Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 3008 Treffer

von carlotta
Samstag, 15.06.19, 14:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 306
Zugriffe: 10082

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve, mit Glauben hat das nicht so viel tun, wie Dir viele hier und in anderen Betroffenengruppen bestätigen können. Leider - sie hätten es gerne anders erlebt. Du hast die Potenz dieser Mittel noch nicht ganz verstanden, fürchte ich. Sie werden leider auch überall noch ziemlich verharmlost, ...
von carlotta
Freitag, 14.06.19, 10:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 306
Zugriffe: 10082

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve, ich glaube, ich habe Dir schon mal vor einiger Zeit geschrieben, dass ich das sehr gut nachvollziehen kann. Ich meine, in dem Zusammenhang hätte ich auch von meinem eigenen Leid mit der Gewichtszunahme unter AD berichtet. Nur bringt es nichts, wenn Du den ganzen Prozess ein weiteres Mal...
von carlotta
Freitag, 14.06.19, 10:42
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lahmeschnecke: Rückfall oder Entzug Escitalopram?
Antworten: 133
Zugriffe: 4673

Re: Lahmeschnecke: Rückfall oder Entzug Escitalopram?

Hallo Schnecke, ich denke, das war schlicht eine absolute Überbelastung. Bis 22:30 Uhr ist heftig und anstrengend und dann am nächsten Morgen wieder früh fit sein! Und Dein Absetzen liegt noch nicht so lange zurück bzw. zeigt sich immer wieder, dass in den ersten Jahren nach null noch einiges passie...
von carlotta
Mittwoch, 12.06.19, 9:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 306
Zugriffe: 10082

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve, eine längere Pause ist sicher gut. Dennoch entspräche der Schritt von 2,5 auf 2 mg einer 20-Prozent-Reduktion. Hast Du die Absetz-/Reduktionsempfehlungen mal gelesen? Es hat seinen Grund, weshalb in zahlreichen Betroffenengruppen Reduktionen von max. 10 Prozent (der aktuellen Dosis) emp...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 21:01
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Muryell: Lyrica (Pregabalin) und Paroxetin absetzen
Antworten: 862
Zugriffe: 24004

Re: Muryell: Lyrica (Pregabalin) und Paroxetin absetzen

Hallo Muryell, es ist ja offenbar nicht so, dass es Dir unter dem TZA aktuell besser geht, weil Du an sich es "brauchst", sondern weil es Entzugssymptome vorangegangener Entzüge "deckelt", die sehr wahrscheinlich zu schnell waren für Dein ZNS, wie Anna :) auch schon sagt. Von daher kannst Du froh se...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 20:48
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten
Antworten: 132
Zugriffe: 5066

Re: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten

Liebe Katzi, bei mir ist es auch so, dass ich Symptome v. a. auf einige Histaminbomben zurückführen kann, wie Tomaten, Spinat, Auberginen. Bei vielen anderen Lebensmitteln ist es bei mir auch nicht so eindeutig. Man muss bzgl. HIT aber wissen, dass es auf die Histamin-Gesamtmenge ankommt (und der Kö...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 19:17
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1052
Zugriffe: 69305

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo, die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA erkennt mikroskopische Colitis als UAW bei Pantoprazol an: https://www.ema.europa.eu/en/documents/prac-recommendation/prac-recommendations-signals-adopted-13-16-may-2019-prac-meeting_en.pdf?utm_source=EMA+Acknowledges+PSSD+and+PGAD+%28June+2019%29&utm_...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 19:16
Forum: Gesundheit
Thema: Augenprobleme / Sehstörungen während oder nach dem Absetzen
Antworten: 128
Zugriffe: 14560

Re: Augenprobleme / Sehstörungen während oder nach dem Absetzen

Hallo, die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA erkennt Makuladegeneration als UAW bei Sertralin an: https://www.ema.europa.eu/en/documents/prac-recommendation/prac-recommendations-signals-adopted-13-16-may-2019-prac-meeting_en.pdf?utm_source=EMA+Acknowledges+PSSD+and+PGAD+%28June+2019%29&utm_campai...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 19:10
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: EMA erkennt PSSD auch nach Absetzen von SSRI/SNRI an
Antworten: 1
Zugriffe: 80

EMA erkennt PSSD auch nach Absetzen von SSRI/SNRI an

Hallo, die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) bzw. Zulassungsbehörde hat kürzlich anerkannt, dass PSSD auch nach Absetzen eines SSRI/SNRI fortbestehen kann (siehe Link zum Dokument des Pharmakovigilanz-Ausschusses PRAC). Ein Hinweis im Beipackzettel ist damit empfohlen/gefordert. Das haben wir d...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 16:37
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten
Antworten: 132
Zugriffe: 5066

Re: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten

Ach Katzi, ja, das ist alles M*st! Das kann ich unterschreiben. Weißt Du, ich hatte früher nicht mal ansatzweise Schlafprobleme, die haben mit dem AD-Absetzen angefangen, und zwar z. T. beträchtlich. Ständiges Aufwachen mit Hitzeschüben und Unruhe, auch Muskel-/Gliederschmerzen speziell beim Wachwer...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 11:55
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 967
Zugriffe: 24009

