Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Es geht auf Weihnachten und das Jahresende zu. Ein Teil des Teams nutzt diese Zeit für Selbstfürsorge und wird nicht oder kaum präsent sein.

Wir wünschen euch schöne Weihnachten, einen guten Rutsch und eine möglichst symptomarme Zeit.

Es gibt Änderungen im Team und damit in der Organisation des Forums. Bitte beachtet diese Info:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.ph ... 71#p283171

Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch und unterstützt euch aktiv untereinander mit euren Erfahrungen oder Hinweisen auf lesenswerte Threads. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 2815 Treffer

von carlotta
Dienstag, 18.12.18, 20:23
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Cashi: Frage Trevilor (Venlaflaxin) Absetzsymptome / dann erneuter Absetzversuch
Antworten: 791
Zugriffe: 18920

Re: Cashi: Frage Trevilor (Venlaflaxin) Absetzsymptome / dann erneuter Absetzversuch

Liebe Cashi, das mit dem Loslassen ist ein Prozess, der dauern kann. Ich selbst muss da bei mir auch täglich dran arbeiten; mal gelingt es mir besser, mal schlechter. Aber ich erachte es als wichtig, um nicht in der Symptomflut unterzugehen. Ich versuche es mal bei Dir an einem Beispiel: Du läufst j...
von carlotta
Dienstag, 18.12.18, 15:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten
Antworten: 73
Zugriffe: 2662

Re: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten

Hallo Marienkäfer, hallo Katzi, Auf Grund meiner Beschwerdelage und der damit starken Beeinträchtigung im Arbeitsalltag hätten die mir bescheinigt, dass ich nicht mehr arbeitsfähig bin. Das hätte bedeutet, dass ich meinen Arbeitplatz für immer verloren hätte. Das stimmt nicht ganz; zu dem Thema hatt...
von carlotta
Dienstag, 18.12.18, 11:13
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Cashi: Frage Trevilor (Venlaflaxin) Absetzsymptome / dann erneuter Absetzversuch
Antworten: 791
Zugriffe: 18920

Re: Cashi: Frage Trevilor (Venlaflaxin) Absetzsymptome / dann erneuter Absetzversuch

Liebe Cashi, ich finde, Anna :) hat das so treffend ausgedrückt (in ihren beiden letzten Posts), ich kann da nicht mehr viel hinzufügen. Ich wollte das nur bekräftigen. Aus eigener Erfahrung (sowohl in puncto Entzug als auch Beziehung) kann ich sagen, Akzeptanz und Loslassen wäre wirklich ganz zentr...
von carlotta
Montag, 17.12.18, 19:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Stud_psych: Meine Erfahrung mit AD und Absetzerscheinungen - Venlafaxin und co.
Antworten: 69
Zugriffe: 2576

Re: Stud_psych: Meine Erfahrung mit AD und Absetzerscheinungen - Venlafaxin und co.

Hallo Stud_psych, seit ich im Entzug bin, habe ich ganz üble Verspannungen (vom Halswirbel bis runter zum Lendenwirbel), die teilweise auch quer durch den Oberkörper ausstrahlen, auch bis in die Brust (auch bis in die Arme). Manchmal schmerzt das sehr übel und führt zu Bewegungseinschränkungen. Ich ...
von carlotta
Montag, 17.12.18, 19:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Cashi: Frage Trevilor (Venlaflaxin) Absetzsymptome / dann erneuter Absetzversuch
Antworten: 791
Zugriffe: 18920

Re: Cashi: Frage Trevilor (Venlaflaxin) Absetzsymptome / dann erneuter Absetzversuch

Hallo Cashi,

hast Du meinen letzten Beitrag gelesen? Ich hätte da ein paar Fragen.

Wie dort auch gesagt, kann zu intensiver Spiet Deine Symptome verschlimmern. Das nur im Hinterkopf behalten.

