Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


 ! Nachricht von: Oliver
Alles hat ein Ende - auch das ADFD.

Bis zum vollständigen Schließen des Forums werden keine Neuanmeldungen mehr akzeptiert.


Momentan befindet sich das Forum in einer Übergangsphase, um den derzeit Aktiven Gelegenheit zu geben, Alternativen zu organisieren. Wenn solche Alternativen geschaffen worden sind, werden wir hier zu dem oder den neuen Orten, verweisen.

Für registrierte Teilnehmer, gibt es hier mehr Informationen: 18 Jahre ADFD und Vorbereitung auf die nächsten 18 Jahre


Die Suche ergab 69 Treffer

von carlotta
01.05.2020 17:38
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Angst vor Schwangerschaft nach Absetzen AD
Antworten: 16
Zugriffe: 4530

Re: Angst vor Schwangerschaft nach Absetzen AD

Hallo Ihr, hatte es an anderer Stelle kürzlich geschrieben, hier sollte aber m. E. der Hinweis auch nicht fehlen: AD-Experte David Healy (Psychiater und Pharmakologe) empfiehlt, nach null mit einer Schwangerschaft noch 2 Jahre zu warten - wohl um sicherzugehen, dass der Körper ausreichend stabilisie...
von carlotta
04.04.2020 19:26
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Angst vor Schwangerschaft nach Absetzen AD
Antworten: 16
Zugriffe: 4530

Re: Angst vor Schwangerschaft nach Absetzen AD

Hallo Optimist,

dazu fällt mir gerade Murmeline ein, sie hat nach dem Absetzen Kinder bekommen. Vielleicht schaut sie ja mal rein.

Liebe Grüße
Carlotta
von carlotta
06.03.2020 22:56
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Artikel in NeuroTransmitter zum Absetzen von Antidepressiva und Neuroleptika
Antworten: 23
Zugriffe: 13935

Re: Artikel in NeuroTransmitter zum Absetzen von Antidepressiva und Neuroleptika

Hallo Matthu,

welche Klinik meinst Du? Die, in der Bschor praktiziert? Auch wenn er ein wenig zum Entzug publiziert hat, ist sein Kenntnisstand, mal vorsichtig formuliert, noch recht eingeschränkt.

Liebe Grüße
Carlotta
von carlotta
28.02.2020 00:39
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: 10 Mythen über Psychopharmaka von Prof. Peter Gøtzsche
Antworten: 12
Zugriffe: 21203

Re: 10 Mythen über Psychopharmaka von Prof. Peter Gøtzsche

Hallo Michael,

ja, das mit Tianeptin ist (hier) bekannt.

Alles ein Irrsinn, was da abläuft. Man schießt pharmakologisch einfach mal ins Blaue. Was tatsächlich aus den Patienten wird, interessiert das?

Liebe Grüße
Carlotta
von carlotta
05.12.2019 23:50
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Radiobeitrag WDR 5 Antidepressiva absetzen
Antworten: 16
Zugriffe: 11761

Re: Radiobeitrag WDR 5 Antidepressiva absetzen

Hallo Lena, Du hast ja sowas von recht! Und wenn man dann noch weiß, dass Ärzte sich hauptsächlich über pharmagesponserte Informationen zu Medikamenten "fortbilden" - sei es direkt über Vertreter samt Infomaterialien, Kongresse (auch meist industriefinanziert) oder auch Fachzeitschriften (...
von carlotta
05.12.2019 20:35
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Radiobeitrag WDR 5 Antidepressiva absetzen
Antworten: 16
Zugriffe: 11761

Re: Radiobeitrag WDR 5 Antidepressiva absetzen

Von mir auch ein Danke, Murmeline! :) Es ist sehr wichtig, dass das Thema auch in den etablierten Medien mehr Gehör findet und sehr gut ist auch, dass nicht nur die sog. Fachleute, sondern auch Erfahrene zu Wort kommen. Was mich nur echt geärgert hat, ist, wie Heinz auf dem Sucht-Begriff herumreitet...
von carlotta
28.10.2019 21:09
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie
Antworten: 17
Zugriffe: 14170

Re: Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie

Hallo, da der obige Link zur Petition nicht bei allen funktioniert, hier noch eine Alternative: https://www.change.org/p/gesellschaft-politik-in-deutschland-manifest-einer-menschenw%C3%BCrdigen-psychiatrie/u/25260618 Zumindest in Safari und Samsung Internet Browser sollte er gehen. Liebe Grüße Carlo...
von carlotta
26.10.2019 22:06
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Generika - Das Gleiche, aber nicht dasselbe
Antworten: 5
Zugriffe: 3374

Generika - Das Gleiche, aber nicht dasselbe

Hallo, da das Thema doch von größerer Relevanz ist, erstelle ich hier mal einen separaten Beitrag. Artikel aus der DAZ (Deutsche Apotheker Zeitung) zu Generika und ihren Tücken, allen voran im Bereich Psychopharmaka: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/10/23/studie-aut-idem-s...
von carlotta
12.10.2019 21:35
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie
Antworten: 17
Zugriffe: 14170

Re: Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie

Liebe Rosenrot, Danke für die Rückmeldung! :) Das ist ja echt ein Ding, auch dass es bei Firefox wiederum am Desktop nicht geht, mobil aber schon (liegt vielleicht auch an der Version). Es scheint aber ein Problem von change.org zu sein, habe das mal bei diversen anderen Petitionen getestet, da best...
von carlotta
12.10.2019 19:01
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie
Antworten: 17
Zugriffe: 14170

