Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


Liebe Mitglieder des ADFD, liebe Interessierte.
Aufgrund anhaltender Neuanmeldungen, Urlaubszeit und Unterbesetzung in den Teams sieht sich die Moderation leider gezwungen, das Forum temporär für Neuanmeldungen zu schließen.
Wir peilen einen Zeitraum von circa 8 Wochen an (ein Enddatum wird noch bekannt gegeben).
Wir bedauern diesen Schritt sehr, er ist aber nötig, um der Verantwortung füreinander, aber auch für unsere eigene Gesundheit, nachzukommen.

Neu-Interessierte finden alle wichtigen Infos rund ums Absetzen gut verständlich erklärt im öffentlich zugänglichen Teil des Forum.
Hier viewtopic.php?f=35&t=16516 findet ihr Antworten auf die wichtigsten Fragen und links zu weiterführenden Erläuterungen.

Die Teams des ADFD




Die Suche ergab 36 Treffer

von Skyla23
Mittwoch, 18.07.18, 14:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

liebe Skyla, :) es kann so kritische Grenzen beim Absetzen geben. Dann kann evtl. eine längere Absetzpause (Monate) sinnvoll sein, da es danach möglicherweise dann wieder leichter weitergeht. liebe Grüsse, padma liebe Padma :) , Danke für den Tipp! Ich werde ihn beherzigen :) Liebe Grüße, Skyla
von Skyla23
Dienstag, 17.07.18, 19:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

hallo Skyla, :) nach deiner Signatur hat es sich nach der Hochdosierung verbessert. Ist es jetzt den wieder schlechter geworden? Unter 5 mg scheint bei dir ja eine kritische Schwelle beim Reduzieren zu sein. Wenn du höher gehen möchtest, würde ich ganz minimal, vielleicht um 0,1 mg. Ich wünsche dir...
von Skyla23
Samstag, 14.07.18, 20:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Skyla, wenn du jetzt in den Urlaub fährst, würde ich nichts an der Dosierung verändern. Im blödesten Fall treten verstärkte Symptome auf und du verdirbst dir alles. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und hoffe, dass du dich gut erholen kannst. LG Ute Hallo Ute ! Danke für deine Antwort . Al...
von Skyla23
Donnerstag, 12.07.18, 11:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Danke Jamie und Gwen für eure Antworten ! Und Jamie noch mal Danke für die Mühe, dass du alles korrigiert hast :D :) Ich nehme ja momentan 4,5mg Escitalopram.. aber irgendwie habe ich immer noch starke Stimmungswechsel und fühle mich nicht gut :( ich weiß nicht ob ich noch höher soll oder noch abwar...
von Skyla23
Donnerstag, 12.07.18, 8:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Skyla, 5Tropfen=5mg 4,5mg = 5ml abziehen 45ml trinken 4,1mg = 9ml abziehen 41ml trinken 4,0mg = 10ml abziehen 40ml trinken die Rechnung stimmt nur für diesen ersten Abschnitt mit den 5 Tropfen und 50ml Wasser. Macht aber eigentlich nicht so richtig Sinn, wenn Du von 4,1 "nur" auf 4,0 gehen wi...
von Skyla23
Mittwoch, 11.07.18, 23:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Gwen ! [/quote] Oder wolltest Du absichtlich immer solche extra-Mini-Schritte einbauen? [/quote] Jap , dass ist schon so gewollt. Wollte so kleinschrittig wie möglich , quasi, um die schlimmsten Absetzsymptome zu vermeiden :D [/quote] Wenn Du magst, kann ich Dir gerne helfen beim ausrechnen de...
von Skyla23
Mittwoch, 11.07.18, 18:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Jamie, Danke für die Antwort :) 45ml abziehen und trinken und die restlichen 5ml verwerfen; so herum ist es richtig. Sofern du 0,9mg haben willst und 0,1mg weghaben willst Ah, also muss ich das bei allen Werten unter 1mg anders herum sehen :D Verstehe! Danke dir :)! Liebe Grüße, Skyla :)
von Skyla23
Dienstag, 10.07.18, 22:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Also ich glaube ich habs verstanden : Wenn ich beispielsweise 50ml Wasser habe und 0,9mg Escitalopram haben möchte , muss ich einen Tropfen (1mg) ins Glas mit den 50ml Wasser geben. Die Rechnung wäre dann : 50x0,9 = 45. / 50x90:100 =45 Heißt , 45ml müsste ich abziehen und verwerfen um 0,9mg Escitalo...
von Skyla23
Dienstag, 10.07.18, 21:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Also müsste ich dann die 10ml trinken ? Oder muss man den Rest trinken ?
von Skyla23
Dienstag, 10.07.18, 21:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Gwen ! Danke für deine ausführliche Erklärung. Ich bin wahrlich kein Mathegenie und momentan fällt mir das Denken ja sowieso schwer :D Ja , also den nächsten Schritt plane ich dann so für 4,1mg und das für mindestens 4 Wochen und dann auf 4,0mg. Also schon kleinerschrittig. Mal schauen ob es k...
von Skyla23
Dienstag, 10.07.18, 14:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo zusammen :) Ich habe ein bisschen gerechnet. Da ich langsam absetzen möchte , gehe ich wirklich kleinschrittig vor und möchte, wenn ich irgendwann mal dann soweit bin , auch auf 0,2mg Escitalopram und soweiter kommen . Ich bin mir jetzt recht unsicher , wenn ich nur 0,2mg Escitalopram nehmen m...
von Skyla23
Samstag, 07.07.18, 15:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Jamie! :)

Dankeschön für die Bestätigung und für die weitere Anleitung. Zum Glück habe ich Escitalopram in Tropfenform und nicht in Tablettenform, da lässt sich das noch leichter auflösen :D .

Liebe Grüße,

Skyla
von Skyla23
Freitag, 06.07.18, 22:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Wenn ich 4,5mg nehmen möchte, muss ich doch bei 50ml Wasser hinterher 5,0ml abziehen und den Rest dann trinken. Richtig ?


Liebe Grüße,

Skyla
von Skyla23
Freitag, 06.07.18, 17:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Gwen,

Vielen , vielen Dank :)

Liebe Grüße,
Skyla
von Skyla23
Freitag, 06.07.18, 15:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Erst mal Dankeschön für die Beiträge! Die haben mich wirklich sehr beruhigt ! :party2: Wie Du in den Grundlageninfos sehen wirst, empfehlen wir jeweils nur 5-10% der Dosis zu reduzieren und dann 4-6 Wochen zu warten, bis der Körper sich angepasst hat. Diese "krummen" Dosierungen bekommst Du mit Hilf...
von Skyla23
Freitag, 06.07.18, 12:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 59
Zugriffe: 3027

Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo alle Zusammen :) Ich bin neu hier und stelle mich mal kurz vor: Ich bin weiblich und 22 Jahre alt und mit den Nerven leider gerade total am Ende. Auf dieses Forum bin ich aus lauter Verzweiflung gestoßen als ich mich bei Dr. Google Tod gegooglet habe um Hinweise auf mein momentanes Problem zu ...