Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierten,

zum 1.8. öffnet unser Forum wieder seine Pforten für neue Teilnehmer. Neuanmeldungen sind nun wieder möglich.

Vier Monate war diese Funktion nun deaktiviert, weil wir Zeit gebraucht haben, neue Kräfte zu schöpfen und uns zu überlegen, wie das Forum umstrukturiert werden kann.
Nun steht das Konzept, die technischen Änderungen sind umgesetzt und wir wollen versuchen, wieder durchzustarten.

Die grösste Veränderung ist, dass das Forum nur noch teilweise öffentlich zugänglich ist.
Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen, bitte lest es Euch auch als Bestandsmitglied aufmerksam durch, die Änderungen sind umfassend und betreffen alle.
Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Die Suche ergab 419 Treffer

von carlotta
Donnerstag, 01.08.19, 21:24
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 3964

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Liebe Anna, ich sehe das exakt wie Du und finde es auch mehr als schade. Im Sinne eines ausgewogenen Journalismus wäre zu erwarten gewesen, dass sie bei zweien zumindest einen Patienten zeigen, der sich aufgrund der Lektüre gegen Medikamente entschieden hat. Nun ja. Man könnte den Eindruck bekommen,...
von carlotta
Donnerstag, 01.08.19, 18:32
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 3964

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo, gestern lief in SWR Aktuell Rheinland-Pfalz ein Beitrag über den AD-Aufklärungsbogen: https://swrmediathek.de/player.htm?show=c61ed110-b3bd-11e9-8251-005056a12b4c Der Beitrag ist noch bis 30. Juli 2020 in der Mediathek abrufbar. Allerdings ist der Schluss etwas - naja, macht Euch selbst ein B...
von carlotta
Donnerstag, 04.07.19, 20:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hippiesgirl: Venlafaxin ausgeschlichen seit 6 Monaten ...immer noch so schlimm?
Antworten: 7
Zugriffe: 360

Re: Hippiesgirl: Venlafaxin ausgeschlichen seit 6 Monaten ...immer noch so schlimm?

Hallo Nicole, auch von mir herzlich willkommen! :) Du hast schon moderat reduziert - vor allem für die Einnahmedauer und vor dem Hintergrund, dass Du wegen NW laut Aussage des Arztes wesentlich schneller hättest reduzieren sollen. Hat sich denn die Lupus-Diagnose erhärtet oder hat sich das erledigt?...
von carlotta
Sonntag, 16.06.19, 15:07
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: EMA erkennt PSSD an
Antworten: 9
Zugriffe: 1026

Re: EMA erkennt PSSD auch nach Absetzen von SSRI/SNRI an

Hallo Wort, ja, das stimmt. Kann den Titel jetzt leider nicht mehr ändern. Eigentlich wollte ich wohl ausdrücken, dass sexuelle Dysfunktionen unter SSRI/SNRI schon vorher gelistet waren als UAW, aber jetzt das Weiterbestehen nach dem Absetzen anerkannt ist. Nicht ganz klar ist nämlich, ob PSSD auch ...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 19:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1062
Zugriffe: 75338

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo, die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA erkennt mikroskopische Colitis als UAW bei Pantoprazol an: https://www.ema.europa.eu/en/documents/prac-recommendation/prac-recommendations-signals-adopted-13-16-may-2019-prac-meeting_en.pdf?utm_source=EMA+Acknowledges+PSSD+and+PGAD+%28June+2019%29&utm_...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 19:10
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: EMA erkennt PSSD an
Antworten: 9
Zugriffe: 1026

EMA erkennt PSSD an

Hallo, die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) bzw. Zulassungsbehörde hat kürzlich anerkannt, dass PSSD auch nach Absetzen eines SSRI/SNRI fortbestehen kann (siehe Link zum Dokument des Pharmakovigilanz-Ausschusses PRAC). Ein Hinweis im Beipackzettel ist damit empfohlen/gefordert. Das haben wir d...
von carlotta
Sonntag, 02.06.19, 19:41
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 3964

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo Ihr, zum Aufklärungsbogen gab es kürzlich bei n-tv einen Artikel: https://www.n-tv.de/regionales/rheinland-pfalz-und-saarland/Psychiatrie-Patienten-Aufklaerung-zu-Medikamenten-article21060686.html Auszüge: Es sei ein wichtiger Meilenstein, "dass erstmals Psychiatriekritiker wie ich und leitend...
von carlotta
Montag, 13.05.19, 16:58
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Tapering Strips
Antworten: 11
Zugriffe: 676

Re: Tapering Strips

Hallo Rosenrot, so lautete früher die Standardempfehlung, auch in sog. Absetzforen, von Citalopram auf Escitalopram umzusteigen, weil es letzteres flüssig gab bzw. zur leichteren Dosierung. (Soweit ich weiß, gibt es mittlerweile auch Citalopram als Tropfen.) Nach den zahlreichen Erfahrungen, die übe...
von carlotta
Montag, 13.05.19, 13:11
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Wie stark Antidepressiva die H1 Histaminrezeptoren blockieren
Antworten: 10
Zugriffe: 524

Re: Wie stark Antidepressiva die H1 Histaminrezeptoren blockieren

Hallo Ihr, erst mal ein großes Danke an Lena :) fürs Einstellen hier! Das sind wirklich wichtige Infos. Im Grunde ist das ja schon bekannt, aber so hat man es für den schnellen Überblick noch mal Schwarz auf Weiß (oder in Farbe oder wie auch immer ... :) ). Wenn AD H1 blockieren , blockieren sie doc...
von carlotta
Montag, 18.02.19, 22:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Frieda-Marie: Lorazepam und Valdoxan (Agomelatin) absetzen
Antworten: 152
Zugriffe: 7202

