Klick auf das Kreuzchen, wenn Du die Meldung gelesen hast ->

Achtung: In der nächsten Zeit kann es zu unangekündigten und längeren Ausfällen des Forums kommen. Mehr infos in der Ankündigung.
Aktuell:
Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene im Entzug

Bitte mitmachen, eure Meinung ist uns wichtig


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bleibt, bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lies zunächst die "Erste Hilfe" für Deine Medikamentengruppe: Antidepressiva | Benzodiazepine | Neuroleptika

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 2561 Treffer

von carlotta
Montag, 16.07.18, 10:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Schlemihl: Fluanxol (Flupentixol)+ Carbamazepin
Antworten: 26
Zugriffe: 283

Re: Schlemihl: Fluanxol (Flupentixol)+ Carbamazepin

Hallo Schlemihl, grundsätzlich ist es natürlich gesundheitlich von Vorteil, das Rauchen aufzugeben und damit die Gesamtmenge an Toxinen, mit denen der Körper belastet wird, zu reduzieren. Finde es auf jeden Fall gut, dass Du das vorhast, Deinem Körper zuliebe. :) Nur interagiert Nikotin eben auch mi...
von carlotta
Sonntag, 15.07.18, 20:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Marienkaefer: Wiedereindosierung von Mirtazapin nach 3 Monaten Entzug möglich?
Antworten: 39
Zugriffe: 643

Re: Marienkaefer: Wiedereindosierung von Mirtazapin nach 3 Monaten Entzug möglich?

Hallo Marienkaefer, kurz zu Deinen Fragen, die Du übrigens sehr übersichtlich gestellt hast. :) a) Ja, Du solltest es zur gewohnten Zeit wiedereinnehmen; die kennt Dein Körper. Außerdem macht es ja im Regelfall müde. b) Falls es paradox wirkt (was sich bei einer Wiedereindosierung eher heftiger äuße...
von carlotta
Sonntag, 15.07.18, 18:36
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: WaldundWiese: Citalopram vor Monaten abgesetzt - Rückfall? Absetzproblematik?
Antworten: 77
Zugriffe: 2726

Re: Citalopram vor Monaten abgesetzt - Rückfall? Absetzproblematik?

Hallo WaldundWiese, grundsätzlich wird empfohlen, dass vor dem letzten Schritt eine Null vor dem Komma stehen sollte - auch beim letzten mg sind noch einige Serotonintransporter blockiert bzw. durchaus noch Auswirkungen auf die Neurochemie vorhanden. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst - was gera...
von carlotta
Samstag, 14.07.18, 23:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Martina 51: Brauche Hilfe, Cymbalta (Duloxetin) absetzen
Antworten: 77
Zugriffe: 1802

Re: Martina 51: Brauche Hilfe, Cymbalta (Duloxetin) absetzen

Hallo Martina, die allgemeine Empfehlung wäre, möglichst bei der Darreichungsform zu bleiben, die man kennt (gewohnt ist) und verträgt. Also in Deinem Fall bei den Tabletten - SOFERN die nicht retardiert sind und sich ausreichend auflösen. Was nicht heißt, dass Du die Tropfen nicht auch vertragen wü...
von carlotta
Samstag, 14.07.18, 20:11
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Anke13: Diazepam Hochdosisbereich- bitte um Hilfe !!!!
Antworten: 259
Zugriffe: 8547

Re: Anke13: Diazepam Hochdosisbereich- bitte um Hilfe !!!!

Hallo Ihr, nur kurz zum Promethazin: Es stimmt, dass es stark antihistaminerg wirkt, es wirkt jedoch auch auf andere Botenstoffe und ist auch ein niederpotentes NL. Es hat zudem - wie alle PP - körperliches Abhängigkeitspotenzial. Wenn man es nur wenige Male am Stück nimmt, fällt das sicher nicht so...
von carlotta
Samstag, 14.07.18, 19:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail
Antworten: 437
Zugriffe: 7132

