Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 1266 Treffer

von Towanda
Freitag, 20.07.18, 13:12
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Anikkes Thread: Mirtazapin
Antworten: 744
Zugriffe: 24036

Re: Anikkes Thread: Mirtazapin

Vielen Dank, lebe Jamie! Alkohol wirkt erst am einer Konzentration von 20% (plus X) konservierend. Das wäre, wenn man es der Lösung dazugibt, nicht nur teuer (Ethanol ist leider teuer aufgrund der Branntweinsteuer, die auch für apothekenpflichtigen Ethanol gilt), sondern man würde täglich auch große...
von Towanda
Freitag, 20.07.18, 12:52
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Anikkes Thread: Mirtazapin
Antworten: 744
Zugriffe: 24036

Re: Anikkes Thread: Mirtazapin

liebe towanda, ich verwende umkehrosmose-gefiltertes Wasser. ich merke keinerlei wirkstoffverlust, und der unschöne Geschmack der Lösung verändert sich nicht. mit normalem Leitungswasser funktioniert das nicht, es schmeckt schon am nächsten Tag muffig. gutes Quellwasser, z.b. lauretana könnte auch ...
von Towanda
Freitag, 20.07.18, 12:39
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Olli2018: Mirtazapin Hilfe
Antworten: 165
Zugriffe: 5962

Re: Olli2018: Mirtazapin Hilfe

Hallo Olli,

wie schon beim Abdosieren von Mirtazapin bist Du nun auch beim Aufdosieren von Escitalopram sehr sportlich unterwegs - ich wünsche Dir, daß das gut geht! Und auch, daß Dir das Mittel Erleichterung verschafft und Du die Kraft hast, Deine Probleme anzugehen.

LG Towanda
von Towanda
Donnerstag, 19.07.18, 8:10
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Anikkes Thread: Mirtazapin
Antworten: 744
Zugriffe: 24036

Re: Anikkes Thread: Mirtazapin

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Urlaub!
Anikke hat geschrieben:
Donnerstag, 19.07.18, 6:45
ich bewahre die Lösung ja bis zu einer Woche im Kühlschrank auf, verwende gereinigtes Wasser..
Das ist ja interessant - wo bekommst Du gereinigtes Wasser her? Verliert die Lösung nicht an Wirksamkeit?

LG Towanda
von Towanda
Mittwoch, 18.07.18, 22:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Towanda: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt
Antworten: 266
Zugriffe: 6938

Re: Towanda1: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt

Hallo liebe Fories, nachdem Montag und gestern ziemlich gruselig waren und auch in der Therapie schwierige Themen an der Reihe sind, geht es mir heute wieder besser. Ja, es war ein guter Tag! Schwierig ist für mich, Grunderkrankung und Absetzsymptome auseinanderzuhalten. Die Stimmung ist ganz ähnlic...
von Towanda
Dienstag, 17.07.18, 16:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 557
Zugriffe: 19096

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Liebe(r) Gugelhupf, durch Zufall (nein, es gibt keine Zufälle) lese ich in Deinem Thread und finde mich mit meiner Angst wieder. Wie Du schreibst, der Gang zum Klo, das Bauchzwicken, die leise Übelkeit - da könnte doch ..... oder vielleicht doch was anderes ...... und schon geht das Kopfkino los. Un...
von Towanda
Dienstag, 17.07.18, 14:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 296
Zugriffe: 7347

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo Marlina,

besorg Dir doch in der Apotheke ein 50ml-Fläschchen mit Schraubverschluß, dann kann nichts passieren. Mit Alufolie bin ich sehr vorsichtig, ich mag die nicht in Berührung mit Dingen, die ich esse oder trinke.

LG Towanda.
von Towanda
Dienstag, 17.07.18, 10:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Marienkaefer: Protahiertes Entzugssyndrom nach dem Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 198
Zugriffe: 5834

Re: Marienkaefer: Wiedereindosierung von Mirtazapin nach 3 Monaten Entzug möglich?

Hallo Marienkäfer,

Ich wünsche Dir so sehr, daß diese kleine Dosis hilft gegen Deine Symptome! Ich habe ja noch einen weiten Weg vor mir, habe grade erst angefangen mit Absetzen. Du hast schon einen großen Schritt geschafft!

LG Towanda
von Towanda
Dienstag, 17.07.18, 7:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Towanda: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt
Antworten: 266
Zugriffe: 6938

Re: Towanda1: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt

Hallo Anikke, danke für Dein Feedback! Ja,ein wenig mehr Aufklärung wäre schön gewesen, aber die Ärzte wissen ja von den Absetzproblemen nichts (oder wollen es nicht wissen :roll: ) - offenbar gibt es wirklich eine Menge Leute, die damit keine Problem haben. Mit dem AB ist es ja genau das selbe, ich...
von Towanda
Montag, 16.07.18, 23:02
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Towanda: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt
Antworten: 266
Zugriffe: 6938

Re: Towanda1: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt

Hallo,

ich habe mal eine praktische Frage an euch:

Ich dosiere ja mit einer Feinwaage und einer Nagelfeile. Da fällt immer einiges an Pulver an, das habe ich in einer Kapsel gesammelt. Kann ich das verwenden, wenn genügend zusammenkommt? Wie lange hält sich das?

