Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe ADFDler,


wir wünschen euch einen schönen Sommer. Achtet gut auf euch, überlastet euch nicht und denkt daran, dass die Hitze für den Körper nicht leicht ist, gerade im Entzug und/oder wenn man Medikamente nimmt.

Das Team ist weiterhin nur gering besetzt, die Neuanmeldungen nehmen aber weiter zu. Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Hier könnt ihr Fragen bei Problemen z.B. mit der Bedienung des Forums stellen und Verbesserungsvorschläge machen
Antworten
fruehling
Beiträge: 998
Registriert: Samstag, 08.03.14, 19:48
Hat sich bedankt: 509 Mal
Danksagung erhalten: 1054 Mal

Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von fruehling » Samstag, 25.04.15, 8:54

Also bei mir sieht man nicht mehr auf dem ersten Blick, wer wann als letzter etwas zum Beitrag geschrieben hat. Das stand vorher immer ganz rechts und war sehr übersichtlich, so dass man nicht immer den ganzen Thread offenen musste um zu sehen, wer oder ob jemand geantwortet hat.
Ist das bewusst so verändert worden?
L.G
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fruehling für den Beitrag:
Neverthelessw11
Begleitung meiner Mutter
12. 2011 Kontrastmittelinduzierte SD-Überfunktion
Symptome;innere Unruhe und Gewichtsabnahme, Hypertonie,Schlafstörungen
03.2012, Behandlung in der Psychiatrie
mit Carbimazol, Cita und Olanzapin
12.2012; SD-Blocker abgesetzt
Plötzlich paradoxe Reaktion auf Cita (Erregtheit,innere Unruhe,Getriebenheit,Angst)
02.2013 Psychiatrie
Alles abgesetzt auf 0 (durchgedreht) es wurden sämtliche Psychopharmaka an ihr ausprobiert
- Verschlimmerung der Symptome, unbeschreiblich!
05.2013
Entlassungsmedikation;Lyrika 600mg, Mirtazapin 45mg
Verschlimmerung,Persönlichkeitsveränderung
Lyrika und Mirtazapin langsam abgesetzt
Starke Besserung aber Stimmungstief
Neurologe schlägt zur Stimmungsaufhellung wieder Citalopram vor:
schlimme Unruhe, Stromschläge, Hitzeströme im Nacken, Angst, sollte Tavor (3 mal 0,5mg)nehmen und weitermachen, nach 6 W. keine Besserung (Tavor auf eigene Faust ausgeschlichen)
07.2013
Diagn.: 4,5cm großer hormonaktiver Schilddrüsenknoten
08.2013 SD-OP
09.2013; Nachuntersuchung der SD
6 Wochen später erneute OP
Medikamente weiter ausgeschlichen, Besserung
11.2013 Citalopram in 14 Tagen abgesetzt,
2 Wochen später schlimme Bewegungsunruhe,Depressionen,Angstzustände,Gewichtsabnahme,Strom,-Hitzeströme im Nacken,Hoffnungslosigkeit
Psychiatrie
fast alle Medikamente wurden wieder eindosiert;
Entlassungsmedikation:
150mg Venlafaxin 1-0-0 (75mg)
10mg Olanzapin 0-0-1 (0!!)
7,5mg Zopiclon zur Nacht (0!!)
1mg Tavor 0,5-0,25-0 (0)
Substitution Diazepam (3,75)
Mirtazapin 15mg 0-0-0-1
Olanzapin Reduktion
11.04. - 1,5
01.05. - 1
01.06. - 1
04.07. -1,25 kontinuierliche Besserung, Antrieb/Freude, aushaltbare Absetzsymptome
01.08. -0,65
13.08. -0,65 Blutdruckanstieg, zwischendurch Anspannung, Weinerlichkeit
01.09. -0,65 verbesserter Schlaf, deutlich bessere Zuckerwerte
29.09. -0,65
zeitgleich wg Unruhe, Blutdruckanstieg, kleinen Magenblutungen
Venlafaxin -12,5
12.10. -12,5
27.10. -12,5
21.11. -12,5
25.05. -12,5
25.06. -12,5
10.08. -12,5
Zopiclon
07.11. -1,9mg, dann alle 4 Wochen 0,9mg reduziert,
seit dem 16.03.auf 0
Blutdruck normalisiert, weniger Unruhe, wirkt am Morgen aber sehr sediert
Olanzapin
06.04.
ca. alle 4-6 Wochen 0,7 mg (Bewegungsunruhe momentan so gut wie weg, Cholesterinwerte top,um fast 100 gesunken)
05.06; -0,6mg und immer etwas weniger
16.06. Olanzapin ade(!!?!!)
Lorazepam
16.07; -0,1mg am Mittag
08.08; -0,15mg
05.09. Substitution Lorazepam/Diazepam
In Tropfen: 3-1-3 (3,5mg)
30.10. Erhöhung wg Entzugssymptome
4-1-3 (4,0mg)
28.11.
4-1-2 (3,5mg)
08.12
3-1-2 (3mg)
18.12
2-1-2 (2,5mg) weinerlich, unruhig, Zunahme von Blepharospasmus
?
2-1-1 (2mg)
Erhöhung
11.01.
2-1-2 (2,5mg)
25.01
Umstellung auf 2,5mg am Morgen
Seit ca. Mai 0mg Diazepam :party2:

