Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 37 Treffer

von suisse
Freitag, 28.09.18, 14:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat
Antworten: 44
Zugriffe: 1167

Re: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat

Liebe Leptirica, Ich freue mich zu hören, dass es dir besser geht. Es wird ein fortwährender Kampf sein, sich zu disziplinieren und langsam zu reduzieren. Ich will auch immer schneller machen! Daher meine Devise: Gut Ding will Weil haben :) Und lieber jetzt etwas mehr Zeit investieren aber dann entg...
von suisse
Donnerstag, 27.09.18, 14:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elzoline: Cipralex (Escitalopram) reduzieren
Antworten: 206
Zugriffe: 5450

Re: Elzoline: Cipralex reduzieren

Das tut mir leid zu hören! Solche Tage gibt es im Entzug leider - vor allem wenn man zu schnell absetzt :( Hast Du mal mit dem Gedanken gespielt, doch ein wenig zu erhöhen (auf 5,5mg oder 6mg)? Es kann helfen... aber ich kann auch verstehen, wenn du aktuell nicht mehr daran rumspielen willst. Hatte ...
von suisse
Donnerstag, 27.09.18, 12:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elzoline: Cipralex (Escitalopram) reduzieren
Antworten: 206
Zugriffe: 5450

Re: Elzoline: Cipralex reduzieren

Hallo Elzoline, natürlich darfst Du das... ich kenne es auch sich an jeden Strohhalm zu klammern! Wie Du in meiner Signatur siehst, habe ich Mitte Juni reduziert. Ab Mitte Juli kam es dann richtig heftig... erstmalig symptomfrei habe ich mich am 09.08. für drei Tage gefühlt. Danach kamen noch kleine...
von suisse
Donnerstag, 27.09.18, 6:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elzoline: Cipralex (Escitalopram) reduzieren
Antworten: 206
Zugriffe: 5450

Re: Elzoline: Cipralex reduzieren

Hallo Elzoline, ich freue mich zu hören, dass es langsam besser wird. Ich habe einen ähnlichen Verlauf wie du (etwas andere Symptome, aber auch die komplette Wucht der Absetzsymptome ab 5mg für einige Wochen). Ich bin nun seit 2,5 Wochen durchweg stabil und will dich damit beruhigen sowie bestärken....
von suisse
Sonntag, 23.09.18, 20:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat
Antworten: 44
Zugriffe: 1167

Re: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat

Liebe Leptirica, dass ist leider sehr unterschiedlich, aber ich würde mit ein paar Tagen rechnen. Ich kann deine Angst sehr gut nachvollziehen...aber du hast es sehr kurz genommen und wenn du jetzt ein wenig Geduld sowie Zeit aufbringt, wirst du wieder ohne Leben können. Versuche optimistisch zu ble...
von suisse
Sonntag, 23.09.18, 17:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat
Antworten: 44
Zugriffe: 1167

Re: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat

Hallo Leptirica, es tut mir leid dass es dir aktuell so geht und es sind mit Sicherheit Absetzsymptome aufgrund des schnellen absetzens. Die meisten von uns mussten leider diese Erfahrung machen. Ich würde dir daher raten nun erstmal bei 6mg zu bleiben bis du dich stabilisiert hast. Und dann die emp...
von suisse
Samstag, 15.09.18, 8:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Schnitzelberg: Nach 5 Monaten Citralopram wieder minimal einschleichen wegen wiederkommenden Absetzungserscheinungen?
Antworten: 5
Zugriffe: 211

Re: Schnitzelberg: Nach 5 Monaten Citralopram wieder minimal einschleichen wegen wiederkommenden Absetzungserscheinungen

Hallo Schnitzeljagd,

ich kann deine Worte sehr gut nachvollziehen! Ich drücke dir fest die Daumen, dass du ohne Wiedereinschleichen auskommst. Deine aktuellen Symptome hören sich sehr nach Absetzsymptomen an... kenne diese ebenfalls :(

LG Anna
von suisse
Dienstag, 11.09.18, 10:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lavender: Neu hier und sehr erschöpft (Escitlopram, Quetiapin, Pregabalin)
Antworten: 45
Zugriffe: 943

Re: Lavender: Neu hier und sehr erschöpft (Escitlopram, Quetiapin, Pregabalin)

Hallo Lavender, der Absetzweg ist leider sehr schleichend... das erleben wir alle hier :( Das Thema Serotonin und Darm empfinde ich auch sehr interessant - gerade weil ich auch recht viele Probleme mit dem Magen-Darm habe, seit ich absetze. hatte auch schon über eine Darmkur nachgedacht... also als ...
von suisse
Montag, 10.09.18, 19:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lavender: Neu hier und sehr erschöpft (Escitlopram, Quetiapin, Pregabalin)
Antworten: 45
Zugriffe: 943

Re: Lavender: Neu hier und sehr erschöpft (Escitlopram, Quetiapin, Pregabalin)

