Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 46 Treffer

von Shonah
Sonntag, 04.11.18, 16:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: labeduddl: Hallöchen / Elontril (Bupropion) absetzen
Antworten: 11
Zugriffe: 507

Re: labeduddl: Hallöchen / Elontril (Bupropion) absetzen

Hallo Labeduddel,

Bist du nach deinem sofortigen Absetzen in die Klinik gegangen?



LG Shonah
von Shonah
Sonntag, 14.10.18, 15:04
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mamut: Citalopram nach 3 Wochen absetzten und ersetzen durch Venlafaxin
Antworten: 6
Zugriffe: 131

Re: Citalopram nach 3 Wochen absetzten und ersetzen durch Venlafaxin

Hallo Mamut, Willkommen im Forum. Toll das du schon eine Signatur angelegt hast. Das ADFD ist ein pharmakokritisches Forum und wird Dir nicht zu einem Medikament raten. Ich habe keine Erfahrung vom Wechsel Citalopram nach Venlafaxin. Aber ich setze gerade Venlafaxin ab und kann dir nur raten es nich...
von Shonah
Freitag, 05.10.18, 15:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Butterblume1972: Vorstellung und mirtazapin 3,75 mg
Antworten: 35
Zugriffe: 2023

Re: Butterblume1972: Vorstellung und mirtazapin 3,75 mg

Hallo Butterblume,

Danke für die Antwort.

Aber ich glaube um mg wiegen zu können, musst du eine Waage mit 0,001g haben oder?



LG Shonah
von Shonah
Freitag, 05.10.18, 15:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Butterblume1972: Vorstellung und mirtazapin 3,75 mg
Antworten: 35
Zugriffe: 2023

Re: Butterblume1972: Vorstellung und mirtazapin 3,75 mg

Hallo Towanda,

Welche Waage hast du denn?

Danke für den Link.



LG Shonah
von Shonah
Freitag, 05.10.18, 15:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Butterblume1972: Vorstellung und mirtazapin 3,75 mg
Antworten: 35
Zugriffe: 2023

Re: Butterblume1972: Vorstellung und mirtazapin 3,75 mg

Hallo Butterblume,

Darf ich fragen welche Feinwaage du dir bestellt hast?

Und diese wiegt 0,5mg ab?



LG Shonah
von Shonah
Donnerstag, 27.09.18, 8:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Tami74: Vorstellung / Wer bin ich ohne Chemie?
Antworten: 12
Zugriffe: 430

Re: Tami74: Vorstellung / Wer bin ich ohne Chemie?

Hallo Tami, Dein Arzt wird nicht daran interessiert sein das du von den Medikamenten los kommst. Schließlich bringst du ihm und der Pharmaindustrie Geld. Ich schleiche auch Venlafaxin aus. Und richtig,ohne Absetzsymptome geht es kaum. Aber sie halten sich in Grenzen wenn man von Anfang an richtig un...
von Shonah
Mittwoch, 19.09.18, 10:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Seelenreisender: Venlafaxin, nach der letzten Tablette " Horror "
Antworten: 6
Zugriffe: 218

Re: Venlafaxin, nach der letzten Tablette " Horror "

Hallo Seelenreisender, :) (schöner Nick) Willkommen im Forum. Ich denke nicht das es mit dir zu Ende geht. Du hast viel zu schnell abgesetzt und dein ZNS ist durcheinander geraten. Leider wissen die meisten Ärzte nichts vom richtigen Absetzen. Ich selbst setzte auch Venlafaxin ab und auch ich ging v...
von Shonah
Dienstag, 29.05.18, 13:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen von Citalopram
Antworten: 2
Zugriffe: 83

Re: Absetzen von Citalopram

Hallo Mazery, Schön das du her gefunden hast. Wie du sicher schon gelesen hast setzen wir hier alle 4-6 Wochen 10% der Ausgangsdosis ab, damit das Gehirn die Chance hat sich „umzubauen“. Die meisten Ärzte kennen sich mit dem Absetzen von PP nicht aus und du solltest keine allzu großen Hoffnungen hab...
von Shonah
Mittwoch, 16.05.18, 14:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Freisein: Meine Vorstellung und hier bin ich richtig (Venlafaxin, Pregabalin)
Antworten: 10
Zugriffe: 248

Re: Freisein: Meine Vorstellung und hier bin ich richtig (Venlafaxin, Pregabalin)

Murmeline :)

Mein Satz sollte in keinster Weise die versierten Mitglieder vergessen lassen.

Wenn das so rüber kam bitte ich um Entschuldigung!!


Ich weiß das ihr euch alle große Mühe gebt den Ansturm zu schaffen!


LG Shonah
von Shonah
Mittwoch, 16.05.18, 12:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: zu schnelles Absetzen (Escitalopram) - Schilddrüsenunterfunktion
Antworten: 9
Zugriffe: 536

Re: zu schnelles Absetzen - Schilddrüsenunterfunktion

Hallo Alanisss, Willkommen im Forum, du wirst hier gewiss Hilfe finden. Ich kenne mich mit deinem Medikament und der Schilddrüse nicht aus, aber ich wollte dich erstmal willkommen heissen. Eine Signatur hast du schon erstellt, das ist super. Es werden sicher noch mehr Antworten kommen, bis dahin kan...
von Shonah
Mittwoch, 16.05.18, 12:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Freisein: Meine Vorstellung und hier bin ich richtig (Venlafaxin, Pregabalin)
Antworten: 10
Zugriffe: 248