Oliver
Gründer
Beiträge: 8430
Registriert: Freitag, 10.10.03, 23:58

Re: Forum war länger offline

Beitrag von Oliver » Sonntag, 26.04.15, 16:00

Hallo fruehling,
fruehling hat geschrieben:Also bei mir sieht man nicht mehr auf dem ersten Blick, wer wann als letzter etwas zum Beitrag geschrieben hat. Das stand vorher immer ganz rechts und war sehr übersichtlich, so dass man nicht immer den ganzen Thread offenen musste um zu sehen, wer oder ob jemand geantwortet hat.
Ich würde Dir gerne helfen, aber ich verstehe Deine Frage nicht so richtig. Kannst Du in Fragen und Verbesserungsvorschläge ein neues Thema aufmachen und das Problem ein bisschen genauer beschreiben?

Es gibt im Forum ja sehr viele Möglichkeiten, sich einen Überblich zu verschaffen - z.B. oben im Schnellzugriff (direkt unter unserem Logo):
Neue Beiträge: http://www.adfd.org/austausch/search.ph ... d=newposts
Ungelesene Beiträge: http://www.adfd.org/austausch/search.ph ... nreadposts
Aktive Themen: http://www.adfd.org/austausch/search.ph ... ive_topics

Du kannst auch Themen, die Dich interessieren abbonieren und Dich per Mail oder Notifikation benachrichtigen lassen, wenn jemand geantwortet hat.

Auch siehst Du ob in einem Thema neue Beiträge seit dem letzten Lesen hinzugegkommen sind, weil dann das kleine Papier Icon links neben dem Beitragstitel orange statt weiß ist.

Ich möchte gerne mehr Hilfen schreiben, wie man das Forum nutzen kann und konkrete Fragen sind da ein guter Ausgangspunkt für mich.

Alles Gute
Oliver

insanity
Beiträge: 299
Registriert: Samstag, 17.01.15, 15:41
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Forum war länger offline

Beitrag von insanity » Montag, 27.04.15, 15:46

Unter "Schnellzugriff" oben links findest du auch die eigenen Beiträge @fruehling. Meintest du die vl?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor insanity für den Beitrag:
Oliver
Diagnose: Depressionen, aktuell keine Symptomatik (Juli 2017)
Fluoxetin
Mär'14-Jul'14: 20-40 mg anfangs starke Übelkeit
bei jeder Erhöhung vermehrt Suizidgedanken, die nach einigen Tagen weg waren; im Verlauf zwar Besserung, die Ende Mai in schwerste Depressionen umschlugen
Venlafaxin (retard)
► Text zeigen
14.12. 37,5 mg erzwungene Aufdosierung durch Klinik. Kügelchenmethode sei nicht praktikabel. Dazu einige Tage unretadiert. Schwindel, Kopfschmerzen
08.04.2017 25 mg leichte Antriebslosigkeit, sonst keine Symptome die direkt darauf zurückzuführen wären
Promethazin, Dipiperon, Seroquel
jeweils 10-20 mg (Seroquel 25-50mg) keine oder zu viel Wirkung
Trimipramin
Dez '14-Anfang 2016: 10-40 mg
Feb '15-heute
Pille: Maxim (Valette)
0,03 mg Ethinylestradiol; 2 mg Dienogest
Jul'15-heute keine Probleme

immer wieder Probleme mit niedrigen HB/Eisenspeicher, gut behandelbar mit Eisentabletten.

