Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


Liebe ADFDler,

wir wünschen Euch ein frohes 2021.

An unsere neuen Mitglieder: Bitte lest euch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.

Erste Hilfe ... Antidepressiva absetzen | Benzodiazepine absetzen | Neuroleptika absetzen

Grüße vom Team

Die Suche ergab 281 Treffer

von Arianrhod
13.12.2018 16:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 4567

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Ein Problem ist, dass ich wieder mit diesem Betreuerteam in dem Haus reden muss und jeder einzelne sieht es nicht ein. Es kommt halt die Argumente, dass ich ja nicht studiert hätte oder das ist halt die Krankheit. Auf das Heim kann man sich da gar nicht verlassen - da liegen handfeste finanzielle I...
von Arianrhod
12.12.2018 17:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 36
Zugriffe: 4567

Re: Klaro: Sicht eines Angehörigen

Hallo Angehöriger, ich sehe auch einre Kette von Fehlbehandlungen, Nebenwirkungen - starke ängste machen Neuroleptika mal - und das Problem, dass ihr Beide mittlerweile eine psychiatrische Diagnose habt - ergo von Medizinern nicht mehr ernst genommen werdet bzw jeder schreibt vom Vorgänger ab und ke...
von Arianrhod
13.11.2018 15:38
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Neuroleptika bei Delir wirkungslos
Antworten: 0
Zugriffe: 7470

Neuroleptika bei Delir wirkungslos

Wichtige Information für alle, deren Angehörige - denn meistens sind alte und ältere Patienten betroffen - auf Grund eines Delirs mit NL behandelt werden: Schwerkranke Patienten mit Delir profitieren nicht von antipsychotischen Medikamenten, so das Ergebnis einer Studie. Wirkstoffe, die seit Jahrzeh...
von Arianrhod
20.10.2018 15:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: bluemchen2018: Psychologin verneint Trevicta ( Paliperidon-Palmitat) Absetzung
Antworten: 27
Zugriffe: 3446

Re: bluemchen2018: Psychologin verneint Trevicta ( Paliperidon-Palmitat) Absetzung

Hallo Bluemchen2018, ich habe doch einige Fragen, um dich besser zu verstehen: - Wer verschreibt dir die Medikamente? Ist deine Psychologin gleichzeitig Psychiaterin oder gehst du für die Medikamente zu einem anderen Arzt? Es ist vielleicht besser, eine Psychotherapie bei einem reinen Therapeuten zu...
von Arianrhod
18.10.2018 17:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Jule2711: Kinderwunsch unter Psychopharmaka (Paroxetin)
Antworten: 11
Zugriffe: 1485

Re: Paroxetin und Nikotin gleichzeitig absetzen

Hallo Jule, enn ich jetzt während des Ausschleichens mit dem rauchen aufhöre, tue ich mir damit einen Gefallen, da ich einen positiven Beitrag zu mehr Gesundheit leiste ? Oder ist eher das Gegenteil der Fall und der Nikotinentzug (wirkt ja auch auf die Nerven) erschwert das Absetzen des Paroxetins, ...
von Arianrhod
10.10.2018 19:56
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung
Antworten: 21
Zugriffe: 5316

Re: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung

Hallo, ich war auf dem Seminar von Peter Lehmann, http://www.antipsychiatrieverlag.de/info/pt/psychpav.pdf da wurde gesagt, dass bei einer Patientenverfügung eigentlich kein Notar mitwirken muss. Der Gesetzgeber hat lediglich die schriftliche Form für die Patientenverfügung festgelegt, damit jeder B...
von Arianrhod
10.10.2018 19:33
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Lea Gie: Abilify erfolgreich abgesetzt - Meine Geschichte zu Aripiprazol
Antworten: 11
Zugriffe: 7443

Re: Lea Gie: Abilify erfolgreich abgesetzt - Meine Geschichte zu Aripiprazol

Hallo Lea Gie, Einen Tipp, den ich euch geben kann. Mich hat Abilfy so totmüde gemacht, dass nichts mit mir anzufangen war. Trotzdem haben die Ärzte in der Psychiatrie mir gesagt ich soll es morgens nehmen. Aus meiner Sicht vollkommen unverständlich. Bei mir hat Abilify so gewirkt, dass ich die erst...
von Arianrhod
29.09.2018 16:03
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 65
Zugriffe: 35115

Re: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Liebe Bittchen, Wenn es dir Recht ist,werde ich meine Erfahrungen,die Polyneuropathie betreffend, mit dir teilen . Vielleicht ergibt sich ja was,was du noch nicht weißt. Auch ich wünsche dir ,dass es bei dir bald wieder besser wird. gerne hier , in meinem "Polyneuropathie durch Psychopharnaka&q...
von Arianrhod
28.09.2018 18:21
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 65
Zugriffe: 35115

Re: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Liebe Bittchen, ich war in der neurologischen Klinik Neustadt und wurde gedreht, gewendet und rückenmarkpunktiert ( bäh!), um herauszufinden, warum ich eine Polyneuropathie habe. Antwort der Ärzte: Sie wissen es echt nicht. Mein Vitaminstatus ist in Ordnung, ich habe weder Diabetes noch Alkoholmissb...
von Arianrhod
27.09.2018 14:18
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 65
Zugriffe: 35115

Re: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Hallo Lucifer , wenn du auf Text zeigen clickst, ploppt meine Geschichte auf . Seit 2014 nehme ich keine Psychopharmaka mehr, aber psychoaktive Substanzen wie Pregabalin und Trimipramin gegen neuropathische Schmerzen und Opioide habe ich 2 Jahre länger genommen - allerdings viel geringer dosiert als...
von Arianrhod
26.09.2018 16:46
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 823
Zugriffe: 121657