Re: Frieda-Marie: Lorazepam und Valdoxan (Agomelatin) absetzen

Hallo, zum D3 gehört neben K2 unbedingt Magnesium, was der Körper zur Verstoffwechselung von D3 benötigt und in diesem Zusammenhang in größeren Mengen verbraucht. Und Magnesium verbraucht man in Stresssituationen ohnehin mehr. Beim Magnesium gibt es unterschiedliche Verbindungen, die auch unterschie...
von carlotta
Freitag, 15.02.19, 14:35
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode
Antworten: 34
Zugriffe: 17718

Re: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode

Danke für die Recherchen, Anna! Vielleicht kann ja ein User Näheres dazu sagen, der das Präparat dieses Herstellers nimmt. Ist ja auch echt unüberschaubar mir diesen ganzen Fusionen, Firmenübernahmen etc. Solange das unklar ist, lässt man es vielleicht echt besser als geeignetes Präparat außen vor. ...
von carlotta
Freitag, 15.02.19, 13:14
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode
Antworten: 34
Zugriffe: 17718

Re: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode

Hallo Anna,

daher mein Hinweis, dass ich zum aktuellen Stand nichts sagen kann.

Heißt das, sie werden aber weiterhin unter "Winthrop" geführt? (Weil Du etwas von geänderten Umverpackungen schriebst bzw. Anbieterwechsel.)

Liebe Grüße und danke für die Info
Carlotta
von carlotta
Donnerstag, 14.02.19, 18:31
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode
Antworten: 34
Zugriffe: 17718

Re: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode

Hallo, und eine Ergänzung zu Winthorp, da dieser Hersteller öfter genannt wird: Hallo allerseits, (damit nicht noch jemand so blöd da steht wie ich :roll: ) bei meinem letzten Apothekenbesuch wurde mir mitgeteilt, dass Winthrop Venlafaxin nicht mehr herstellt. Falls Du Venlafaxin von Winthrop nimmst...
von carlotta
Donnerstag, 14.02.19, 18:23
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode
Antworten: 34
Zugriffe: 17718

Re: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode

Hallo, Ergänzung von Oljafriese zu Herstellern, die kleine Pellets (Kügelchen) verwenden: hallo charlote die medikamente sind von stada aber mit den kleinen kügelchen drinn lg Link: https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=18&t=16351&p=290170&sid=e85b00470052bd5e60b652966f92ac43#p290158 Liebe Grüß...
von carlotta
Mittwoch, 06.02.19, 14:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bill: Trimidura (Trimipramin)
Antworten: 10
Zugriffe: 187

Re: Trimidura

Hallo Bill, es hat nichts damit zu tun, dass das Mittel aus dem Körper ist, sondern damit, dass es Veränderungen im Nervensystem ausgelöst hat, die der Körper erst wieder justieren muss - was dauern kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du in einem protrahieren Entzug steckst, ist hoch. Warum hast Du d...
von carlotta
Mittwoch, 06.02.19, 14:04
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: LISTE: Medikamente als Auslöser von Depressionen
Antworten: 10
Zugriffe: 94265

Re: LISTE: Medikamente als Auslöser von Depressionen

Hallo, über das Suizidrisiko unter hormonellen Verhütungsmitteln sowie den neuen Warnhinweis in Fach- und Gebrauchsinformation werden Behandler nun per Rote-Hand-Brief informiert. Darüber informiert das BfArM: https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Pharmakovigilanz/DE/RHB/2019/rhb-hormo...
von carlotta
Sonntag, 03.02.19, 14:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: lionel: Ganz am Beginn - Sertralin und Pregabalin absetzen
Antworten: 42
Zugriffe: 1312

Re: lionel: Ganz am Beginn - Sertralin und Pregabalin absetzen

Hallo Lionel, da PP sich auf den Muskeltonus auswirken, kann es durchaus sein, dass Reduktionen an sich oder auch das sich dadurch ändernde Verhältnis beider Substanzen (die ja auch im Körper interagieren) die Beschwerden auslösen/verstärken. Sehr viele Betroffene haben im Entzug Probleme mit der Mu...
von carlotta
Freitag, 01.02.19, 21:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bettyna: Fluoxetin über 20 Jahre
Antworten: 80
Zugriffe: 1360

Re: Bettyna: Fluoxetin über 20 Jahre

Hallo, hier z. B. ein Link zum Thema Tardive Dysphorie: https://www.adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=6&t=8851&sid=791bac30ff46c80e47afddecdf1e6e3d Laut Studienlage sind AD bei leichten und mittelschweren Depressionen Placebo nicht überlegen, bei schweren nur sehr geringfügig, allerdings mit so wen...
von carlotta
Samstag, 15.12.18, 23:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr
Antworten: 483
Zugriffe: 20695

Re: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr

Hallo Julie, leider hast Du auf meinen letzten Post nicht reagiert. Daher nochmals meine Frage: Würdest Du einen Anruf bei der Initiative Weglaufhaus Ruhrgebiet schaffen? Evtl. hätten die Erfahrenen dort noch Ideen, was praktisch vor Ort für Dich getan werden könnte. So wie im Moment sollte sich die...
von carlotta
Mittwoch, 05.12.18, 13:46
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: LISTE: Medikamente als Auslöser von Depressionen
Antworten: 10
Zugriffe: 94265

Re: LISTE: Medikamente als Auslöser von Depressionen

Hallo, vor Kurzem hat der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hormonelle Verhütungsmittel hinsichtlich eines Risikos von Suizid und Suizidversuch unter die Lupe genommen, mit folgendem Ergebnis: Da jedoch Suizid manchma...