Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 1976 Treffer

von lunetta
Dienstag, 09.04.19, 10:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 543
Zugriffe: 15102

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo!

Nein, Aphte ist es keine, die kenne ich. Es ist die ganze innere Unterlippe geschwollen, so als ob ich sie mir innen verbrannt hätte.

Naja, ist auszuhalten, und wird wieder vergehen;)

LG
von lunetta
Montag, 08.04.19, 17:15
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: 41mg Flurazepam ausschleichen (14 Monate täglich) Diazepam nicht geklappt
Antworten: 20
Zugriffe: 302

Re: 41mg Flurazepam ausschleichen (14 Monate täglich) Diazepam nicht geklappt

Hallo! Bitte sag uns erstmal wie die Dosiseinheit dieser Tabletten ist! Wieviel mg hat 1 Tablette? Wir können dir nicht sagen, was nun die richtige Stabilisierungsdosis ist - das mußt du selbst entscheiden. Ging es dir mit den hohen Dosierungen gut? Wäre vielleicht 40 mg eine Dosis bei der du dir vo...
von lunetta
Montag, 08.04.19, 16:54
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3577
Zugriffe: 104830

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo! Das ist das was ich Beate eben so wünsche würde - eine kurze Pause zum Kraft-schöpfen, und Mut-fassen! Bei mir ist es immer so, wenn es mir lange sehr schlecht geht, dass es mir schon hilft, wenn mal ein paar Stunden Erleichterung da ist, egal wie, Hauptsache besser... Man fühlt sich in so ei...
von lunetta
Montag, 08.04.19, 16:14
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Razia: Mirtazapin kalt abgesetzt
Antworten: 669
Zugriffe: 19133

Re: Razia: Mirtazapin kalt abgesetzt

Hallo!

Laß auf jeden Fall den Harn kontrollieren - wenn da ein Infekt ist, mußt du ihn behandeln, nicht dass dann noch die Nieren, oder das Nierenbecken dazukommt!

Berichte uns dann, wenn du kannst;)

Gute Besserung und alles Liebe!

GLG
von lunetta
Montag, 08.04.19, 16:05
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3577
Zugriffe: 104830

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo! Das hast du in den falschen Hals bekommen, liebe Beate! Ich habe nicht daran gezweifelt dass deine Symptome nur ein wenig Schwindel sind, und ich habe auch kein "haha" dabei gehabt, auf keinen Fall! Ich zweifle auch nicht daran dass du eine Medikamentenunverträglichkeit hast! Aber wie kann ma...
von lunetta
Montag, 08.04.19, 13:17
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 543
Zugriffe: 15102

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Danke euch! Es ist ganz komisch - das wird mal mehr mal weniger.... zwischendurch schwillt die Lippe etwas ab, dann wird sie wieder dick.... Teebaumöl habe ich schon probiert, hat nicht geholfen. Myrrhentinktur muß ich mir besorgen, komme erst morgen wieder in die Stadt. Ich denke es ist alle...
von lunetta
Montag, 08.04.19, 13:14
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Razia: Mirtazapin kalt abgesetzt
Antworten: 669
Zugriffe: 19133

Re: Razia: Mirtazapin kalt abgesetzt

Hallo! Die Blase kann auch hormonell zicken - das würde auch für die Brustwarzenprobleme sprechen. Wenn du keine Schmerzen hast, kein Brennen, dann ist es kein akuter Harnwegsinfekt. Was mir bei meiner Blase dann immer gut hilft ist eine Schaukeltherapie basisch-sauer: morgens auf nüchternen Magen e...
von lunetta
Montag, 08.04.19, 13:07
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3577
Zugriffe: 104830

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo! Beate, ich verstehe deine Angst, aber es hilft auch nichts, wenn man sich deswegen nicht traut etwas zu wagen, was einem vielleicht Erleichterung bringt. Du stehst dir mit diesen Ängsten viel selbst im Weg.... mal ehrlich - kann es noch viel schlimmer werden? Was kann schon groß passieren, we...
von lunetta
Montag, 08.04.19, 12:48
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: 41mg Flurazepam ausschleichen (14 Monate täglich) Diazepam nicht geklappt
Antworten: 20
Zugriffe: 302

Re: 41mg Flurazepam ausschleichen (14 Monate täglich) Diazepam nicht geklappt

Hallo! Ich kenne dieses Flurazepam leider überhaupt nicht - nur eine kurze Frage: wie kommst du auf so krumme Zahlen bei deinen Dosierungen? Sind das Tabletten oder Tropfen? Um dich zu stabilisieren ist es das Wichtigste, dass du konstant auf einer Dosis bleibst - am besten ist dafür eine Dosis geei...
von lunetta
Montag, 08.04.19, 11:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3577
Zugriffe: 104830

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo!

Noch was - ein Muskelrelaxans könntest du ja auch mal einnehmen wenn jemand bei dir ist?