Re: Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie

Liebe Rosenrot, bei mir funktioniert der Link tatsächlich auch nicht im mobilen Safari (auch mit zugelassenen Cookies), im mobilen Firefox dagegen schon. Soeben erfahre ich, dass es die gleichen Probleme gibt im Samsung-Internet-Browser. Welchen Browser benutzt Du? Auf der Manifest-Seite sollte auch...
von carlotta
12.10.2019 17:54
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie
Antworten: 17
Zugriffe: 14170

Re: Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie

Hallo, leider kommt unter dem Link zur Petition nur eine leere Seite. LG Rosenrot Das passiert bei mir, wenn ich einen Browser verwende, wo Cookies deaktiviert sind. Wenn sie zugelassen sind, sollte es eigentlich gehen. Und der Link zum Manifest direkt, der sollte aber bei Dir gehen, oder? Liebe Gr...
von carlotta
01.08.2019 21:24
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 13587

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Liebe Anna, ich sehe das exakt wie Du und finde es auch mehr als schade. Im Sinne eines ausgewogenen Journalismus wäre zu erwarten gewesen, dass sie bei zweien zumindest einen Patienten zeigen, der sich aufgrund der Lektüre gegen Medikamente entschieden hat. Nun ja. Man könnte den Eindruck bekommen,...
von carlotta
01.08.2019 18:32
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 13587

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo, gestern lief in SWR Aktuell Rheinland-Pfalz ein Beitrag über den AD-Aufklärungsbogen: https://swrmediathek.de/player.htm?show=c61ed110-b3bd-11e9-8251-005056a12b4c Der Beitrag ist noch bis 30. Juli 2020 in der Mediathek abrufbar. Allerdings ist der Schluss etwas - naja, macht Euch selbst ein B...
von carlotta
16.06.2019 15:07
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: EMA erkennt PSSD an
Antworten: 13
Zugriffe: 5006

Re: EMA erkennt PSSD auch nach Absetzen von SSRI/SNRI an

Hallo Wort, ja, das stimmt. Kann den Titel jetzt leider nicht mehr ändern. Eigentlich wollte ich wohl ausdrücken, dass sexuelle Dysfunktionen unter SSRI/SNRI schon vorher gelistet waren als UAW, aber jetzt das Weiterbestehen nach dem Absetzen anerkannt ist. Nicht ganz klar ist nämlich, ob PSSD auch ...
von carlotta
11.06.2019 19:10
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: EMA erkennt PSSD an
Antworten: 13
Zugriffe: 5006

EMA erkennt PSSD an

Hallo, die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) bzw. Zulassungsbehörde hat kürzlich anerkannt, dass PSSD auch nach Absetzen eines SSRI/SNRI fortbestehen kann (siehe Link zum Dokument des Pharmakovigilanz-Ausschusses PRAC). Ein Hinweis im Beipackzettel ist damit empfohlen/gefordert. Das haben wir d...
von carlotta
02.06.2019 19:41
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 13587

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo Ihr, zum Aufklärungsbogen gab es kürzlich bei n-tv einen Artikel: https://www.n-tv.de/regionales/rheinland-pfalz-und-saarland/Psychiatrie-Patienten-Aufklaerung-zu-Medikamenten-article21060686.html Auszüge: Es sei ein wichtiger Meilenstein, "dass erstmals Psychiatriekritiker wie ich und le...
von carlotta
13.05.2019 13:11
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Wie stark Antidepressiva die H1 Histaminrezeptoren blockieren
Antworten: 10
Zugriffe: 5448

Re: Wie stark Antidepressiva die H1 Histaminrezeptoren blockieren

Hallo Ihr, erst mal ein großes Danke an Lena :) fürs Einstellen hier! Das sind wirklich wichtige Infos. Im Grunde ist das ja schon bekannt, aber so hat man es für den schnellen Überblick noch mal Schwarz auf Weiß (oder in Farbe oder wie auch immer ... :) ). Wenn AD H1 blockieren , blockieren sie doc...
von carlotta
15.02.2019 14:35
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Kügelchen-Methode
Antworten: 83
Zugriffe: 42819

Re: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode

Danke für die Recherchen, Anna! Vielleicht kann ja ein User Näheres dazu sagen, der das Präparat dieses Herstellers nimmt. Ist ja auch echt unüberschaubar mir diesen ganzen Fusionen, Firmenübernahmen etc. Solange das unklar ist, lässt man es vielleicht echt besser als geeignetes Präparat außen vor. ...
von carlotta
15.02.2019 13:14
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Kügelchen-Methode
Antworten: 83
Zugriffe: 42819

Re: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode

Hallo Anna,

daher mein Hinweis, dass ich zum aktuellen Stand nichts sagen kann.

Heißt das, sie werden aber weiterhin unter "Winthrop" geführt? (Weil Du etwas von geänderten Umverpackungen schriebst bzw. Anbieterwechsel.)

Liebe Grüße und danke für die Info
Carlotta
von carlotta
14.02.2019 18:31
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Kügelchen-Methode
Antworten: 83
Zugriffe: 42819

Re: Ausschleichen mit der Kügelchen-Methode

Hallo, und eine Ergänzung zu Winthorp, da dieser Hersteller öfter genannt wird: Hallo allerseits, (damit nicht noch jemand so blöd da steht wie ich :roll: ) bei meinem letzten Apothekenbesuch wurde mir mitgeteilt, dass Winthrop Venlafaxin nicht mehr herstellt. Falls Du Venlafaxin von Winthrop nimmst...