Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

die Organisation des Forums durch das Team ist weiterhin eingeschränkt.

Danke an alle die sich im Rahmen der gegenseitige Selbshilfe einbringen. Bitte schaut weiter gut auf euch und unterstützt euch aktiv untereinander mit euren Erfahrungen oder Hinweisen auf lesenswerte Threads. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 588 Treffer

von edgar
Donnerstag, 30.08.18, 9:01
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Lieber Markus, zu Deiner Frage, warum wir den Punkt der Wirksamkeit nicht unterbringen konnten: Es ging nicht darum, was wir belegen konnten, was wir ja konnten, wie Du auch ausführst, sondern letztlich darum, einen Kompromiss zu finden, mit dem beide Seiten leben konnten. Und die anderen Punkte war...
von edgar
Donnerstag, 09.08.18, 23:07
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo inandout, grundsätzlich rate ich immer dazu, unmittelbar bzw. ohne Vorankündigung mit einem Zeugen die Einsicht in die Krankenakte zu verlangen. Als Patient hat man nach dem Gesetz das Recht auf unmittelbare Akteneinsicht und darf nicht vertröstet werden. Ich bin kein Jurist, vermute aber, das...
von edgar
Sonntag, 05.08.18, 21:27
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Der entscheidende Passus daraus: "Das wesentliche Problem bei der Einwilligung des Patienten in den Eingriff liegt in der Frage, ob der Patient diesem konkreten Eingriff zugestimmt hat und ob er genügend Informationen hatte um sich eine Vorstellung von dem geplanten Prozedere zu machen. Es gilt dass...
von edgar
Sonntag, 05.08.18, 21:23
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Liebe LinLina, lieber Weg, was ich oben schrieb, ergibt sich aus den gesetzlichen Grundlagen (Strafgesetzbuch und Patientenrechtegesetz bzw. BGB). Hier ein Link dazu: https://www.lanz-legal.de/home/medizinstrafrecht/k%C3%B6rperverletzung-durch-den-arzt-voraussetzungen-und-beispiele/ Herzliche Grüße ...
von edgar
Sonntag, 05.08.18, 16:42
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hier die Belege, dass eine Aufklärung in der Psychiatrie eine Rarität darstellt: Psychiater praktizieren selten mit dem Patienten in der Behandlungsauswahl eine Partizipative Entscheidungsfindung (Morant et al.,2015). Auch unter Allgemeinmedizinern, die ca. zweidrittel der Antidepressiva verordnen, ...
von edgar
Sonntag, 05.08.18, 16:40
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo inandout, es wird sehr bald eine Printversion des Aufklärungsbogens geben, der dann mit ein paar Tausend Exemplaren möglichst breitflächig verteilt werden wird. Letztlich sollte ein jeder von uns auf die Online-Version aufmerksam machen, damit möglichst viele den Aufklärungsbogen zu Gesicht be...
von edgar
Samstag, 04.08.18, 18:19
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Liebe Foris, zur Wirksamkeit oder besser gesagt Nicht-Wirksamkeit von Antidepressiva stelle ich hier einen Entwurf rein, den ich erarbeitet hatte. Diesen Punkt hatten wir ja leider vergeblich versucht noch in den Aufklärungsbogen unterzubringen. Das dies von Psychiaterseite nicht gewollt war, ist ir...
von edgar
Samstag, 04.08.18, 18:09
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Liebe Sybsilon, vielen Dank. Ja, endlich wird u.a. die größte deutsche Organisation von Psychiatern, die DGPPN, sich noch dieses Jahr mit der Thematik der körperlichen Abhängigkeit und der Entzugssymptome, inkl. der persistierenden, auseinanderzusetzen haben bzw. kann diese nicht länger ignorieren. ...
von edgar
Freitag, 03.08.18, 23:51
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Ach ja: Das ADFD ist übrigens auch genannt ! :)
von edgar
Freitag, 03.08.18, 23:47
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 26
Zugriffe: 2182

Aufklärungsbogen Antidepressiva

Liebe Forengemeinde, ich möchte Euch auf den weltweit ersten Aufklärungsbogen zu Antidepressiva aufmerksam machen, der in Kooperation mit mehreren Kliniken und Vertretern der Selbsthilfe entstanden ist. Als daran Mitwirkender kann ich sagen, dass es von vornherein klar war, dass natürlich ein Kompro...
von edgar
Sonntag, 22.04.18, 18:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!
Antworten: 795
Zugriffe: 23745

Re: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!

Liebe Melli, ich gehe davon aus, dass Du zu Deiner Schwester Vertrauen hättest, wenn Sie Gesetzliche Betreuerin wäre. Falls Deine Schwester grundsätzlich bereit dazu wäre, könnte sie sich von einer Betreuungsstelle, die es in jedem Kreis gibt, dazu beraten lassen. Oftmals sind Menschen überfordert, ...
von edgar
Sonntag, 22.04.18, 12:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!
Antworten: 795
Zugriffe: 23745

Re: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!