LG Towanda
von Towanda
Montag, 16.07.18, 19:58
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nicole: Sertralin, Trittico, Bromazepam am ausschleichen
Antworten: 521
Zugriffe: 12336

Re: Nicole/Carpediem100: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)

Mein Problem ist die Unruhe und ich denke , Nein bin fast sicher, wenn ich reduziere! und Psychotherapie mache wirds besser... Ich brauche jetzt wirklich motivierende Zuspruch .... :( Hallo Nicole, genauso würde ich das machen. Gegen die Unruhe kannst Du mal - bitte ganz vorsichtig - was pflanzlich...
von Towanda
Montag, 16.07.18, 9:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Towanda: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt
Antworten: 266
Zugriffe: 6938

Re: Towanda1: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt

Hallo, Tag 16 nach der Reduzierung. Die Übelkeit ist wieder verschwunden, aber der Appetit ist nicht wirklich gut. Der Stuhlgang ist häufig, der nervöse Darm meldet sich wieder. Die Stimmung hat sich noch nicht gebessert, kleine Schwierigkeiten türmen sich zu schlimmen Gedankentürmen, es kostet viel...
von Towanda
Montag, 16.07.18, 9:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Anikkes Thread: Mirtazapin
Antworten: 744
Zugriffe: 24036

Re: Anikkes Thread: Mirtazapin

Liebe Anikke, ich trau mich jetzt mal, Dir zu schreiben. Meine Ausgangssituation ist Deiner sehr ähnlich, ich nehme Mirta seit 6 Monaten und habe jetzt angefangen zu reduzieren. So bin ich auf Deinen Thread gestoßen und finde mich in vielen Dingen wieder. Auch für mich ist die Vorstellung, nun jahre...
von Towanda
Sonntag, 15.07.18, 18:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anja01: Nach Ciprofloxacin Wahnsin zu schnelles Absetzen von Citalopram
Antworten: 18
Zugriffe: 365

Re: Anja01: Nach Ciprofloxacin Wahnsin zu schnelles Absetzen von Citalopram

Hallo Anja,

wie geht es Dir? Hält die Besserung an?

LG Towanda
von Towanda
Samstag, 14.07.18, 22:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 296
Zugriffe: 7347

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Guten Abend. Kann mir jemand sagen ob man Mirtazapin überhaupt teilen darf und der Wirkstoff dann noch gleichmäßig verteilt ist ? Ich habe bisher immer die 15 mg mit dem Tablettenteiler geteilt und dann eines der halben Stücke in 50 ml Wasser aufgelöst und dann reduziert. Vllt wäre es besser eine g...
von Towanda
Samstag, 14.07.18, 21:07
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten
Antworten: 132
Zugriffe: 5074

Re: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten

Hallo Katzi,

wie geht es Dir inzwischen?

LG Towanda
von Towanda
Freitag, 13.07.18, 20:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Towanda: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt
Antworten: 266
Zugriffe: 6938

Re: Towanda1: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt

Hallo Ute,

danke für den Tip - werde ich ausprobieren.
Ich hätte nicht gedacht, daß ich auf so eine kleine Reduzierung (10%) doch so stark reagiere. Auf die beiden letzten Reduzierungen von 22,5 auf 18,75 auf 15 hatte ich fast gar keine Symptome.

LG Towanda
von Towanda
Freitag, 13.07.18, 17:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Towanda: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt
Antworten: 266
Zugriffe: 6938

Re: Towanda1: Mirtazapin und Fluorchinolon-geschädigt

Halo Leidensgenossen, Tag 13 nach Reduzierung. Seit 3 Tagen geht es mir komisch. Die Stimmungen wechseln fast stündlich, leichte Übelkeit, frieren/schwitzen, trockener Mund (hatte ich beim hochdosierten und dann nicht mehr). Dazwischen auch immer wieder gute Stunden. Heute mittag nach dem Essen wurd...
von Towanda
Donnerstag, 12.07.18, 10:22
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Flowerflower3: Flurazepam absetzen - starke Entzugssymptome
Antworten: 23
Zugriffe: 850

Re: Flowerflower3: Flurazepam absetzen - starke Entzugssymptome

Ja, Jamie, da hast Du recht. Vor allem stimmt mg ja schon mal gar nicht. Vielleicht kann ja bitte jemand vom Team das ändern in ml in meinem Beitrag, nicht daß ich dadurch noch mehr Verwirrung stifte!

Danke!

LG Towanda
von Towanda
Donnerstag, 12.07.18, 9:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: SunnyNici1989: Kleinste Dosis 7,5 mg von Mirtazapin ausschleichen
Antworten: 8
Zugriffe: 526

Re: SunnyNici1989: Kleinste Dosis 7,5 mg von Mirtazapin ausschleichen

Hallo Nicole, daß die Tablette schneller wirkt, wenn sie in Wasser gelöst ist, ist wirklich so, da ja ein Teil schon über die Schleimhäute aufgenommen wird und nicht erst der Magen die Tablette auflösen muß. Bezüglich weiterer Reduzierung solltest Du einfach schaun, wie es Dir geht. Nur wenn es Dir ...