Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


Liebe ADFDler,

wir wünschen Euch ein frohes 2021.

An unsere neuen Mitglieder: Bitte lest euch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.

Erste Hilfe ... Antidepressiva absetzen | Benzodiazepine absetzen | Neuroleptika absetzen

Grüße vom Team

Die Suche ergab 281 Treffer

von Arianrhod
05.07.2018 17:47
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 65
Zugriffe: 35115

Re: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Hallo Jamie, mittlerweile ist die Küche getrocknet, neu tapeziert und gestrichen. Ich inhaliere aber immer noch mit Symbiocort, das ist Budesonid mit Formoterolhemifumarat. Allerdings glaube ich, ich werde beim nächsten Lungenarzttermin den Arzt darauf ansprechen müssen, dass ich ständig Wadenkrämpf...
von Arianrhod
05.07.2018 17:18
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 65
Zugriffe: 35115

Re: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Hallo Muryell, mir geht es so weit gut . Das Sero vermiss ich übrigens gar nicht - keinen Tag. Ich weiss wirklich nicht, warum ich es genommen habe - ich hatte nur Nebenwirkungen , keinen einzigen positiven Effekt. Aber ich kam davon eben auch nicht mehr los, das war das Problem. liebe Grüße Arianrhod
von Arianrhod
02.07.2018 12:09
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Psychopharmakainduzierte Adipositas
Antworten: 10
Zugriffe: 4482

Re: Psychopharmakainduzierte Adipositas

Hier noch ein interessanter link zur Gewichtszunahme unter NL: https://books.google.de/books?id=OITyBQAAQBAJ&pg=PA106&lpg=PA106&dq=neuroleptika+grundumsatz&source=bl&ots=sa-wQ4qAIf&sig=p4yjoGXjqqA9Ps5TQU4aM3bSRcM&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjhhqyd0v7bAhWK-KQKHc61CSY4ChD...
von Arianrhod
24.06.2018 18:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lilithsdaughter: Abilify und Zalasta (Aripiprazol und Olanzapin)
Antworten: 22
Zugriffe: 2465

Re: Lilithsdaughter: Abilify und Zalasta (Aripiprazol und Olanzapin)

Osteopathie kann ich auch empfehlen, der entdeckt ebenfalls die Blockaden. Allerdings arbeitet er wohl nicht an den Ursachen... liebe Grüße escargot Einige Osteopathen sind auch gleichzeitig Heilpraktiker für Psychotherapie - meiner hat mir gesagt, dass ich ein Körpertrauma habe und mich in die Tra...
von Arianrhod
24.06.2018 12:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Shahin: Suche nach kompetenten, neutralen Therapeuten/Ärzten für den Bruder
Antworten: 12
Zugriffe: 1395

Re: Shahin: Suche nach kompetenten, neutralen Therapeuten/Ärzten für den Bruder

Hallo Shahin, in dem thread Ambulante Hilfen, den Padma verlinkt hat, stelle ich Soziotherapie vor . Ich glaube , dass wäre das richtige, weil sie als niederschwelliges Angebot auch für Menschen gedacht ist, die noch keine Psychotherapie hinbekmmen würden. Vorteile: Die ersten Stunden KANN der Hausa...
von Arianrhod
24.06.2018 12:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lilithsdaughter: Abilify und Zalasta (Aripiprazol und Olanzapin)
Antworten: 22
Zugriffe: 2465

Re: Lilithsdaughter: Abilify und Zalasta (Aripiprazol und Olanzapin)

Hallo escargot, eine Badewanne wäre echt wünschenswert, habe leider aber bloß eine Dusche. Aber auch schon beim Duschen, wenn das warme Wasser über die verhärteten Muskelpartien läuft, merke ich eine kurzzeitige Linderung der Verspannungen. Leider ist die Wirkung dann oft nur von kurzer Dauer, da d...
von Arianrhod
22.06.2018 21:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lilithsdaughter: Abilify und Zalasta (Aripiprazol und Olanzapin)
Antworten: 22
Zugriffe: 2465

Re: Lilithsdaughter: Abilify und Zalasta (Aripiprazol und Olanzapin)

Hallo Lilithsdaughter ( was für ein hübscher nick), wenn man mit 43 eine wirklich plötzliche, spektakuläre wilde Psychose bekommt mit Notarzt und Angst und dem ganzen Programm - ist das höchst wahrscheinlich KEINE Schizo. Meistens kriegt man die in dem Alter nicht mehr und wenn , dann verläuft sie e...
von Arianrhod
21.06.2018 15:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)
Antworten: 33
Zugriffe: 4052

Re: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie

Hallo Takan, Aus deiner Signatur entnehme ich, dass du unter einer Autismus-Spektrum-Störung leidest, Asperger wurde ja abgeschafft soweit ich letztens gelesen habe. Vielleicht könnte ich das auch haben. Mir kamen soziale Kontakte als Kind schon sehr merkwürdig/fremd vor. Da wird mein Zettel länger ...
von Arianrhod
20.06.2018 12:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)
Antworten: 33
Zugriffe: 4052

Re: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie

Hallo Takan, kiffst du noch? Bitte versuch es zu lassen. Du hast ein sensibles ZNS und reagierst darauf mit psychotischen Symptomen , das heisst, solange du mit Drogen zu tun hast, wird sich das immer wiederholen. Ich habe auch eine Schizophrenie - Diagnose (unter anderem, die restlichen Diagnosen s...
von Arianrhod
12.06.2018 13:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen von Invega (Paliperidon, Aripiprazol) und Abilify
Antworten: 11
Zugriffe: 1453