Noch ein Nachtrag:

An Jamies Frage, ob Du eine Wohnung hast, schließe ich mich an ?

Wenn ja, hätte ich noch eine zusätzliche Idee.

Liebe Grüße
Edgar
von edgar
Sonntag, 22.04.18, 12:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!
Antworten: 795
Zugriffe: 23745

Re: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!

Liebe Melli :) , ich bin Sozialarbeiter im ambulanten Betreuten Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung und Angehöriger (meine Frau ist Betroffene) und bin erschüttert über Deine Geschichte. :cry: Zu meiner Idee: Wäre Deine Schwester dazu bereit, die Gesetzliche Betreuung für Dich zu übernehm...
von edgar
Mittwoch, 18.04.18, 21:23
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Wie macht ihr das mit der Arbeit? Geht ihr arbeiten?
Antworten: 50
Zugriffe: 3951

Re: Wie macht ihr das mit der Arbeit? Geht ihr arbeiten?

Hallo Bille :) , vielen Dank. Das wünsche ich Dir natürlich auch. Es kommt dabei ja im Wesentlichen auf Dein Gefühl und Deine Einschätzung bzw. auf Deine momentane Prognose an, gerade weil Ärzte mit der Thematik noch sehr wenig vertraut sind. Und mach Dir keinen Stress, sollte es sich möglicherweise...
von edgar
Mittwoch, 18.04.18, 17:33
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Wie macht ihr das mit der Arbeit? Geht ihr arbeiten?
Antworten: 50
Zugriffe: 3951

Re: Wie macht ihr das mit der Arbeit? Geht ihr arbeiten?

Hallo Bille, ich bin Angehöriger. Habe mit meiner Frau, die Betroffene ist, kürzlich dem Arbeitgeber eine solche Bescheinigung vorgelegt. Wenn Du mit Deinem behandelnden Arzt über diese Bescheinigung für den Arbeitgeber sprichst, dann könnte Dein Arzt Dir einen "Dreizeiler" aufsetzen etwa mit Folgen...
von edgar
Montag, 09.04.18, 16:25
Forum: Gesundheit
Thema: Rund ums Herz
Antworten: 20
Zugriffe: 1021

Re: Rund ums Herz

Hallo Guglhupf, ich hatte mich auf Jamies Beitrag bezogen und wollte den Blick für generelle Zusammenhänge zwischen Antidepressiva und anderen Symptomen etwas erweitern, weshalb ich von den indirekten Verbindungen sprach. Vorhofflimmern ist eine ernstzunehmende gesundheitliche Störung. Ich bin mir n...
von edgar
Sonntag, 08.04.18, 22:45
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: ambulant psychiatrische Hilfen
Antworten: 9
Zugriffe: 1652

Re: ambulant psychiatrische Hilfen

Guten Abend, es gibt auch das ambulante Betreute Wohnen als Hilfe im psychiatrischen Bereich. Sozialarbeiter/innen besuchen einen zu Hause und helfen u.a. in den Bereichen Arbeit, Gesundheit, Behördenangelegenheiten, Freizeit, Wohnen. Eigentlich alle wesentlichen Bereiche des täglichen Lebens. Ich v...
von edgar
Sonntag, 08.04.18, 22:20
Forum: Gesundheit
Thema: Rund ums Herz
Antworten: 20
Zugriffe: 1021

Re: Rund ums Herz

Guten Abend, hier noch ein Nachtrag: Bluthochdruck gehört zu den häufigsten Ursachen für Vorhofflimmern (siehe hier: https://www.vorhofflimmern.de/content/bluthochdruck-eine-der-grossen-gesundheitsgefahren). Da Antidepressiva wie gesagt als unerwünschte Wirkung Bluthochdruck erzeugen können (siehe h...
von edgar
Samstag, 07.04.18, 17:45
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Li-la022: Opipramol Entzug ( Hilfe)
Antworten: 345
Zugriffe: 7893

Re: Opipramol Entzug ( Hilfe)

Hallo Li-La, da müsstest Du in den Vertrag zum Hausarztmodell schauen, von dem Du hoffentlich eine Kopie bekommen hast. Dort müsste dann eigentlich drin stehen, ob man innerhalb der Praxis den Arzt wechseln kann. Ohne das jetzt vor mir zu haben, würde ich es aber genauso sehen wie Du, dass dies mögl...
von edgar
Samstag, 07.04.18, 14:23
Forum: Gesundheit
Thema: Rund ums Herz
Antworten: 20
Zugriffe: 1021

Re: Rund ums Herz

Hallo zusammen,

ich möchte kurz anmerken, dass Antidepressiva z.B. durch die unerwünschten Wirkungen auf den Blutdruck, Übergewicht, erhöhtes Diabetes-Risiko indirekt auch ein Vorhofflimmern begünstigen können, denn diese sind u.a. Risikofaktoren für ein Vorhofflimmern.

Viele Grüße
Edgar