Mak
Beiträge: 302
Registriert: Dienstag, 02.12.14, 20:42

Re: Forum war länger offline

Beitrag von Mak » Dienstag, 28.04.15, 8:47

Hallo Ihr Lieben,

das Problem mit den Vefassernamen habe ich auch. Ich glaube, diese Ansicht ist nur bei Smartphones so. Am Pc-Bildschirm müsste die Ansicht normal sein.

Zum Problem:
Die Namen der Verfasser werden bei den Threads nicht mehr angezeigt. Das ist in der Tat sehr unangenehm. Ich persönlich finde mich hier im Forum nicht mehr gut zurecht, weil ich nicht mehr weiß, wem welcher Thread zuzuordnen ist. :cry:

Sollte es irgendeine Möglichkeit geben, diese Ansicht zu ändern, wäre auch ich sehr dankbar.
2007 Citalopram 20 mg
27.11.14 Vom Arzt empfohlener Kaltentzug mit starken Absetzsymptomen (Schlafstörungen, Schwindel, Überempfindlichkeit, Angst, ...)
04.12.14 wieder aufdosiert auf 20 mg noch ein paar Tage Schlafstörungen
Neuer Absetzversuch (diesmal ausschleichen) folgt in Kürze
22.12.14 19 mg keine Absetzsymptome (1 Woche)
29.12.14 18 mg keine Absetzsymptome (1 Woche)
06.01.15 17 mg keine Absetzsymptome (1 Woche)
12.01.15 16 mg häufig unterschwellige Kopfschmerzen, Wetter oder Absetzsymptome?! (1 Woche)
19.01.15 15 mg keine Absetzsymptome, Kopfschmerzen weg (1 Woche)
26.01.15 14 mg keine Absetzsymptome (1Woche)
02.02.15 13 mg keine Absetzsymptome (1 Woche)
09.02.15 12 mg Kopf- u. Nackenschmerzen, gelegentlich Schwindel u. Übelkeit, Konzentrationsprobleme, Weinanfälle, sehr gestresst und überempfindlich - Pause mit dem Absetzen :( (2 Wochen)
23.02.15 11 mg hin und wieder Nacken- + Kopfschmerzen, depressive Phasen
07.03.15 immer noch 11 mg. pychische Verfassung sehr gut, keine Symptome, außer leichte Übelkeit
09.03.15 10 mg keine Absetzsymptome
18.03.15 9 mg psychische Erschöpfung, Herzschmerzen... langsame Besserung
30.03.15 8,5 mg keine Absetzsymptome
05.04.15 8 mg z. T. sehr müde
13.04.15 7,5 mg ok
19.04.15 7 mg Darmgrippe, sonst keine Beschwerden
26.04.15 6 mg Herpes, sonst keine Beschwerden
04.05.15 5 mg keine Beschwerden
11.05.15 4 mg grippaler Infekt, leichte Unzufriedenheit (Wut)
22.05.15 3,5 mg keine Beschwerden
31.05.15 3 mg keine Beschwerden
05.06.15 2,5 mg keine Beschwerden
08.06.15 2 mg keine Beschwerden
12.06.15 1,5 mg keine Beschwerden
15.06.15 1mg ENDSPURT!!!!
19.06.15 0,5 mg etwas konfus, schreckhaft, lebhafte Träume
22.06.15 o mg aus und vorbei, mit dem festen Entschluss niemals niemals niemals wieder Psychopharmaka anzurühren.

Viel Kraft an alle, die sich noch auf dem Weg befinden! Auch Euer Weg führt zum Ziel - ein medikamentenfreies selbstbestimmtes Leben!

Aktualisiert:

wenige Monate danach: Schwangerschaft
Geburt im Mai 2016
Baby war 3 Monate lang Schreikind. War nervlich sehr gestresst und verzweifelt. Danach blieb eine innere Unruhe, z. T. depressive Verstimmungen und Angstgefühle.