Re: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail

Hallo Ihr, Clarissa, wie lange bist Du auf null, vier Jahre etwa? Da kann noch einiges passieren. :) Für mehrere Entzüge und langjährige Einnahmen diverser PP sind vier Jahre nicht unbedingt eine allzu lange Regenerationszeit. Das ist halt der Haken, dass das Ganze u. U. recht langwierig sein kann u...
von carlotta
Samstag, 14.07.18, 17:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos
Antworten: 172
Zugriffe: 3107

Re: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos

Hallo Edi, dass Symptome wechseln, symptomärmere und symptomreichere Phasen sich abwechseln, auch psychische und körperliche Symptome bunt durcheinander kommen (auch mal über längere Zeiträume anhalten), ist für einen PP-Entzug ganz "normal". Das erleben wir hier alle. Das zeigt auch, dass das Syste...
von carlotta
Samstag, 14.07.18, 14:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: gioia: Escitalopram,Mirtazapin, Pregabalin, Hölle pur
Antworten: 80
Zugriffe: 2011

Re: gioia: Escitalopram,Mirtazapin, Pregabalin, Hölle pur

Hallo Ihr, kann mich nur anschließen. Auch nie geraucht, sehr wenig bis gar keinen Alkohol konsumiert, ansonsten auch keinerlei Drogen und dann krank auf Rezept! Kann es nach so vielen Jahren und so viel Wissen, was ich mir darüber über die Jahre angeeignet habe, oft immer noch kaum fassen. Ich habe...
von carlotta
Samstag, 14.07.18, 12:54
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: vita: Absetzen von Fluoxetin
Antworten: 74
Zugriffe: 1517

Re: vita: Absetzen von Fluoxetin

Hallo Vita,

würde bei den 3 mg erst mal bleiben und nicht so viel ändern gerade. Ist auch vertretbar mit der Dosis, denke ich, da Du durch das schnelle Reduzieren ohnehin vom Spiegel noch lange nicht auf der bisherigen Dosis angekommen warst.

Liebe Grüße und baldige Stabilisierung
Carlotta
von carlotta
Freitag, 13.07.18, 22:35
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: vita: Absetzen von Fluoxetin
Antworten: 74
Zugriffe: 1517

Re: vita: Absetzen von Fluoxetin

Hallo Vita, kann mich Anikke :) nur anschließen, es ergibt bei einem Mittel mit solch langer Halbwertszeit überhaupt keinen Sinn, in so raschen Schritten zu reduzieren, das kommt einem Kaltentzug gefährlich nahe. Der Körper hat ja den neuen Spiegel nicht annähernd erreicht, während Du schon jeweils ...
von carlotta
Donnerstag, 12.07.18, 20:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Britsch: Sertralin - nach über einem Jahr immer noch Symptome
Antworten: 135
Zugriffe: 3256

Re: Britsch: Sertralin - nach über einem Jahr immer noch Symptome

Hallo Brigitte, ja, leider können auch noch zeitversetzt Symptome kommen; das ist ja das Tückische an SSRI (wobei ich das auch für andere PP nicht ausschließen würde). Sie sind so unberechenbar. Man kann sich eigentlich erst viele Monate nach null auf der halbwegs sicheren Seite fühlen (was den Begi...
von carlotta
Donnerstag, 12.07.18, 14:47
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Razia: Mirtazapin kalt abgesetzt
Antworten: 491
Zugriffe: 10596

Re: Razia: Mirtazapin kalt abgesetzt

Hallo Ramona, Sport kann triggern, muss aber nicht. Es ist - wie bei allen möglichen Symptomtriggern - individuell, was geht. Wir sagen es bloß immer dazu, damit man erst mal eine gewisse Vorsicht walten lässt und auch sportliche Betätigung besser "einschleicht" - ähnlich wie Lithium schon geschrieb...
von carlotta
Mittwoch, 11.07.18, 14:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anja01: Nach Ciprofloxacin Wahnsin zu schnelles Absetzen von Citalopram
Antworten: 16
Zugriffe: 168

Re: Anja01: Nach Ciprofloxacin Wahnsin zu schnelles Absetzen von Citalopram

Hallo Anja, es ist schon mal gut, dass die Einnahme etwas die Symptome mildert. D. h., Du verträgst es noch und es wirkt nicht paradox. Es kann allerdings u. U. noch zu Schwankungen des Befindens kommen; der Körper braucht Zeit, um sich erneut auf das Mittel und die Dosis einzustellen. Bis sie richt...
von carlotta
Dienstag, 10.07.18, 13:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Slane Castle: Kann ich Escitalopram intervallmäßig ausschleichen
Antworten: 43
Zugriffe: 612

