Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


Liebe ADFDler,

wir wünschen Euch ein frohes 2021.

An unsere neuen Mitglieder: Bitte lest euch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.

Erste Hilfe ... Antidepressiva absetzen | Benzodiazepine absetzen | Neuroleptika absetzen

Grüße vom Team

Die Suche ergab 522 Treffer

von carlotta
01.10.2019 22:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Suspicor: Venlafaxin - meine Geschichte
Antworten: 11
Zugriffe: 1584

Re: Suspicor: Venlafaxin - meine Geschichte

Hallo Madeleine, für den Zeitungstermin drücke ich Dir die Daumen! Es ist super, dass Du das angeleiert hast. :fly: :) Es ist in der Öffentlichkeit einfach noch viel zu wenig über die Problematik dieser Mittel bekannt. Jeder, der dazu beiträgt, das zu ändern, leistet einen enorm wichtigen Beitrag. L...
von carlotta
01.10.2019 19:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Suspicor: Venlafaxin - meine Geschichte
Antworten: 11
Zugriffe: 1584

Re: Suspicor: Venlafaxin - meine Geschichte

Hallo Madeleine, die Retardierung ist immer schon in den Pellets "enthalten", egal ob Mini-Pellets (sog. Kügelchen) oder größere, wie Du sie jetzt hast. Um die Retardierung nicht zu beschädigen, sollten Pellets nicht geteilt werden. Bei den größeren kann man das notfalls mal vorübergehend ...
von carlotta
01.10.2019 00:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Suspicor: Venlafaxin - meine Geschichte
Antworten: 11
Zugriffe: 1584

Re: Suspicor: Venlafaxin - meine Geschichte

Hallo, noch mal ich, diesmal der Vollständigkeit halber mit dem offiziellen Begrüßungstext. Vermutlich kennst Du schon einige der genannten Verweise; schau am besten noch mal durch, in den Basisinfos finden sich viele wichtige Hinweise. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Da...
von carlotta
01.10.2019 00:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Suspicor: Venlafaxin - meine Geschichte
Antworten: 11
Zugriffe: 1584

Re: Suspicor: Venlafaxin - meine Geschichte

Liebe Madeleine, erst mal herzlich willkommen! Das hast Du schön beschrieben, wie ein Medikament einen in die Enge treiben kann. In aller Kürze: Du weißt, dass nach wenigen Tagen eine Wiedereindosierung noch gut möglich ist? Sie funktioniert häufig noch im Zeitraum von bis zu 6 Wochen nach null (X),...
von carlotta
26.09.2019 12:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: KerstW: Escitalopram, Absetzsymptome und Erfolgserlebnisse
Antworten: 13
Zugriffe: 1292

Re: KerstW: Escitalopram, Absetzsymptome und Erfolgserlebnisse

Hallo Kerstin, das Problem mit den meisten Behandlern ist (egal ob Arzt oder Psychotherapeut), dass sie sich mit dem Absetzen von PP nicht auskennen, auch Entzugssymptome oft nicht erkennen und einordnen können. Es ist nicht Bestandteil ihrer Ausbildung. Wäre es anders, bräuchten wir kein Forum. Ich...
von carlotta
24.09.2019 23:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: nessie: Absetzsymptome Venlafaxin
Antworten: 49
Zugriffe: 6031

Re: nessie: Absetzsymptome Venlafaxin

Hallo, ich noch mal, und hier nun der offizielle Part/Begrüßungstext mit wichtigen Links und Hinweisen: Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Mit der Anmeldung hast du dich fü...
von carlotta
24.09.2019 23:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: nessie: Absetzsymptome Venlafaxin
Antworten: 49
Zugriffe: 6031

Re: nessie: Absetzsymptome Venlafaxin

Hallo Nessie, herzlich willkommen im ADFD! Gut, dass Du so schnell wiedereindosiert hast. Damit steigt die Chance, dass das Venlafaxin noch greift. Allerdings kann es etwas dauern. Seit wann genau nimmst Du die 3 mg? Es kann sein, dass sie nicht ausreichen, schließlich warst Du nicht allzu lange auf...
von carlotta
13.09.2019 15:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Annchen: Auch ich kämpfe mit Absetzreaktionen (Mirtazapin)
Antworten: 8
Zugriffe: 1575

Re: Annchen: Auch ich kämpfe mit Absetzreaktionen (Mirtazapin)

Hallo Annchen,

gerade wenn es um einiges schlimmer ist als vorher, ist das ein Zeichen für einen Rebound und mithin eine Entzugsreaktion. Das ist ganz typisch.

Liebe Grüße
Carlotta
von carlotta
12.09.2019 12:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Herr Pauli: Hallo - Venlafaxin abgesetzt
Antworten: 16
Zugriffe: 2155

Re: Herr Pauli: Hallo - Venlafaxin abgesetzt

Hallo Herr Pauli, nur als Hinweis: Die 3 mg beziehen sich auf die Wirkstoffmenge und die weicht vom Gewicht der Kügelchen ab, weil ja noch Zusatzstoffe enthalten sind. Der Einfachheit halber zählen die meisten Kügelchen und rechnen per Dreisatz die passende Menge aus. Ein Präparat mit vielen kleinen...
von carlotta
11.09.2019 00:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Herr Pauli: Hallo - Venlafaxin abgesetzt
Antworten: 16
Zugriffe: 2155