Re: Absetzen von Invega (Paliperidon, Aripiprazol) und Abilify

Hallo Halloo, meine Erfahrung - und auch die anderer: Je näher man an die 0 kommt, desto langsamer muss man runtergehen. Das hat was mit der Rezeptorbelegung zu tun. Auch bei 5 mg können je nach Medikamenbt noch 80% der Rezeptoren belegt sein und dann ist ein Sprung auf 0 - :zombie: In einem anderen...
von Arianrhod
10.06.2018 16:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Handerda: Hallo an euch - Absetzen von Quetiapin
Antworten: 12
Zugriffe: 1647

Re: Hallo an euch - Absetzen von Quetiapin

Hallo Handerda, Die Frage ist ob wenn ich nicht neu ansetze die Absetzsymptome geringer werden mit der Zeit und es "nur" darum geht diese auszuhalten. Oder kann es mich tatsächlich schädigen? Ich habe es ja jetzt schon fast eine Woche ausgehalten, der Juckreiz ist weniger, der Appetit ist ...
von Arianrhod
09.06.2018 17:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen von Invega (Paliperidon, Aripiprazol) und Abilify
Antworten: 11
Zugriffe: 1453

Re: Was kann alles passieren beim Absetzen von Invega?

Hallo Haloo, Invega ist zwar eine Retardtablette und darf als solche nicht geteilt werden, aber es existiert die Größe 1.5 mg . https://medikamio.com/de-de/medikamente/invega-15-mg-retardtabletten/pil , das heisst, du musst nicht von 6 auf 3mg gehen, sondern kannst erstmal auf 4.5 mg. Wenn du da st...
von Arianrhod
08.06.2018 16:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen von Invega (Paliperidon, Aripiprazol) und Abilify
Antworten: 11
Zugriffe: 1453

Re: Was kann alles passieren beim Absetzen von Invega?

Hallo Haloo, Invega ist zwar eine Retardtablette und darf als solche nicht geteilt werden, aber es existiert die Größe 1.5 mg . https://medikamio.com/de-de/medikamente/invega-15-mg-retardtabletten/pil , das heisst, du musst nicht von 6 auf 3mg gehen, sondern kannst erstmal auf 4.5 mg. Wenn du da sta...
von Arianrhod
07.06.2018 17:21
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Artikel zu Risiken von Neuroleptika
Antworten: 9
Zugriffe: 4292

Re: Artikel zu Risiken von Neuroleptika

Weitere Risiken von Neuroleptika, hier Paliperidon und Risperidon: Am 09.09.2013 wurde von der Fa. Janssen-Cilag GmbH in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in einem Rote-Hand-Brief über das Risiko eines ) int...
von Arianrhod
25.05.2018 11:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Psychische Krankheiten und Medikation
Antworten: 5
Zugriffe: 434

Re: Psychische Krankheiten und Medikation

Hallo Babylon, in deinem posting bleibt mir vieles unklar. Du bist Betroffener, betreibst gleichzeitig eine Studie, Und wer macht die Ausbildung in Tiefenpsychologie? Was für eine Ausbildung? "Sie dienen den Nutzern von Foren für ein besseres Verständnis." schreibst du - welche Nutzer und ...
von Arianrhod
22.05.2018 21:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Einnahme von Seroquel 100mg
Antworten: 6
Zugriffe: 881

Re: Einnahme von Seroquel 100mg

Hallo Hoggel, könntest du bitte eine Signatur anlegen mit deinen Medis: was, wie lange. Dass du auch noch Amisulprid nimmst, hattest du gar nicht erwähnt- kann aber gut sein, dass dieses zweite Neuroleptilum den Seroquelentzug abgefedert hat.... Amisulprid (Solian) kenne ich auch. Es machte mich nic...
von Arianrhod
22.05.2018 13:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Einnahme von Seroquel 100mg
Antworten: 6
Zugriffe: 881

Re: Einnahme von Seroquel 100mg

Hallo Hoggel wenn du deinen Arzt ernsthaft als Doktor Mengele angesprichst, wie kannst du dann noch erwarten, dass er mit dir kooperiert? Also schlechte Ärzte hin oder her, aber dein Verhalten ist natürlich auch nicht förderlich für eine vertrauenswürdige Arzt-Patienten Beziehung. Der Hinweis mit de...
von Arianrhod
18.05.2018 16:05
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Medikamentenbedingte Schlafstörungen
Antworten: 3
Zugriffe: 2312

Re: Medikamentenbedingte Schlafstörungen

Und hier nochmals eine LISTE Welche Medikamente können Schlafstörungen verursachen? sind sehr viele Pp darunter : ( Angabe mit %): http://www.navigator-medizin.de/schlaf-und-schlafstoerungen/die-wichtigsten-fragen-und-antworten-zu-schlafstoerungen/ursachen-und-diagnostik/663-welche-medikamente-koenn...
von Arianrhod
15.05.2018 13:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Neu hier - Aripiprazol
Antworten: 13
Zugriffe: 1481

Re: Neu hier - Aripiprazol

Hi Katzenfuchs, willkommen und dir guten Austausch hier. Könntest du bitte eine Signatur anlegen , wie lange und wie viel Aripiprazol du nimmst, was noch und auf Grund von was du es verordnet bekommen hast? Auch welche Symptome ( Nebenwirkungen) dich stören. Dann könnten dir wir hier besser antworte...
von Arianrhod
15.05.2018 13:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Psychopharmaka: Amisulprid 300 mg
Antworten: 16
Zugriffe: 1642

Re: Amisulprid 300 mg

Hallo Psychopharmaka, Jetzt ist die Frage, wie bekomme ich die Nebenwirkungen in den Griff? Kann eine niedrigere Dosierung bereits eine Auswirkung auf die Nebenwirkungen haben? Ja, könnte sein . Aber auch beim Reduzieren gilt das gleiche wie beim Absetzen: langsam machen, Grenzen austesten , damit e...