Hallo suisse, :) man ist sich relativ sicher, dass die Gewichtszunahme nicht primär an das Serotonin gekoppelt ist, sondern daran, dass Antidepressiva die Potenz haben Hungerhormone im Gehirn zu beeinflussen und zusätzlich in den Grundumsatz eingreifen können (Stoffwechsel hochfahren bzw. runterfah...
von suisse
Montag, 10.09.18, 13:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lavender: Neu hier und sehr erschöpft (Escitlopram, Quetiapin, Pregabalin)
Antworten: 45
Zugriffe: 943

Re: Lavender: Neu hier und sehr erschöpft (Escitlopram, Quetiapin, Pregabalin)

Hallo Lavender, auch ich möchte dich erstmal dazu beglückwünschen, dass du es von 20mg auf 12,5mg geschafft hast! Wie kommst Du mit den Absetzsymptomen zurecht und welche Methode zum reduzieren benutzt du? Die Heisshungerattacken hatte ich ebenfalls unter Escitalopram... ab 5mg wird es anders. Ich d...
von suisse
Freitag, 07.09.18, 11:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elzoline: Cipralex (Escitalopram) reduzieren
Antworten: 206
Zugriffe: 5450

Re: Elzoline: Cipralex reduzieren

Hallo Elzoline, ich wollte kurz einen Gruß hier lassen, da ich ähnliches durchmache. Du kannst es gerne in meinem angehängten Text lesen. Ich würde dir auch empfehlen auf 6mg zu gehen... Aber entscheide selbst, wie extrem die Symptome sind. Es sind jedenfalls typische Absetzsymptome die ich und viel...
von suisse
Freitag, 07.09.18, 11:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Thea: Entzugserscheinungen/Alprazolam, jetzt Escitalopram
Antworten: 18
Zugriffe: 476

Re: Thea: Entzugserscheinungen/Alprazolam, jetzt Escitalopram

Hallo Thea, Ich setze auch gerade Escitalopram ab und bin den gleichen Weg bisher gegangen wie du (2,5mg Schritte mit Absetzsymptomen). Ich kann dir zwar nicht viel helfen, aber zumindest berichten, dass ich bei 5mg geblieben bin. Ich habe Wellen und Fenster aber es geht vorwärts. Und ich will das m...
von suisse
Montag, 20.08.18, 10:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Julia0711: Escitalopram absetzen/ bin schwanger
Antworten: 6
Zugriffe: 233

Re: Julia0711: Escitalopram absetzen

Hallo Julia, ich bin begeistert, wie gut du bisher das Absetzen gemeistert hast und drücke fest die Daumen, dass es dabei bleibt. Ich verstehe auch den Gedanken, dass du deinem Baby keinen Entzug antun möchtest. Hattest Du dich vor der SS beraten lassen bzgl. der Auswirkungen auf das Baby? Sorry, ic...
von suisse
Sonntag, 19.08.18, 22:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Apanza: Cipralex/Escitalopram absetzen
Antworten: 6
Zugriffe: 226

Re: Apanza: Cipralex/Escitalopram absetzen

Gerade im unteren Dosisbereich sind SSRI sehr potent. Hier findest Du eine Grafik zur Transporterbelegung http://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=19&t=8829#p81996 (1mg Escitalopram entspricht etwa 2ng Citalopram) Viele Grüße Gwen Hallo Gwen, ich habe eine Frage zu der Grafik und deiner Unterschei...
von suisse
Donnerstag, 16.08.18, 14:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 58
Zugriffe: 1153

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Anna: Es ist schon echt Wahnsinn , welche Breitspanne es an Absetzsymptomen gibt , nicht wahr ? Ich lese auch immer hier im Forum nach- wenn sich die ersten Symptome anschleichen und bemerkbar machen- das beruhigt mich immens. Hallo Jessi, absolut... zumal ich beim Absetzen größere NW habe als beim...
von suisse
Donnerstag, 16.08.18, 13:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram
Antworten: 58
Zugriffe: 1153

Re: Skyla: Vorstellung und Absetzproblematik bei Escitalopram

Hallo Skyla, ich wollte kurz ein Gruß da lassen! Ich selber bin ebenfalls am reduzieren von Escitalopram und habe mir die Wasserlösmethode angeschaut (fange demnächst damit an). Am Anfang sieht es erstmal sehr kompliziert aus, aber das legt sich mit der Zeit :) Und ja, dass sind tatsächlich Absetzsy...
von suisse
Montag, 13.08.18, 7:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: OLI_A: Citalopram abgesetzt-gut oder schlecht?
Antworten: 18
Zugriffe: 586

Re: Citalopram abgesetzt-gut oder schlecht?

Hallo Oli, ich finde es sehr erschreckend dass du wegen einer PA gleich Antidepressiva erhalten hast... aber das ist ein anderes Thema ;) Ich würde definitiv wieder einsteigen, da es von 5mg auf 0mg ein sehr großer Schritt ist (auch wenn du es nur recht kurz genommen hast, ist der Umbau des ZNS bere...