LG
von lunetta
Montag, 08.04.19, 11:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3577
Zugriffe: 104830

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Lunetta, Lieben Dank für Dein Mitgefühl. Ach ja, Zolpidem oder Valium oder sowas? Das müsste ich mir erstmal verschreiben lassen. Und es muss sich mit dem Beta Blocker vertragen. Vor der Frage stand ich ja schon öfter. Ich weiß einfach nicht recht.... klar würde ich gern mal etwas Pause haben...
von lunetta
Sonntag, 07.04.19, 18:49
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3577
Zugriffe: 104830

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo! Du tust mir unsagbar leid, wirklich! Hast du wirklich nicht den Mut, dass du doch mal ein Notfallsbenzo probierst? Es gibt ja verschiedene, und es kann doch sein, dass du eines verträgst...? Ich weiß, dass du da nicht Lotterie spielen kannst, aber eventuell ein kurz wirksames, damit es nicht ...
von lunetta
Sonntag, 07.04.19, 17:07
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3577
Zugriffe: 104830

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo! Ich sehe es genauso: unbedingt diese Untersuchung machen lassen, dann kann man zumindest eine Ursachen abhaken und kann sich auf eine andere Richtung konzentrieren, und muß sich nicht immer Gedanken machen ob es nicht doch verrutschte Cages oder falsch oder schlecht einwachsen oder was auch i...
von lunetta
Sonntag, 07.04.19, 15:08
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Luisa1974: Citalopram abgesetzt und verzweifelt! Neu eindosiert
Antworten: 277
Zugriffe: 9779

Re: Luisa1974: Citalopram abgesetzt und verzweifelt! Neu eindosiert

Hallo! Wie meinst du das, dass du nicht weißt welche Dosis die Wasserlösemethode hervorbringt? Ziehst du nicht mit der Spritze die entsprechende ml auf bzw. ab? Oder verstehe ich da jetzt was falsch? Lese in deiner Signatur, dass du Mirta in wechselnden Dosierungen nimmst.... das ist gar nicht gut, ...
von lunetta
Samstag, 06.04.19, 20:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 543
Zugriffe: 15102

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo! Ich habe seit gestern ein sehr komisches, extrem unagenehmes Symtom: eine dicke Lippe... Bitte nicht lachen, aber meine Unterlippe ist dzt. dick wie eine Schnute:( Es ist eine Entzüdnung im inneren Lippenbereich, man sieht einen roten Fleck, wenn man die Lippe wegzieht, als ob sie innen verbr...
von lunetta
Samstag, 06.04.19, 20:14
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Sportler: Paroxetin & Muskelschmerzen
Antworten: 172
Zugriffe: 4960

Re: Sportler: Paroxetin & Muskelschmerzen

Hallo! Danke Anna für die super Erklärung! Ich hatte diese Seite auch gefunden, und hatte es ebenso verstanden dass eine Serotoninumwandlung im Darm stattfindet, es ist ja nicht so dass Serotonin selbst im Darm ist, das war für mich mißverständlich. Wir haben alles dasselbe gemeint, nur unterschiedl...
von lunetta
Samstag, 06.04.19, 20:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mycell: Diazepam Entzug nach 8 Monaten Konsum
Antworten: 8
Zugriffe: 119

Re: Mycell: Diazepam Entzug nach 8 Monaten Konsum

Hallo! Toll dass du es in der Klinik so weit runter geschafft hast, ohne nennenswerte Symptome! Vielleicht gehörst du ja zu den wenigen Glücklichen, die es ohne größere Probleme schaffen davon los zu kommen! Wie jamie schon schrieb hat Diaz. eine lange HWZ, sodaß Absetzsymptome immer erst zeitverzög...
von lunetta
Samstag, 06.04.19, 20:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Simba: Venlafaxin und Vitamin D /Serotoninsyndrom?
Antworten: 158
Zugriffe: 4953

Re: Simba: Venlafaxin und Vitamin D /Serotoninsyndrom?

Hallo! Auszählen ist deshalb besser weil keine Gewichtsschwankungen aufgrund der Waage. Wobei in den mg Mengen bei denen du dzt. noch bist, das keine so große Rolle spielen sollte - bei den ganz kleinen Mengen dann aber schon. Ich habe jetzt nicht mehr alles bei dir nachgelesen... warum willst du au...
von lunetta
Samstag, 06.04.19, 19:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3577
Zugriffe: 104830

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo! Frag dich einmal was deine Konsequenz eines Befunds wäre... Wenn alles lt. MRT in Ordnung ist, woher kommen dann diese furchtbaren Symptome? Wenn das MRT besagt, dass etwas nicht ok ist und du nochmal unter`s Messer müßtest, würdest du es machen? Du hast ja in einem deiner letzten posts gesch...
von lunetta
Samstag, 06.04.19, 16:15
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Sportler: Paroxetin & Muskelschmerzen
Antworten: 172
Zugriffe: 4960

Re: Sportler: Paroxetin & Muskelschmerzen

Hallo!

Ich glaube dass es im Darm mit verstoffwechselt wird...

GLG