Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Ein verspätetes frohes neues Jahr wünschen wir euch allen und eine Neuigkeit haben wir auch:

Im Laufe der Zeit haben sich einige Mitglieder gefunden, die Interesse haben, eine lokale Selbsthilfegruppe aufzubauen. Gleichzeitig wird immer häufiger nachgefragt, ob solche Angebote bereits existieren. In unserer neuen Rubrik "Selbsthilfegruppen" wollen wir Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 1758 Treffer

von lunetta
Mittwoch, 20.04.16, 20:58
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Wie langsam ist langsames Absetzen?
Antworten: 4
Zugriffe: 3049

Re: Wie langsam ist langsames Absetzen?

Hallo!

Danke für diesen Beitrag!

Genau meine Worte;)

LG
von lunetta
Dienstag, 19.04.16, 14:00
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Heute vor 15 Jahren: 17.04.2001
Antworten: 20
Zugriffe: 741

Re: Heute vor 15 Jahren: 17.04.2001

Liebe Schwester im Geiste;) Zuerst einmal danke, dass du einen Teil deines Lebens und deine Gefühle dazu mit uns teilst. Du weißt gar nicht wieviele Parallelen wir beide haben.... Aber man muß wirklich erst einmal alles verlieren, um den Wert dessen zu erkennen, was man sich wieder geschaffen hat, u...
von lunetta
Dienstag, 19.04.16, 13:54
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Fang klein an und hör auf deinen Körper!
Antworten: 12
Zugriffe: 4287

Re: Fang klein an und hör auf deinen Körper!

Hallo! Toller Beitrag! Es ist genau so wie du es beschreibst! Ich bin ein lebendes Beispiel dafür, es extrem langsam anzugehen. Ich habe schon die schlimme Erfahrung gemacht, dass zwischen "wollen" und "können" Riesenunterschiede sind! Ich schaffe nicht einmal Schritte von weniger als 5 %, sondern v...
von lunetta
Sonntag, 17.04.16, 16:05
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zolpidem und Mirtazapin (nachts)zusammen mit Diazepam ausschleichen möglich????
Antworten: 40
Zugriffe: 3200

Re: Zolpidem und Mirtazapin (nachts)zusammen mit Diazepam ausschleichen möglich????

Hallo!

Bitte versuche mal frischen Ingwer bei deiner Übelkeit! Ich hatte monatelang irrsinnige Übelkeit und mir hat NICHTS geholfen, nur das Knbbern von frischem Ingwer! Probier das mal. Schneide dir kleine Scheibchen und kaue die lange, dann schlucken.
LG
von lunetta
Freitag, 15.04.16, 21:01
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zolpidem und Mirtazapin (nachts)zusammen mit Diazepam ausschleichen möglich????
Antworten: 40
Zugriffe: 3200

Re: Zolpidem und Mirtazapin (nachts)zusammen mit Diazepam ausschleichen möglich????

Hallo elohim! Zuerst einmal tust du mir furchtbar leid, so Extrasystolen sind ein Horror, und nur wer das schon erlebt hat, weiß was es heißt solche Arythmien zu haben. Ich habe das jetzt nicht so mitbekommen, aber wurde eigentlich schon eine Ursache für deine Extrasystolen gefunden? Ich sag das jet...
von lunetta
Mittwoch, 06.04.16, 19:33
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1137
Zugriffe: 26882

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo:)

Ich freu mich total für dich!!!
Hoffe auch sehr für dich dass das nun EWIG anhält:)
LG
von lunetta
Dienstag, 05.04.16, 20:02
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 382
Zugriffe: 11198

Re: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Euthyrox habe ich Anfang März erhöht, ja, habe mich ein paar Tage nervös gefühlt, aber es ging dann wieder. Ich weiß dass es 1-2 Wochen dauert bis der Spiegel bei Mirta sich anpaßt, deshalb werde ich jetzt nicht mehr wöchentlich runtergehen, sondern jetzt mal 2 Wochen schauen wie es geht. Bei...
von lunetta
Dienstag, 05.04.16, 17:36
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 382
Zugriffe: 11198

Re: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo ihr Lieben! Nachdem ich mir nun seit meinem gescheiterten 1. Absetzversuch von Mirta noch mehr als 3 Monate Zeit gegeben hatte, habe ich mich an einen neuen Versuch gewagt. Ich hatte Riesenangst und habe es wirklich vor mir hergeschoben. Anders wie vielen hier geht es mir mit Mirta gut und ich...
von lunetta
Montag, 04.04.16, 20:24
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: SPatriot: Mirtazapin und Quetiapin ausschleichen
Antworten: 258
Zugriffe: 9150

Re: Mirtazapin und Quetiapin ausschleichen

Hallo! Darf ich dich fragen ob du die Mirta mit den 15 mg von derselben Firma hattest wie die 30-er? Ich habe nämlich auch Mirta in 15 und 30 mg von der Firma Sandoz und habe mir die 30-er verschreiben lassen, weil ich durch das Halbieren doppelt solange auskomme. Ich bin auch superempfindlich, merk...
von lunetta
Donnerstag, 31.03.16, 19:02
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Dauer eurer Schlafstörungen??
Antworten: 4
Zugriffe: 276

Re: Dauer eurer Schlafstörungen??