Symptome wurden schleichend schlimmer

Mitte Januar beschlossen psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

ab 26.01.16 Verhaltenstherapie
und Akkupunktur + Vitaminspritzen
31.01.17 Johanniskrauteinnahme
Bluttest ergab Progesteronmangel
02.02.17 Progesterincreme 3% jeden 2ten Tag
Stimmungsschwankungen wurden immer stärker

ab etwa 13.02.17 sehr schlimme Angstzustände, Unruhe, zittriges Gefühl, Schwindel, Herzschmerzen, Verzweiflung, Grübeln - dann plötzlich wieder alles wie weggeblasen/im Minutentakt

17.02.17 Progesteroncreme weggelassen
22.02.17 erster komplett symptomfreier Tag, als wäre nie was gewesen

Murmeline
Team
Beiträge: 12915
Registriert: Sonntag, 11.01.15, 13:50
Hat sich bedankt: 14519 Mal
Danksagung erhalten: 13032 Mal

Re: Forum war länger offline

Beitrag von Murmeline » Dienstag, 28.04.15, 9:06

Also, bei mir ist das auch so auf dem Smartphone. Wenn ich in die Kategorie "Antidepressiva absetzen" gehe, dann sehe ich die Überschrift und dann, wer den letzten Beitrag geschrieben hat und nicht, wer der Beitragsverfasser ist. Oliver, gibt es da ggf. eine Möglichkeit der Anpassung/Ergänzung der Ansicht?

Ich würde vorschlagen, unter Fragen und Verbesserungsvorschläge einen neuen Beitrag dazu aufzumachen und die Fragen/Antworten/Hinweise dazu hier rauszunehmen und dort hinzuverschieben die Tage. Hoffe, dass ist ok.

Grüße Murmeline
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Murmeline für den Beitrag:
Oliver
Erfahrung mit Psychopharmaka (Citalopram, langjährig Venlafaxin und kurzzeitig Quetiapin), seit Sommer 2012 abgesetzt
Hinweis: Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Dein Behandler nimmt Absetzproblematik nicht ernst? Das geht anderen auch so, siehe hier
Einer Deiner Ärzte erkennt Probleme mit Psychopharmaka an? Dann berichte doch hier

Lisamarie
Beiträge: 9434
Registriert: Freitag, 14.03.14, 19:16

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Lisamarie » Dienstag, 28.04.15, 17:57

Hallo ihr lieben, das gleiche Problem hab ich am Ipad ebenfalls.
Lg Petra

fruehling
Beiträge: 998
Registriert: Samstag, 08.03.14, 19:48
Hat sich bedankt: 509 Mal
Danksagung erhalten: 1054 Mal

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von fruehling » Dienstag, 28.04.15, 19:20

Endlich versteht mich jemand :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fruehling für den Beitrag (Insgesamt 2):
MurmelineLisamarie
Begleitung meiner Mutter
12. 2011 Kontrastmittelinduzierte SD-Überfunktion
Symptome;innere Unruhe und Gewichtsabnahme, Hypertonie,Schlafstörungen
03.2012, Behandlung in der Psychiatrie
mit Carbimazol, Cita und Olanzapin
12.2012; SD-Blocker abgesetzt
Plötzlich paradoxe Reaktion auf Cita (Erregtheit,innere Unruhe,Getriebenheit,Angst)
02.2013 Psychiatrie
Alles abgesetzt auf 0 (durchgedreht) es wurden sämtliche Psychopharmaka an ihr ausprobiert
- Verschlimmerung der Symptome, unbeschreiblich!
05.2013
Entlassungsmedikation;Lyrika 600mg, Mirtazapin 45mg
Verschlimmerung,Persönlichkeitsveränderung
Lyrika und Mirtazapin langsam abgesetzt
Starke Besserung aber Stimmungstief
Neurologe schlägt zur Stimmungsaufhellung wieder Citalopram vor:
schlimme Unruhe, Stromschläge, Hitzeströme im Nacken, Angst, sollte Tavor (3 mal 0,5mg)nehmen und weitermachen, nach 6 W. keine Besserung (Tavor auf eigene Faust ausgeschlichen)
07.2013
Diagn.: 4,5cm großer hormonaktiver Schilddrüsenknoten
08.2013 SD-OP
09.2013; Nachuntersuchung der SD
6 Wochen später erneute OP
Medikamente weiter ausgeschlichen, Besserung
11.2013 Citalopram in 14 Tagen abgesetzt,
2 Wochen später schlimme Bewegungsunruhe,Depressionen,Angstzustände,Gewichtsabnahme,Strom,-Hitzeströme im Nacken,Hoffnungslosigkeit
Psychiatrie
fast alle Medikamente wurden wieder eindosiert;
Entlassungsmedikation:
150mg Venlafaxin 1-0-0 (75mg)
10mg Olanzapin 0-0-1 (0!!)
7,5mg Zopiclon zur Nacht (0!!)
1mg Tavor 0,5-0,25-0 (0)
Substitution Diazepam (3,75)
Mirtazapin 15mg 0-0-0-1
Olanzapin Reduktion
11.04. - 1,5
01.05. - 1
01.06. - 1
04.07. -1,25 kontinuierliche Besserung, Antrieb/Freude, aushaltbare Absetzsymptome
01.08. -0,65
13.08. -0,65 Blutdruckanstieg, zwischendurch Anspannung, Weinerlichkeit
01.09. -0,65 verbesserter Schlaf, deutlich bessere Zuckerwerte
29.09. -0,65
zeitgleich wg Unruhe, Blutdruckanstieg, kleinen Magenblutungen
Venlafaxin -12,5
12.10. -12,5
27.10. -12,5
21.11. -12,5
25.05. -12,5
25.06. -12,5
10.08. -12,5
Zopiclon
07.11. -1,9mg, dann alle 4 Wochen 0,9mg reduziert,
seit dem 16.03.auf 0
Blutdruck normalisiert, weniger Unruhe, wirkt am Morgen aber sehr sediert
Olanzapin
06.04.
ca. alle 4-6 Wochen 0,7 mg (Bewegungsunruhe momentan so gut wie weg, Cholesterinwerte top,um fast 100 gesunken)
05.06; -0,6mg und immer etwas weniger
16.06. Olanzapin ade(!!?!!)
Lorazepam
16.07; -0,1mg am Mittag
08.08; -0,15mg
05.09. Substitution Lorazepam/Diazepam
In Tropfen: 3-1-3 (3,5mg)
30.10. Erhöhung wg Entzugssymptome
4-1-3 (4,0mg)
28.11.
4-1-2 (3,5mg)
08.12
3-1-2 (3mg)
18.12
2-1-2 (2,5mg) weinerlich, unruhig, Zunahme von Blepharospasmus
?
2-1-1 (2mg)
Erhöhung
11.01.
2-1-2 (2,5mg)
25.01
Umstellung auf 2,5mg am Morgen
Seit ca. Mai 0mg Diazepam :party2:

