montag, 17.09.18, 14:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Können das noch immer Absetzsymptome sein? Vorsicht Triggergefahr!
Antworten: 22
Zugriffe: 1131

Re: Können das noch immer Absetzsymptome sein? Vorsicht Triggergefahr!

Hallo, Viel ist in der Zwischenzeit in meinem thread geschehen. Ich hatte heute einen Termin bei meinem früheren Psychiater, den ich vor ein paar Tagen in meinem Schrecken angerufen habe. Eigentlich wollte ich gar nicht mehr hingehen, habe es dann aber doch getan. Er hat zuallererst ein EEG gemacht,...
von Monalinde
Sonntag, 16.09.18, 14:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Können das noch immer Absetzsymptome sein? Vorsicht Triggergefahr!
Antworten: 22
Zugriffe: 1131

Re: Können das noch immer Absetzsymptome sein? Vorsicht Triggergefahr!

Hallo liebe Luna, Danke Dir, diese nächtlichen Unruhezustände hören sich wirklich nach Schilddrüse an, weil man ja ansonsten keine große Erklärung dafür finden kann. Aber ich denke doch, dass es diese verflixte Übersensibilität ist, wie Carlotta sie beschreibt, denn bei mir läuft irgendwie alles dar...
von Monalinde
Samstag, 15.09.18, 19:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Können das noch immer Absetzsymptome sein? Vorsicht Triggergefahr!
Antworten: 22
Zugriffe: 1131

Re: Können das noch immer Absetzsymptome sein? Vorsicht Triggergefahr!

Liebe Siggi, ich kann mich gerade nicht viel äußern. Der Sturm hat sich gelegt, nach vielen Stunden. Mit der Schilddrüse kenne ich mich nicht aus, habe aber bei meinem letzten Blutbild nachgeschaut und einen TSH - Wert von 2,18 abgelesen Das kann es doch nicht sein, aber was dann? Bin heute zu nicht...
von Monalinde
Samstag, 15.09.18, 13:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Können das noch immer Absetzsymptome sein? Vorsicht Triggergefahr!
Antworten: 22
Zugriffe: 1131

Können das noch immer Absetzsymptome sein? Vorsicht Triggergefahr!

Hallo ein Hilferuf. Ich möchte niemanden triggern, aber ich komme mit meiner jetztigen Situation nicht mehr klar, weil ich mir nicht mehr vorstellen kann, dass ich noch an Absetzerscheinungen leiden könnte. Wem es nicht gut geht, der soll das bitte, bitte nicht lesen!!!!!!!!! Als ich hier im Forum u...
von Monalinde
Donnerstag, 16.08.18, 15:51
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Peter und Sabine Ansari - Unglück auf Rezept
Antworten: 66
Zugriffe: 9519

Re: Peter und Sabine Ansari - Unglück auf Rezept

Hallo Anna,

wenn ich den von Murmeline angegebenen link aufmache, lese ich, dass die Praxis Ansari in Richtung Hamburg umzieht und bis Ende August 2018 deshalb geschlossen ist.

Vielleicht bekommst du deshalb keinen Kontakt.

LG Mona
von Monalinde
Samstag, 04.08.18, 16:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Conny123: Gelenkschmerzen /Mirtazapin
Antworten: 7
Zugriffe: 341

Re: Conny123: Gelenkschmerzen /Mirtazapin

Hallo Conny, du kannst meiner Erfahrung nach mit Sicherheit davon ausgehen, dass die Gelenkschmerzen vom Mirtazipin kommen. Obwohl ich zuletzt nur noch 3,5 mg eingenommen habe, zeigten sich heftige Schmerzen in den Kniegelenken. Richtig heftig, zuerst war das eine Kniegelenk betroffen, dann das ande...
von Monalinde
Mittwoch, 06.06.18, 13:33
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59781

Re: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung

Hallo Meinleben, du hast mich irgendwie ausgegraben im Langzeitthread. Ich möchte ich mich noch einmal kurz melden und berichten, dass meine Blasengeschichten, einschließlich Inkontinenz nun offenbar endgültig der Vergangenheit angehören. Ich hatte lange geglaubt, dass die Inkontinenz und die dauern...
von Monalinde
Freitag, 20.04.18, 9:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ivory06: Schlaflos seit längerem- lieber doch Mirtazapin?
Antworten: 133
Zugriffe: 3713

Re: Schlaflos seit längerem- lieber doch Mirtazapin?