Hallo! Meinst du Schlafstörungen, die schon vor der Einnahme von z.B. Schlaftabletten bestanden, oder die, sie im Laufe des Absetzens wieder oder verstärkt auftreten...? Ich habe seit meiner Jugend Schlafstörungen, danach durch meinen Schichtdienst im Krankenhaus noch mal ordentlich aufgewärmt, seit...
von lunetta
Sonntag, 27.03.16, 21:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1137
Zugriffe: 26882

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo!
Ja, ich:(
Ich denke auch, dass es teilweise am Wetter liegt.
Wünsch dir dass es bald wieder besser wird!
LG
von lunetta
Dienstag, 22.03.16, 16:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Brauche dringend Hilfe! Spätfolgen Tavor? Wer hat ähnliche Probleme?
Antworten: 10
Zugriffe: 1138

Re: Brauche dringend Hilfe! Spätfolgen Tavor? Wer hat ähnliche Probleme?

Hallo! Ob deine Mißempfindungen Parästhesien sind können wir dir nicht sagen.... Im Entzug ist beinahe jedes Symptom möglich. Auf jeden Fall solltest du jetzt nicht auch noch das Olanzapin so schnell runterdosieren. Von 5mg auf 2,5 ist viel zu schnell. Hier würde ich auf jeden Fall noch mal auf 5 mg...
von lunetta
Dienstag, 22.03.16, 14:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Brauche dringend Hilfe! Spätfolgen Tavor? Wer hat ähnliche Probleme?
Antworten: 10
Zugriffe: 1138

Re: Brauche dringend Hilfe! Spätfolgen Tavor? Wer hat ähnliche Probleme?

Hallo! Zuerst einmal herzlich willkommen im ADFD Forum! Gut dass du zu uns gefunden hast, wir werden versuchen dir so gut es uns möglich ist zu helfen! Bitte versuche in den nächsten Tagen einmal eine Signatur anzulegen, dafür gehst du auf dein Profil, dann auf Singnatur und ändern. Damit sehen wir ...
von lunetta
Dienstag, 22.03.16, 13:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1137
Zugriffe: 26882

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo Nelle! Wechselbeschwerden und Entzug ist wirklich schlimm... Aber versuch auch mal andere Dinge mitauszuschließen, wie z.B. Schilddrüse - die kann extremste Symptome verursachen, die denen einer Depressio bzw. Angst, Panik, Schlaflosigkeit, Herzprobleme, etc. gleichkommen. Und mir hat auch seh...
von lunetta
Dienstag, 22.03.16, 13:09
Forum: Diskussion
Thema: Patientenakte
Antworten: 41
Zugriffe: 1555

Re: Patientenakte

Hallo! Auch ich habe mir meine Patientenakte geben lassen. Nachdem ich sie bekommen habe, und den Beweis eines Arztfehlers hatte (bei mir wurde eine OP verpfuscht), habe ich mir einen Anwalt genommen und Klage eingereicht. Beim danach 7 Jahre dauernden Verfahren, wurde meine Akte mit nachträglichen ...
von lunetta
Dienstag, 22.03.16, 12:57
Forum: Gesundheit
Thema: Übelkeit
Antworten: 18
Zugriffe: 2197

Re: Übelkeit

Hallo! Noch ein homöopath. Mittel bei entzugsbedingter Übelkeit ist Arsenicum album. Es ist geeignet um dem Körper die sozusagen "Vergiftung" leichter zu machen. Es ist bei Übelkeit, die sich in Ekel, Würgen, Brechreiz, Geruchsempfindlichkeit äußert. Zusammen mit Nux vomica geeignet abwechselnd einn...
von lunetta
Dienstag, 22.03.16, 12:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen schwierig (Citalopram) - Hirnplastizität?
Antworten: 23
Zugriffe: 983

Re: Kann mich selber nicht mehr einschätzen

Hallo! Was du nicht außer acht lassen solltest ist einmal deine Schilddrüsenwerte bestimmen zu lassen! Bei mir machte die SD solche Symptome wie du sie beschreibst! Man wird dann ganz schnell in die Psychoschublade gesteckt, dabei macht dieses Organ sehr viele Symptome, die einem wirklich Angst und ...
von lunetta
Sonntag, 20.03.16, 16:15
Forum: Gesundheit
Thema: Kopfschmerzen
Antworten: 36
Zugriffe: 2435

Re: Kopfschmerzen

Hallo!

Bei Kopfschmerzen (nicht bei Migräne) helfen bei mir "Kepahalodoron" Tabl. von Weleda. Anfangs 2 Stück, danach alle paar Stunde 1 einnehmen. Oder eine "heiße sieben" von den Schüssler Salzen.
LG
von lunetta
Donnerstag, 17.03.16, 16:23
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclonabsetzplan
Antworten: 132
Zugriffe: 3725

Re: Zopiclonabsetzplan

Hallo! Ich sehe es wie Lina: Endlich das Zopiclon absetzen, durch Diazepam ersetzen, dann hast du nur 1 Benzo das abdosiert werden muß- Atosil würde ich an deiner Stelle nicht anstatt des Zopiclon einnehmen, es wirkt ganz anders, es wird dir also nicht den ersehnten Schlaf bringen, und dann hast du ...
von lunetta
Mittwoch, 16.03.16, 21:40
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Venlafaxin, Zolpidem und Diazepam
Antworten: 88
Zugriffe: 4627

Re: Venlafaxin, Zolpidem und Diazepam

Hallo! Ja, ich bin jetzt wirklich einmal froh nicht schon nächsten Montag den nächsten Schritt weiter runtergehen zu müssen. Ich habe ja jetzt jeden Montag um 0,1mg reduziert, viele Wochen lang. Obwohl ich mich nicht lange ausruhen will, denn ich MUSS mit Mirta beginnen...ich habe total Angst davor,...