Oliver
Gründer
Beiträge: 8430
Registriert: Freitag, 10.10.03, 23:58

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Oliver » Dienstag, 28.04.15, 21:11

Hi,

Im Moment sehe ich da keine Möglichkeit das zu ändern. Das liegt am Stil und da hat man keine Möglichkeit das zu ändern. Aber zumindest ist es auf kleinen Bildschirmen jetzt insgesamt besser benutzbar.

Alles Gute
Oliver

fruehling
Beiträge: 998
Registriert: Samstag, 08.03.14, 19:48

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von fruehling » Dienstag, 28.04.15, 22:40

Also auf meinem Tablett funktioniert es auch wie früher. Scheinbar ist es nur bei meinem Handy bzw Smartphone nicht mgl.
Danke :party2:
Begleitung meiner Mutter
12. 2011 Kontrastmittelinduzierte SD-Überfunktion
Symptome;innere Unruhe und Gewichtsabnahme, Hypertonie,Schlafstörungen
03.2012, Behandlung in der Psychiatrie
mit Carbimazol, Cita und Olanzapin
12.2012; SD-Blocker abgesetzt
Plötzlich paradoxe Reaktion auf Cita (Erregtheit,innere Unruhe,Getriebenheit,Angst)
02.2013 Psychiatrie
Alles abgesetzt auf 0 (durchgedreht) es wurden sämtliche Psychopharmaka an ihr ausprobiert
- Verschlimmerung der Symptome, unbeschreiblich!
05.2013
Entlassungsmedikation;Lyrika 600mg, Mirtazapin 45mg
Verschlimmerung,Persönlichkeitsveränderung
Lyrika und Mirtazapin langsam abgesetzt
Starke Besserung aber Stimmungstief
Neurologe schlägt zur Stimmungsaufhellung wieder Citalopram vor:
schlimme Unruhe, Stromschläge, Hitzeströme im Nacken, Angst, sollte Tavor (3 mal 0,5mg)nehmen und weitermachen, nach 6 W. keine Besserung (Tavor auf eigene Faust ausgeschlichen)
07.2013
Diagn.: 4,5cm großer hormonaktiver Schilddrüsenknoten
08.2013 SD-OP
09.2013; Nachuntersuchung der SD
6 Wochen später erneute OP
Medikamente weiter ausgeschlichen, Besserung
11.2013 Citalopram in 14 Tagen abgesetzt,
2 Wochen später schlimme Bewegungsunruhe,Depressionen,Angstzustände,Gewichtsabnahme,Strom,-Hitzeströme im Nacken,Hoffnungslosigkeit
Psychiatrie
fast alle Medikamente wurden wieder eindosiert;
Entlassungsmedikation:
150mg Venlafaxin 1-0-0 (75mg)
10mg Olanzapin 0-0-1 (0!!)
7,5mg Zopiclon zur Nacht (0!!)
1mg Tavor 0,5-0,25-0 (0)
Substitution Diazepam (3,75)
Mirtazapin 15mg 0-0-0-1
Olanzapin Reduktion
11.04. - 1,5
01.05. - 1
01.06. - 1
04.07. -1,25 kontinuierliche Besserung, Antrieb/Freude, aushaltbare Absetzsymptome
01.08. -0,65
13.08. -0,65 Blutdruckanstieg, zwischendurch Anspannung, Weinerlichkeit
01.09. -0,65 verbesserter Schlaf, deutlich bessere Zuckerwerte
29.09. -0,65
zeitgleich wg Unruhe, Blutdruckanstieg, kleinen Magenblutungen
Venlafaxin -12,5
12.10. -12,5
27.10. -12,5
21.11. -12,5
25.05. -12,5
25.06. -12,5