Re: Slane Castle: Kann ich Escitalopram intervallmäßig ausschleichen

Hallo Slane, wieso auf 5 mg hoch? :?: Du bist doch laut Deiner Signatur seit Ende Juni auf 5 mg. Allerdings war der Schritt m. E. zu groß. Auf welcher Dosis bist Du nun? Bevor man mehr sagen kann, stell das bitte klar, damit keine Missverständnisse entstehen. Es ist auf jeden Fall richtig, ganz vors...
von carlotta
Dienstag, 10.07.18, 11:36
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anja01: Nach Ciprofloxacin Wahnsin zu schnelles Absetzen von Citalopram
Antworten: 16
Zugriffe: 168

Re: Anja01: Nach Ciprofloxacin Wahnsin zu schnelles Absetzen von Citalopram

Hallo Anja, von JK würde ich die Finger lassen. Es wirkt wie ein synthetisches AD, mit denselben Problematiken, auch Abhängigkeitspotenzial. Es ist so gut wie nie zu empfehlen, ein AD, von dem man entzügig ist, durch ein anderes zu ersetzen (außer in Ausnahmefällen). Zum einen kann ein anderer Stoff...
von carlotta
Montag, 09.07.18, 22:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Nillo: Mianserin absetzen
Antworten: 475
Zugriffe: 13096

Re: Nillo: Mianserin absetzen

Hallo Nillo, das klingt wirklich schlimm. :( :hug: Ich denke dennoch, dass es eine Frage der Zeit ist, bis sich was zum Besseren tut. Selbst solche winzigen Besserungen, wie die, die Du bezüglich der Gefühle heute beschreibst, zeigen, dass sich was tut. Auch wenn das alles sehr zäh ist. Auf geringst...
von carlotta
Montag, 09.07.18, 10:48
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Pina: Cymbalta (Duloxetin): Erst zu schnell reduziert, jetzt Ziel in Sichtweite
Antworten: 519
Zugriffe: 23891

Re: Pina: Cymbalta (Duloxetin): Erst zu schnell reduziert, jetzt Ziel in Sichtweite

Liebe Pina,

das freut mich sehr für Dich. :) :party2: Hast ja auch lange und geduldig darauf hingearbeitet.

Drücke die Daumen, dass sich der Ausstieg möglichst sanft gestaltet. :hug:

Du meldest Dich aber noch, oder?

Liebe Grüße
Carlotta
von carlotta
Sonntag, 08.07.18, 18:30
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail
Antworten: 437
Zugriffe: 7132

Re: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail

Hallo Den, das Gehirn (als Teil des ZNS) ist das Organ, das sich bis ins hohe Alter regenerieren kann (Stichwort Neuroplastizität). Da ist ganz viel möglich, aber nicht von heute auf morgen. "Schaden" bedeutet nicht notwendigerweise "irreversibel". Schäden lassen sich häufig reparieren. Der Körper b...
von carlotta
Sonntag, 08.07.18, 16:48
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail
Antworten: 437
Zugriffe: 7132

Re: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail

Hallo Den, natürlich hast Du Symptome, weil die Medikamente Schaden angerichtet haben (der Alkohol auch, die Medikamente hauen da aber meist noch mehr rein, salopp formuliert) und Du das unnatürliche Ungleichgewicht, was die Substanzen im ZNS angerichtet haben, spürst. Aber das ist nicht der einzige...
von carlotta
Samstag, 07.07.18, 19:55
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 899
Zugriffe: 22880

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse, und neben dem ganzen Druck und Stress der letzten Zeit (der Deinem Nervensystem sicher obendrein zugesetzt hat) und dem Stress wegen des bevorstehenden Alleinseins spielt m. E. natürlich auch so etwas wie das Kontrastmittel eine gewichtige Rolle. Du reagierst seit dem Entzug sehr stark a...