Liebe Grüße
Carlotta
von carlotta
Montag, 17.12.18, 11:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Melina 17: Citalopram absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2272

Re: Melina 17: Citalopram absetzen

Hallo Melina, ja, auch das nächtliche Wasserlassen ist hormonell gesteuert bzw. sorgt u. a. ein Hormon (Vasopressin) dafür, dass man i. d. R. während des Schlafes nicht so häufig zur Toilette muss wie im Wachzustand. Leider kann man davon ausgehen, dass auch das entzugsbedingt aus den Fugen gerät. I...
von carlotta
Sonntag, 16.12.18, 20:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Cashi: Frage Trevilor (Venlaflaxin) Absetzsymptome / dann erneuter Absetzversuch
Antworten: 791
Zugriffe: 18920

Re: Li-la022: Opipramol Entzug ( Hilfe)

Hallo Cashi, hallo Lila, Vorschlag @Team: Vielleicht könnte man die Beiträge, in denen es um Cashis Anliegen geht, in ihren Thread verschieben? Dann hätte man dort den Verlauf beisammen. Cashi, ich sehe es wie Annanas :) . Mit weiteren Untersuchungen läufst Du Gefahr, die Krankheitsängste weiter zu ...
von carlotta
Sonntag, 16.12.18, 18:20
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: yberion45: Erfahrungen mit Citalopram und einige Fragen
Antworten: 211
Zugriffe: 7217

Re: yberion45: Erfahrungen mit Citalopram und einige Fragen

Hallo Yberion, wenn das nur kurzzeitig so ist und dann sogar besser wird, ist das ja schon mal kein schlechtes Zeichen. :) Dann kommt Dein Körper im Nachgang offensichtlich klar. Und wie gesagt, wenn Dir das insgesamt guttut, dann bleib dabei. Schau einfach, was Dein Körper Dir meldet. Liebe Grüße C...
von carlotta
Sonntag, 16.12.18, 16:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: yberion45: Erfahrungen mit Citalopram und einige Fragen
Antworten: 211
Zugriffe: 7217

Re: yberion45: Erfahrungen mit Citalopram und einige Fragen

Hallo Yberion, auch beim Sport - wie bei so vielen anderen Sachen im Entzug - kann nur jede/r für sich individuell entscheiden, ob und was und wie viel davon guttut. Wenn Du positive Auswirkungen spürst, dann mach das weiter. Man sollte einfach gut auf seinen Körper hören und sich nicht übernehmen. ...
von carlotta
Samstag, 15.12.18, 23:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr
Antworten: 255
Zugriffe: 8622

Re: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr

Hallo Julie, leider hast Du auf meinen letzten Post nicht reagiert. Daher nochmals meine Frage: Würdest Du einen Anruf bei der Initiative Weglaufhaus Ruhrgebiet schaffen? Evtl. hätten die Erfahrenen dort noch Ideen, was praktisch vor Ort für Dich getan werden könnte. So wie im Moment sollte sich die...
von carlotta
Freitag, 14.12.18, 13:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 393
Zugriffe: 14123

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Hallo Anna, bei beiden Beispielen, die Du nennst, gab es in der Vergangenheit mehrfach überhöhte Reduktionen, also bereits eine tiefer greifende Reizung des ZNS. So eine Vorgeschichte führt exakt zu den häufig hier beschriebenen Problematiken - und in der Regel dazu, dass 10-Prozent-Schritte in Folg...
von carlotta
Freitag, 14.12.18, 0:04
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 393
Zugriffe: 14123

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Hallo Anna, Ganz ehrlich, die vielen schlimmen Berichte hier und meine eigenen Erfahrungen im letzten Jahr haben mich inzwischen immer mehr daran zweifeln lassen. Die schlimmen Verläufe entstehen zumeist dann, wenn zu schnell und/oder in unpassender Weise (bspw. durch tageweises Auslassen) reduziert...
von carlotta
Donnerstag, 13.12.18, 14:48
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1737
Zugriffe: 48334

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse, um das noch klar zu sagen (denn das wird oft missverstanden): Akzeptanz bedeutet nicht, die Hoffnung aufzugeben! Im Gegenteil! Akzeptanz bezieht sich auf die momentane Situation, denn ein innerer Kampf dagegen kann Symptome durchaus anheizen (denn er bedeutet Stress und Stress triggert)....
von carlotta
Mittwoch, 12.12.18, 23:32
Forum: Gesundheit
Thema: Antibiotika, speziell Fluorchinolone (-floxacine)
Antworten: 90
Zugriffe: 13735