Hallo Ivory, google mal nach dem Forum "Schlafgestört de". Da gibt es viele, die schlaflos sind, auch ohne das Absetzen von Medis. Manchmal helfen die Tricks, die dort aufgeführt sind, ein bisschen weiter. Das Forum wird von einem Schlafmediziner geleitet. Das mit dem gedimmten Licht und auch der Sc...
von Monalinde
Dienstag, 26.12.17, 20:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1130
Zugriffe: 93206

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Luna, Du musst die Liste so verstehen, dass zuallererst die nicht erlaubten Nahrungsmittel angeführt sind und dann die erlaubten. Das ist dann doch schon eine ganze Menge, die nicht vertragen wird. Also z.b. grobes Weizen- und Roggenbrot nicht, Knäckebrot schon z.B rohes Obst nicht, gedünstete...
von Monalinde
Dienstag, 26.12.17, 15:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1130
Zugriffe: 93206

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Zimmy ich bin zwar nicht Luna, sie antwortet dir bestimmt auch noch, aber ich habe auch Probleme mit Magen- und Speiseröhre. Das hat sich bei einer Magenspiegelung gezeigt. Ich vermute, dass mein jahrelanger Konsum von Antidepressiva daran nicht ganz unschuldig ist. Ich hatte auch PPI eingenom...
von Monalinde
Dienstag, 26.12.17, 13:04
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59781

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo Clarissa, Ich empfinde es auch ähnlich wie du mit den Behandlern. Wie sind hingegangen und haben um Hilfe gebeten. Wir haben auf die Medikamente vertraut, Aufklärung darüber gab es allerdings keine. Sie wissen es nicht anders. Oder vielleicht doch! Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass e...
von Monalinde
Sonntag, 24.12.17, 15:30
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Antidepressiva absetzen - Erfolgsgeschichten Sammelthread
Antworten: 230
Zugriffe: 61283

Re: AD abgesetzt und wieder GESUND - Sammelthread

Hallo Gelblack, ich finde es bemerkenswert, dass du hier berichtest, obwohl du schon auf Null bist. Gerade dies ist von großem Interesse für uns alle, weil es hierzu ja nicht allzu viele Erfahrungen hier im Forum gibt und man unter Umständen auch damit rechnen muss, dass es nach Null nicht automatis...
von Monalinde
Donnerstag, 07.12.17, 22:12
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 699
Zugriffe: 40131

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo liebe Jamie mein Mann war vor genau vor zwei Jahren in einem sehr ähnlichen Zustand wie dein Vater, er hatte Krebs, schlimme Schmerzen und erlebte alles bei vollem Verstande mit, zuletzt im Krankenhaus. Ich war nur noch sprach- und hilflos und das alles zog an mir vorüber, wie ein böser Film. ...
von Monalinde
Donnerstag, 29.06.17, 14:34
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59781

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo,

da gibt es noch eine Langzeitbetroffene mit Namen Siggi. Magst du mal berichten? Du gehörst doch auch zu uns.

Ich denke schon, dass es auch bei dir Besserungen gibt.

Und Luna, gibt es dich auch noch?

Liebe Grüße, Mona
von Monalinde
Donnerstag, 29.06.17, 11:29
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59781

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo, endlich schreibt mal wieder jemand im Langzeitthread. Ich hätte schon öfter mal etwas schreiben wollen, habe aber auch immer wieder Hemmungen um die "Jungspunde" nicht zu verschrecken. Ich bin auch seit über vier Jahren auf Null. Was mir auf jeden Fall noch geblieben ist,vom Entzug, ist ein T...
von Monalinde
Dienstag, 23.05.17, 19:19
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Thread für Langzeitbetroffene - Hoffnung und Unterstützung
Antworten: 697
Zugriffe: 59781

Re: Thread für Langzeitbetroffene !

Hallo, Ach ja, ich bin auch noch nicht über den Berg. Mein Nervenssystem ist superempfindlich geworden. Es ist schwer zu sagen, was von was kommt. Ich habe Magenbeschwerden in Form von Magendruck und saurem Aufstoßen, auch wenn ich histaminarm esse. Es scheint eine gewissen Unverträglichkeit gegen b...