10.08. -12,5
Zopiclon
07.11. -1,9mg, dann alle 4 Wochen 0,9mg reduziert,
seit dem 16.03.auf 0
Blutdruck normalisiert, weniger Unruhe, wirkt am Morgen aber sehr sediert
Olanzapin
06.04.
ca. alle 4-6 Wochen 0,7 mg (Bewegungsunruhe momentan so gut wie weg, Cholesterinwerte top,um fast 100 gesunken)
05.06; -0,6mg und immer etwas weniger
16.06. Olanzapin ade(!!?!!)
Lorazepam
16.07; -0,1mg am Mittag
08.08; -0,15mg
05.09. Substitution Lorazepam/Diazepam
In Tropfen: 3-1-3 (3,5mg)
30.10. Erhöhung wg Entzugssymptome
4-1-3 (4,0mg)
28.11.
4-1-2 (3,5mg)
08.12
3-1-2 (3mg)
18.12
2-1-2 (2,5mg) weinerlich, unruhig, Zunahme von Blepharospasmus
?
2-1-1 (2mg)
Erhöhung
11.01.
2-1-2 (2,5mg)
25.01
Umstellung auf 2,5mg am Morgen
Seit ca. Mai 0mg Diazepam :party2:

Oliver
Gründer
Beiträge: 8430
Registriert: Freitag, 10.10.03, 23:58

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Oliver » Dienstag, 28.04.15, 22:57

Das ist abhängig von der Auflösung ung Größe des Bildschitms.

Lisamarie
Beiträge: 9434
Registriert: Freitag, 14.03.14, 19:16

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Lisamarie » Freitag, 01.05.15, 10:52

hallo Oliver, war es früher auch nicht . Abhängig von der Auflösung und Grösse,motz. :o kannst du nicht noch irgendwo schrauben ? :fly:
lg Petra :hug:

Oliver
Gründer
Beiträge: 8430
Registriert: Freitag, 10.10.03, 23:58

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Oliver » Freitag, 01.05.15, 22:30

Hallo,

Also ich bekomme langsam den Eindruck, dass es hier um mehrere Probleme geht und ich weiß nicht so genau, wer welches Problem hat. Jeder benutzt das Forum anders.

Könnt ihr bitte jeder das eigene Problem nochmal genau beschreiben und (ganz wichtig) 1. Beschreiben, wo das Problem auftritt (PC, Tablet oder Smartphone) und den Link zu der Seite auf der das Problem auftritt (oder den Namen der Ansicht - z.B. "Aktive Themen").

Dann gucke ich mir das nochmal an.

Alles Gute
Oliver

Gwen
Team
Beiträge: 1833
Registriert: Donnerstag, 12.01.17, 12:31
Hat sich bedankt: 1874 Mal
Danksagung erhalten: 3461 Mal

Vorschlag Zurdnung Thema User

Beitrag von Gwen » Dienstag, 09.05.17, 10:15

Hallo, ich hab gesehen, dass es das Thema 2015 schon Mal gab, es aber anscheinend nicht weiter verfolgt wurde:

ich lese hier mit dem Handy und habe das Problem, dass ich mir manchmal nur schwer den genauen Betreff/Titel eines Strangs merken kann und drunter leider immer nur der Name des letzten Schreibers steht. Dann muss ich teilweise mehrere Themen durchsuchen, um das "richtige" zu finden. Ich fände es total hilfreich, wenn da auch der Name von demjenigen dabei stünde, der das Thema "eröffnet" hat.