Re: Freisein: Meine Vorstellung und hier bin ich richtig (Venlafaxin, Pregabalin)

Hallo Freiseln, Willkommen im Forum, schön das du her gefunden hast. Wie du am besten deine Medikamente los wirst, schreiben dir hier die versierten Moderatoren. Um es allen etwas einfach zu machen, würde ich dich bitten eine Signatur mit deinen Diagnosen und den Medikamenten die du genommen hast od...
von Shonah
Freitag, 27.04.18, 11:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Konstantinos, Paroxetin und Lorazepam (Tavor)
Antworten: 2
Zugriffe: 209

Re: Konstantinos, Paroxetin

Hallo Konstantinos, Willkommen im Forum, schön das du her gefunden hast. Du nimmst Paroxetin und Tavor seid 4 Monaten, das heißt das beide Medikamente fest im Hirnstoffwechsel verbaut sind und man sie nicht einfach wieder weg lassen kann. Die meisten Ärzte haben keine Ahnung vom richtigen Absetzen u...
von Shonah
Donnerstag, 19.04.18, 9:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr
Antworten: 542
Zugriffe: 25304

Re: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr

Liebe Juelie,

Das hört sich schlimm an.

Wenn man ganz unten ist kann es doch eigentlich nur noch besser werden.

Ich weiß das es sehr labidar klingt, aber ich hoffe einfach das es dir bald wieder besser geht.

Alles Liebe und viel Kraft! :hug:


LG Shonah
von Shonah
Dienstag, 16.01.18, 12:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Neujahrsvorsatz - Venlafaxin absetzen
Antworten: 14
Zugriffe: 523

Re: Neujahrsvorsatz - Venlafaxin absetzen

Hallo Bluelilith, Sei froh und dankbar das du noch "funktionierst". Ich setze auch Venlafaxin ab und kann dir nur den Rat geben, nicht die Absetzdauer in den Vordergrund zu rücken. Wichtig ist das man einigermaßen alltagskompatibel bleibt. Da ist es egal wie lange es dauert. Ich setze auch schon 2 J...
von Shonah
Freitag, 29.12.17, 19:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Melli180877: Venlafaxin 75mg ausschleichen / Kopfdruck / Langzeiteinnahme
Antworten: 32
Zugriffe: 1894

Re: Venlafaxin 75mg (Tablette) ausschleichen / Kopfdruck / Langzeiteinnahme

Liebe Melli,

Ich wünsche dir von Herzen das der HP dir helfen kann.

Auch ich setze Venlafaxin unretardiert ab.

Der Versuch zur retardierten Form überzugehen scheiterte. Ich empfand das retardierte viel stärker.

Ich wünsche dir viel Kraft!


LG Shonah
von Shonah
Montag, 14.08.17, 19:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kalter Entzug Venlafaxin
Antworten: 6
Zugriffe: 1690

Re: Kalter Entzug Venlafaxin

Hallo Marie, Willkommen im Forum :) Auch ich rate dir wieder Venlafaxin zu nehmen und nach einer Stabilisierung langsam (alle 4-6 Wochen 10%) auszuschleichen. Natürlich könnte es nach ein paar Wochen ausgestanden sein, aber genau so gut kann daselbst der Anfang sein und die Symptome können noch schl...
von Shonah
Samstag, 12.08.17, 7:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Meine Probleme mit jahrelanger Benzoverordnung
Antworten: 22
Zugriffe: 675

Re: Meine Probleme mit jahrelanger Benzoverordnung

Hallo Conny, Ich kenne mich mit Benzos nicht aus. Aber mit der Angst die man hat wenn man die Tabletten nehmen muss. Auch ich hatte immer Horror vor der Wirkung, vorallem im Entzug. Weil ich eben auch das Gefühl hatte das sie jedes mal anders wirken. Mal war ich benebelt und schläfrig und andermal w...
von Shonah
Sonntag, 30.07.17, 7:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin nach 7 Jahren abgesetzt, Absetzerscheinungen, wie lange noch
Antworten: 16
Zugriffe: 487

Re: Venlafaxin nach 7 Jahren abgesetzt, Absetzerscheinungen, wie lange noch

Hallo Brittastella, Ich setze auch Venlafaxin unretardiert ab. Habe vor einiger Zeit versucht auf retardiert umzustellen, aber das ging gar nicht. Hatte das Gefühl das retardiert viel stärker ist, obwohl ich es früher jahrelang genommen habe. Ich benutze einen Medikamententeiler, Schere und Feinwaag...
von Shonah
Mittwoch, 19.07.17, 7:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hallo, ich bin neu hier/Alprazolam absetzen
Antworten: 27
Zugriffe: 871

Re: Hallo, ich bin neu hier/Alprazolam absetzen

Hallo Glücksbringer,

Herzlichen Glückwunsch zu diesem positiven Befund! :party2:

Das ist sicher eine große Erleichterung für dich.

Du hast schon soviel geschafft und den Rest packst du auch noch!!!



LG Shonah
von Shonah
Freitag, 07.07.17, 21:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chillkroete: Venlafaxin Kaltentzug. Absetzproblematik!
Antworten: 19
Zugriffe: 862

Re: Chillkroete: Venlafaxin Kaltentzug. Absetzproblematik!

Liebe Chillkröte,

Ich würde auch nur niedrig wieder eindosieren.

37,5mg ist doch viel zu viel.

Hochdosieren kannst du ja immer noch , was hast du zu verlieren?

Geh es bitte langsam an.


LG Shonah