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo Lunetta, Muskel- und Gelenkschmerzen zählen bei Mirtazapin zu den häufigen NW, wie Du ja sicher weißt. Da die Aufdosierung doch recht großschrittig war, können die Beschwerden davon kommen. Dass es langsam wirkt, merkst Du ja auch an der (zumindest teilweise) abnehmenden Übelkeit. In dem Zusam...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 11:38
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Anikkes Thread: Mirtazapin
Antworten: 741
Zugriffe: 23934

Re: Anikkes Thread: Mirtazapin

Hallo thatsmd, ich weise vorsichtig darauf hin, dass Dein angepeilter Reduktionsschritt über 10 Prozent liegt - was in diesem niedrigen Dosisbereich nicht ganz trivial ist. Bei einer Reduktion von 0,3 mg lägst Du zumindest nur knapp oberhalb der 10 Prozent. Das wäre etwas schonender. Liebe Grüße Car...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 11:33
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lavanda: Hallo. Diverse Probleme und Antidepressiva absetzen/ Amitriptylin, Escitalopram
Antworten: 117
Zugriffe: 2100

Re: Lavanda: Hallo. Diverse Probleme und Antidepressiva absetzen/ Amitriptylin, Escitalopram

Hallo Lavanda, das passiert hier Leuten immer mal wieder, dass sie versehentlich die falsche Dosis nehmen (oder auch mal eine Einnahme vergessen). Ist dumm gelaufen, aber nicht mehr zu ändern. Mach morgen einfach wieder mit der gewohnten Dosis weiter. Wenn Du Glück hast, kommt nicht so viel nach. Un...
von carlotta
Dienstag, 11.06.19, 11:20
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten
Antworten: 132
Zugriffe: 5066

Re: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten

Hallo Katzi, sämtliche Symptome, die Du schilderst, kommen im Zusammenhang mit AD-Entzug vor. Ich kenne sie auch so gut wie alle. :( Auch das nächtliche schweißgebadete Erwachen ist ganz typisch und weit verbreitet. Und 15 Monate nach null ist für einen heftigeren protrahierten Verlauf nicht so lang...
von carlotta
Freitag, 07.06.19, 15:38
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom
Antworten: 710
Zugriffe: 23008

Re: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom

Hallo, Somit bleiben eigentlich nur 2 Möglichkeiten offen. Alles im Entzug hinzunehmen (psychisch wie physisch), oder dosiert Mittel und Wege finden, so weit es geht, welche einem Erleichterung und Linderung verschaffen Das tun ja so gut wie alle hier, nach Mitteln und Wegen suchen, um sich im Entzu...
von carlotta
Freitag, 07.06.19, 12:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 967
Zugriffe: 24009

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta, ich vermute, dass Du gerade das übliche Wellen/Fenster-Muster durchmachst, was sich auch durch die Wiederaufdosierung ergeben kann. Denn die fordert das ZNS ja genauso wie das Abdosieren. Gut ist zumindest, dass es allmählich zu greifen scheint. Es kann u. U. noch etwas dauern, sollte...
von carlotta
Freitag, 07.06.19, 12:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom
Antworten: 710
Zugriffe: 23008

Re: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom

Hallo Finchen, nein, nicht Du speziell. Lese das einfach immer mal wieder. Natürlich kann man das schreiben, es kommt auf den Kontext an. Mir erscheint es nur in manchen Situationen als zu verkürzt, da ich einfach in Verläufen schon zu oft mitbekommen habe, wie ein Versuch sich gerächt hat. Was abe...
von carlotta
Freitag, 07.06.19, 12:39
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 2306
Zugriffe: 65485

Re: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse, hallo Ihr, nur zur Klärung: Es geht bei Dir, Ilse, ja nicht um eine Wiedereindosierung. Du bist ja längst nicht mehr auf null, denn wiedereindosiert hast Du ja schon vor geraumer Zeit. (Das versucht man ja häufig bei heftigeren Entzugssymptomen im Kaltentzug - wenn man denn zeitig von di...
von carlotta
Freitag, 07.06.19, 11:39
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom
Antworten: 710
Zugriffe: 23008

Re: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom

Aber Versuch macht ja bekanntlich kluch :) Ich probiere das einfach mal und guck, ob mir das gut tut. Allgemein dazu, weil ich diesen Satz öfter lese: Ich sag mal "jein". Bei schwereren bzw. protrahierten Verläufen kann das u. U. böse nach hinten losgehen. Da kann bspw. die "falsche" Vitamintablett...
von carlotta
Donnerstag, 06.06.19, 21:13
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom
Antworten: 710
Zugriffe: 23008

Re: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom

Hallo Steve, Jedenfalls war sehr oft mein Verhalten vor der Einnahme des Antidepressiva ident wie jetzt beim Ausschleichen. Tatsächlich gibt es Betroffene, bei denen das absolut nicht der Fall ist und die zudem eine Reihe völlig neuer Symptome an den Tag legen. Also da möchte ich widersprechen, dass...