Ansonsten finde ich das Forum total klasse und möchte ein großes Dankeschön aussprechen an alle, die hier - auch im Hintergrund - fleißig sind!

Liebe Grüße Gwen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gwen für den Beitrag (Insgesamt 2):
LinLinaOliver
Diagnose: schwere rezidivierende Depressionen
Escitalopram: aktuell 2,0mg (12.03.2018)
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Murmeline
Team
Beiträge: 12915
Registriert: Sonntag, 11.01.15, 13:50
Hat sich bedankt: 14519 Mal
Danksagung erhalten: 13032 Mal

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Murmeline » Dienstag, 09.05.17, 10:29

Hallo Gwen,

ich hab Deinen beitrag in den Thread geschoben, der das Thema bereits behandelt. Ich fürchte, an dieser Aussage von Oliver hat sich nichts geändert:
Im Moment sehe ich da keine Möglichkeit das zu ändern. Das liegt am Stil und da hat man keine Möglichkeit das zu ändern.
Wenn er Zeit hat und hier reinliest, wird er sicher etwas dazu sagen.

Grüße, Murmeline
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Murmeline für den Beitrag:
Oliver
Erfahrung mit Psychopharmaka (Citalopram, langjährig Venlafaxin und kurzzeitig Quetiapin), seit Sommer 2012 abgesetzt
Hinweis: Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Dein Behandler nimmt Absetzproblematik nicht ernst? Das geht anderen auch so, siehe hier
Einer Deiner Ärzte erkennt Probleme mit Psychopharmaka an? Dann berichte doch hier

Gwen
Team
Beiträge: 1833
Registriert: Donnerstag, 12.01.17, 12:31

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Gwen » Dienstag, 09.05.17, 11:37

Danke! Manchmal ändert sich ja was an der entsprechenden Software und es geht doch...

Liebe Grüße Gwen
Diagnose: schwere rezidivierende Depressionen
Escitalopram: aktuell 2,0mg (12.03.2018)
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Gwen
Team
Beiträge: 1833
Registriert: Donnerstag, 12.01.17, 12:31
Hat sich bedankt: 1874 Mal
Danksagung erhalten: 3461 Mal

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Gwen » Dienstag, 09.05.17, 11:50

Das ist ja spannend: wenn ich links oben auf "neue Beiträge" gehe, bekomme ich die Threads plötzlich mit Verfasser.
Nur in der normalen Ansicht, wenn man sich Schritt für Schritt durchs Forum klickt, nicht.

LG Gwen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gwen für den Beitrag (Insgesamt 2):
LinLinapadma
Diagnose: schwere rezidivierende Depressionen
Escitalopram: aktuell 2,0mg (12.03.2018)
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Oliver
Gründer
Beiträge: 8430
Registriert: Freitag, 10.10.03, 23:58
Hat sich bedankt: 5660 Mal
Danksagung erhalten: 2259 Mal

Re: Themenverfassernamen in Smartphone Ansicht (statt letzter Beitragsverfasser)

Beitrag von Oliver » Dienstag, 09.05.17, 12:01

Hallo,

was Murmeline geschrieben hat, stimmt noch mit der kleinen Ergänzung, dass schon seit einiger Zeit eine ganz neue Version der Software veröffentlicht ist uind ich die demnächst mal installieren werde. Ich muss vorher aber noch testen, ob das mit unserer Danke Funktion zuammenspielt. Wenn das online ist, schauen wir mal.

LG
Oliver
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oliver für den Beitrag (Insgesamt 4):
LinLinaGwenpadmaJamie
Bitte beachten: Bitte melde Beiträge, die gegen die Regeln verstoßen über einen Klick auf das Ausrufezeichen oben rechts im problematischen Beitrag und erkläre in der Meldung was das Problem ist. Das Team wird sich dann darum kümmern. Da das Team nur ehrenamtlich in der Freizeit aktiv ist, kann das allerdings auch mal dauern.
Forenregeln | Über das ADFD | Was dieses Forum ist und was es nicht ist

Antworten