Re: Antibiotika, speziell Fluorchinolone (-floxacine)

Hallo Dietrich, soweit ich weiß, reicht ein Hinweis auf den Beipackzettel gemäß Patientenrechtegesetz nicht als Aufklärung von ärztlicher Seite über die Medikation. Nur mal so nebenbei. Dass das in Deinem Fall ja völlig undurchführbar war, ist klar. Vermutlich bräuchte man da anwaltliche Beratung, u...
von carlotta
Mittwoch, 12.12.18, 23:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1737
Zugriffe: 48334

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse, nur kurz von mir zu später Stunde: Laut David Healy (britischem AD-Experten) bringen die üblichen Techniken bei entzugsbedingten psychischen Symptomen nichts (weil diese ja körperlich bedingt sind); allerdings würde ich persönlich das nicht so abtun, da sich auf die entzugsbedingte Ebene...
von carlotta
Sonntag, 09.12.18, 15:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Melina 17: Citalopram absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2272

Re: Melina 17: Citalopram absetzen

Hallo Ihr,

ich denke, es ist wirklich ein größerer Unterschied, ob man sehr reines, wie von Anikke :) beschrieben, gefiltertes Wasser nimmt öde gewöhnliches Leitungswasser. Das sollte man mit bedenken.

Liebe Grüße
Carlotta
von carlotta
Samstag, 08.12.18, 23:19
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Markus 77: Durch Psychopharmaka herbeigeführte Erkrankung; Mirtazapin und Abilify
Antworten: 2262
Zugriffe: 81198

Re: Markus 77: Durch Psychopharmaka herbeigeführte Erkrankung; Mirtazapin und Abilify

Lieber Markus, das schrägste Zeug träume ich, seit ich im protrahierten Entzug bin - phasenweise mal mehr, mal weniger. So extrem, dass ich des Öfteren auch mal schreie im Schlaf. :shock: Das kennen viele Betroffene; es zeigt, dass das ZNS stark am Arbeiten und am Verarbeiten ist. Du heilst. Es fühl...
von carlotta
Mittwoch, 05.12.18, 13:46
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: LISTE: Medikamente als Auslöser von Depressionen
Antworten: 9
Zugriffe: 90601

Re: LISTE: Medikamente als Auslöser von Depressionen

Hallo, vor Kurzem hat der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hormonelle Verhütungsmittel hinsichtlich eines Risikos von Suizid und Suizidversuch unter die Lupe genommen, mit folgendem Ergebnis: Da jedoch Suizid manchma...
von carlotta
Mittwoch, 05.12.18, 13:23
Forum: Gesundheit
Thema: Antibiotika, speziell Fluorchinolone (-floxacine)
Antworten: 90
Zugriffe: 13735

Re: Antibiotika, speziell Fluorchinolone (-floxacine)

Europäische Arzneimittelagentur EMA hat Nebenwirkungen von Fluorchinolonen neu bewertet. Dabei sind u. a. auch Patienten im Zuge einer öffentlichen Anhörung im Juni 2018 zu Wort gekommen. Auszug aus der Mitteilung des BfArM: ((...)) Folglich sollen Arzneimittelzulassungen mit den Wirkstoffen Cinoxac...
von carlotta
Mittwoch, 05.12.18, 13:09
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Nebenwirkungen melden!
Antworten: 12
Zugriffe: 13243

Aufruf zur verstärkten Meldung von Nebenwirkungen

Aktuelle Pressemitteilung des BfArm: Arzneimittelbehörden rufen weltweit zur verstärkten Meldung von Nebenwirkungen auf Pressemitteilung 10/18 Pressemitteilung Nummer 10/18 Ausgabejahr 2018 Datum 19.11.2018 In einer gemeinsamen Kampagne fordern derzeit Arzneimittelbehörden weltweit Patientinnen und ...