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie, Wir sollten doch alle glücklich und zufrieden sein auf diesem Erdenrund Nein, sollen wir nicht. Wir sollen gar nix. Wir sind, wie Albert Schweitzer es ausgedrückt hat, Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will. "Und Mitleiden heißt Leiden. Wer einmal das Weh der Wel...
von Arianrhod
26.09.2018 16:03
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 65
Zugriffe: 35115

Re: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Hallo Arian :) Habe jetzt auch deine Geschichte gelesen und finde es toll was du geschafft hast. Mich würde mal interessieren, ob sich deine Ängstlichkeit gelegt hat. (den schlüssel zu verlieren, vor hunden etc.) Liebe Grüße Lucifer Hallo Lucifer *danke * :) Zur Ängstlichkeit: Es ist viel besser. E...
von Arianrhod
24.09.2018 13:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dana1: Folgen von Xeplion?
Antworten: 36
Zugriffe: 3712

Re: Dana1: Folgen von Xeplion?

Hallo liebe Dana, bitte sieh nicht so schwarz. Unser Geist kommt aus unserem Gehirn, zumindest hier auf Erden, in spirituelle Vorstellungen mische ich mich nicht ein. Unser Gehirn ist neuroplastisch und das bis ins hohe Alter, es kann sich auf- ,umbauen etc , aber es braucht erstmal Ruhe , um sich w...
von Arianrhod
23.09.2018 13:52
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dana1: Folgen von Xeplion?
Antworten: 36
Zugriffe: 3712

Re: Dana1: Folgen von Xeplion?

an einem Abend erlebt habe, dass sich mein Verstand auf einmal verändert. Irgendwie war das, als hätte es da eine Verbindung vom Verstand zu den Gefühlen und zur Umgebung gekappt. Seitdem erlebe ich einen Prozess, in dem sich der Verstand und viele kognitive und Wahrnehmungsfähigkeiten nach und nac...
von Arianrhod
11.09.2018 15:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: DerAllesAbsetzer: Risperdal, Cipralex, Seroquel, Abilify absetzen
Antworten: 4
Zugriffe: 890

Re: DerAllesAbsetzer: Risperdal, Cipralex, Seroquel, Abilify absetzen

Hallo, Zu schnelles Absetzen kann eine Absetzpsychose verursachen, wenn die Grunderkrankung eine Psychose ist. Nicht nur wenn die Grunderkrankung eine Psychose ist. Auch ein vollkommen gesunder Mensch kann psychotische Symptome bekommen, wenn er Neuroleptika eine zeitlang nimmt und dann zu schnell d...
von Arianrhod
05.09.2018 15:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Rabbit: Geht mir zunächst viel besser nach absetzen
Antworten: 6
Zugriffe: 880

Re: Rabbit: Geht mir zunächst viel besser nach absetzen

Hallo, Wir bekommen hier vergleichsweise oft geschildert, dass die ersten Tage nach dem Absetzen oft erstaunlich positiv sind. Leider geschieht bei vielen (nicht allen) anschließend aber eine (teilweise) immense Verschlechterung des Zustands, weil dann doch die Absetzsymptome zuschlagen. in englisch...
von Arianrhod
04.09.2018 17:28
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 823
Zugriffe: 121657

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo markus, Der Text war rein von der Betroffenen formuliert, da war kein Redakteur beteiligt. Deine Ausführungen sind grundsätzlich interessant, nur für dieses Beispiel eben nicht passend. Grüße, Murmeline ich habe von all dem nix mitbekommen :roll: und bin ziemlich erschrocken. Ich weiss also n...
von Arianrhod
03.09.2018 15:50
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Psychopharmakainduzierte Adipositas
Antworten: 10
Zugriffe: 4482

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Valproinsäure wird gegen - Epilepsie, aber auch als Prophylaxe bei Migräne und als Stimmungsstabilsator bei bipolarer Störung verschrieben. Leider: Dickmacher Valproinsäure - Valproinsäure ist ein potenziell obesitogenes Pharmakon. Ursächlich verantwortlich gemacht wurde hierfür eine Störung der Fet...
von Arianrhod
01.09.2018 17:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chrisxxx2:Seroquel/Quetiapin Nebenwirkungen/Ausschleichen
Antworten: 9
Zugriffe: 1201

Re: Seroquel/Quetiapin Nebenwirkungen/Ausschleichen

Hallo Chris, ich hatte keine Ohrenschmerzen, unter dem Sero aber wenn DU welche hast, ist das eine Nebenwirkung. Neuroleptika sind "dirty drugs" , das bedeutet, sie wirken auf eine Vielzahl körperlicher und psychischer Prozesse. Mit 1% Ohrenschnerzen handelt es sich um eine häufige Nebenwi...
von Arianrhod
17.08.2018 12:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kojak: Absetzten (Risperidon) bzw. Alternativen zu Psychopharmaka
Antworten: 11
Zugriffe: 1157

Re: Kojak: Absetzten (Risperidon) bzw. Alternativen zu Psychopharmaka

Hallo, ich wollte noch anmerken. Ich war in einer Schmerzklinik im hohen Norden Ausgelacht wurde ich nicht, denn ihr Feld sind die Bekämpfung von Schmerzen - und zwar egal welcher Genese. Aber Schmerzkliniken arbeiten auch mit vielen Medikamenten, wenn auch in meinem Fall wesentlich aufmerksamer und...