Re: Herr Pauli: Hallo - Venlafaxin abgesetzt

Hallo Ihr, erst mal herzlich willkommen auch von mir, Herr Pauli! Nach nur 9 Tagen auf null könnten 1 bis 2 mg allerdings fast etwas zu wenig sein, um Entzugssymptome abzufangen. Würde es tendenziell eher mit mind. 3 versuchen als Einstieg (aber nicht viel mehr). Je näher der Zeitpunkt der letzten E...
von carlotta
01.08.2019 21:24
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 11530

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Liebe Anna, ich sehe das exakt wie Du und finde es auch mehr als schade. Im Sinne eines ausgewogenen Journalismus wäre zu erwarten gewesen, dass sie bei zweien zumindest einen Patienten zeigen, der sich aufgrund der Lektüre gegen Medikamente entschieden hat. Nun ja. Man könnte den Eindruck bekommen,...
von carlotta
01.08.2019 18:32
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 11530

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo, gestern lief in SWR Aktuell Rheinland-Pfalz ein Beitrag über den AD-Aufklärungsbogen: https://swrmediathek.de/player.htm?show=c61ed110-b3bd-11e9-8251-005056a12b4c Der Beitrag ist noch bis 30. Juli 2020 in der Mediathek abrufbar. Allerdings ist der Schluss etwas - naja, macht Euch selbst ein B...
von carlotta
25.06.2019 13:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Stella3108: Antidepressiva absetzen nach Unverträglichkeit (Citalopram, Mirtazapin)
Antworten: 539
Zugriffe: 21516

Re: Stella3108: Antidepressiva absetzen nach Unverträglichkeit (Citalopram, Mirtazapin)

Liebe Antje, herzlichen Dank für Deine Nachricht. :hug: Auch wenn es leider keine gute ist. Sie sagt aber das die alles was sie hatte zurück nehmen würde, wenn das was sie jetzt hat dafür verschwindet!!! Kann man das irgendwie beschreiben? Ich weiß, dass es schon bei vielen "üblichen" Entz...
von carlotta
16.06.2019 15:07
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: EMA erkennt PSSD an
Antworten: 13
Zugriffe: 4090

Re: EMA erkennt PSSD auch nach Absetzen von SSRI/SNRI an

Hallo Wort, ja, das stimmt. Kann den Titel jetzt leider nicht mehr ändern. Eigentlich wollte ich wohl ausdrücken, dass sexuelle Dysfunktionen unter SSRI/SNRI schon vorher gelistet waren als UAW, aber jetzt das Weiterbestehen nach dem Absetzen anerkannt ist. Nicht ganz klar ist nämlich, ob PSSD auch ...
von carlotta
11.06.2019 19:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1211
Zugriffe: 214957

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo, die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA erkennt mikroskopische Colitis als UAW bei Pantoprazol an: https://www.ema.europa.eu/en/documents/prac-recommendation/prac-recommendations-signals-adopted-13-16-may-2019-prac-meeting_en.pdf?utm_source=EMA+Acknowledges+PSSD+and+PGAD+%28June+2019%29&...
von carlotta
11.06.2019 19:10
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: EMA erkennt PSSD an
Antworten: 13
Zugriffe: 4090

EMA erkennt PSSD an

Hallo, die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) bzw. Zulassungsbehörde hat kürzlich anerkannt, dass PSSD auch nach Absetzen eines SSRI/SNRI fortbestehen kann (siehe Link zum Dokument des Pharmakovigilanz-Ausschusses PRAC). Ein Hinweis im Beipackzettel ist damit empfohlen/gefordert. Das haben wir d...
von carlotta
02.06.2019 19:41
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 11530

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo Ihr, zum Aufklärungsbogen gab es kürzlich bei n-tv einen Artikel: https://www.n-tv.de/regionales/rheinland-pfalz-und-saarland/Psychiatrie-Patienten-Aufklaerung-zu-Medikamenten-article21060686.html Auszüge: Es sei ein wichtiger Meilenstein, "dass erstmals Psychiatriekritiker wie ich und le...
von carlotta
13.05.2019 16:58
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Tapering Strips
Antworten: 23
Zugriffe: 6232

Re: Tapering Strips

Hallo Rosenrot, so lautete früher die Standardempfehlung, auch in sog. Absetzforen, von Citalopram auf Escitalopram umzusteigen, weil es letzteres flüssig gab bzw. zur leichteren Dosierung. (Soweit ich weiß, gibt es mittlerweile auch Citalopram als Tropfen.) Nach den zahlreichen Erfahrungen, die übe...
von carlotta
13.05.2019 13:11
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Wie stark Antidepressiva die H1 Histaminrezeptoren blockieren
Antworten: 10
Zugriffe: 4184

Re: Wie stark Antidepressiva die H1 Histaminrezeptoren blockieren

Hallo Ihr, erst mal ein großes Danke an Lena :) fürs Einstellen hier! Das sind wirklich wichtige Infos. Im Grunde ist das ja schon bekannt, aber so hat man es für den schnellen Überblick noch mal Schwarz auf Weiß (oder in Farbe oder wie auch immer ... :) ). Wenn AD H1 blockieren , blockieren sie doc...
von carlotta
13.03.2019 22:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Stella3108: Antidepressiva absetzen nach Unverträglichkeit (Citalopram, Mirtazapin)
Antworten: 539
Zugriffe: 21516

Re: Stella3108: Antidepressiva absetzen nach Unverträglichkeit (Citalopram, Mirtazapin)

Liebe Antje, nur kurz, vielleicht beruhigt es Dich zumindest ein wenig: Das gibt es leider im PP-Entzug, dass sog. Fenster sich bei komplizierteren Verläufen erst später zeigen und man eine längere Durststrecke überwinden muss. Dass Symptome wechseln, auch in kürzeren Abständen, ist jedenfalls ganz ...