Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe ADFDler,


wir wünschen euch einen schönen Sommer. Achtet gut auf euch, überlastet euch nicht und denkt daran, dass die Hitze für den Körper nicht leicht ist, gerade im Entzug und/oder wenn man Medikamente nimmt.

Das Team ist weiterhin nur gering besetzt, die Neuanmeldungen nehmen aber weiter zu. Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Gibt es eine ADFD Facebook-Gruppe?

Hier könnt ihr Fragen bei Problemen z.B. mit der Bedienung des Forums stellen und Verbesserungsvorschläge machen
Antworten
Motty
Beiträge: 107
Registriert: Dienstag, 26.04.11, 18:40

Gibt es eine ADFD Facebook-Gruppe?

Beitrag von Motty » Freitag, 15.05.15, 22:53

Hallöchen,

wollte nur mal kurz nachfragen, ob es adfd auch in Facebook als Gruppe gibt? :-)

Lieben Dank und Grüße
Motty :lol:
seit ca. 2002 bis Feb./ März 2011 20mg Paroxat / 10ml Suspension Seroxat *Panikattacken*; 75´er Thyronajod für die SU
seit Mitte April auf 5ml Suspension: Nebenwirkungen: Aggressiv, weinerlich, Kopfhautpulsieren, Herzrasen ....Aber ansonsten auszuhalten!
ab heute wird der Brechreiz und die Übelkeit immer schlimmer....(02.05.2011) bleibe erstmal auf 5 ml zum Stabilisieren.
seit 23.05.2011 auf 4,9 ml - alle Absetzsymptome da: Agressiv, weinerlich, total unruhig......pffffff.....andauernd Hunger
seit 25.05.2011 auf 4,0 ml - mhhh eigentlich ganz gut ist mir schon unheimlich
seit 06.06.2011 auf 3,5 ml - joah.....kann nicht einschlafen....stresst mich unheimlich!
seit 20.06.2011 auf 3,0 ml - extreme einschlafstörungen, ganz aggressive phasen...muss mich sehr zusammennehmen!
seit 07.07.2011 auf 4,0 ml - Panikattacken, alles ist immo sch....e
2013 - bin wieder bei 8 ml angekommen...- Seroxat bzw. Paroxetin lässt mich nicht los.....

Der nächste und hoffentlich letzte Versuch!
seit 22.03.2013 ausversehen *hihi* auf 7,5 ml runter dosiert...na, da lassen wir's erstmal
seit 06.04.2013 runter auf 6.75 ml - 11.04.13 - Es geht so, bissel aggressiv und weinerlich.
seit 29.04.2013 runter auf 6.00 ml - Da es mir im Moment gut geht, jetzt der nächste Reduktionsschritt - 30.04.13: Grippegefuehl, Durchfall, Übelkeit, Müde..... - 01.05. - schon besser, heute ist alles OK...
11.05.13 - Probleme mit Übelkeit und Durchfall....Sonst alles ok.
Stabil auf 6 ml. seit ca Anfang Juni Mitte Juni.
28.07.13 - runter auf 5.50 mlständig Durchfall......:-(
25.09.13 - runter auf 5.00 mlständig Durchfall......:-(
28.06.14 - runter auf 4.25 mlalles ganz schlecht.......aber ich halte durch.....
11/2014 - hoch auf 7 ml - muss wegen eines schlechten Krebsabstriches zur OP. Mir gehts psychisch mies. :zombie:
15.05.15 - immer noch auf 7 ml - bin wieder recht stabil. Werde noch ein bissel halten, um noch stabiler zu werden, dann kann es wieder losgehn

Oliver
Gründer
Beiträge: 8430
Registriert: Freitag, 10.10.03, 23:58
Hat sich bedankt: 5660 Mal
Danksagung erhalten: 2259 Mal

Re: Facebook-Gruppe

Beitrag von Oliver » Freitag, 15.05.15, 23:12

Hallo Motty,

nein. Meinst Du das wäre sinnvoll? Was würde man denn da genau mit anstellen? Ich nutze Facebook schon auch privat und da gibt es schon einige Organisationen, die da vertreten sind und deren Inhalte ich interessant finde ... z.B.

https://www.facebook.com/patverfue
https://www.facebook.com/bedingungsloses.grundeinkommen

... aber da muss man natürlich auch regelmäßig Inhalte für die Gruppe aufarbeiten und bereitstellen.

Wir sind ein sehr kleines Team und jeder weitere "Kanal" wie z.B. Facebook ist mehr Aufwand in der Pflege. Wir haben uns dieses Jahr auch schon vorgenommen, das verwaiste Wiki gegen eine richtige Webseite auszutauschen. Das ist auch sehr aufwendig und erstmal wichtiger.

Seit letzter Woche haben wir einen Youtube Kanal für unsere Hilfe Videos (da kommen in der nächsten Zeit einige) und der kann auch genutzt werden, um interessante Reportagen und ähnliches in Listen zur Verfügung zu stellen.

Alles Gute
Oliver
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oliver für den Beitrag (Insgesamt 2):
LinLinaKatharina

Motty
Beiträge: 107
Registriert: Dienstag, 26.04.11, 18:40
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Gibt es eine ADFD Facebook-Gruppe?

Beitrag von Motty » Montag, 18.05.15, 9:20

Lieber Oliver,

danke für deine Antwort.

Ja, dass kann ich verstehen. Es ist natürlich mit einer Menge Arbeit verbunden.

Ich dachte, die Gruppe bestünde evtl. schon bei FB :-)

Lieben Dank und Gruß
Motty
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Motty für den Beitrag:
Oliver
seit ca. 2002 bis Feb./ März 2011 20mg Paroxat / 10ml Suspension Seroxat *Panikattacken*; 75´er Thyronajod für die SU
seit Mitte April auf 5ml Suspension: Nebenwirkungen: Aggressiv, weinerlich, Kopfhautpulsieren, Herzrasen ....Aber ansonsten auszuhalten!
ab heute wird der Brechreiz und die Übelkeit immer schlimmer....(02.05.2011) bleibe erstmal auf 5 ml zum Stabilisieren.
seit 23.05.2011 auf 4,9 ml - alle Absetzsymptome da: Agressiv, weinerlich, total unruhig......pffffff.....andauernd Hunger
seit 25.05.2011 auf 4,0 ml - mhhh eigentlich ganz gut ist mir schon unheimlich
seit 06.06.2011 auf 3,5 ml - joah.....kann nicht einschlafen....stresst mich unheimlich!
seit 20.06.2011 auf 3,0 ml - extreme einschlafstörungen, ganz aggressive phasen...muss mich sehr zusammennehmen!
seit 07.07.2011 auf 4,0 ml - Panikattacken, alles ist immo sch....e
2013 - bin wieder bei 8 ml angekommen...- Seroxat bzw. Paroxetin lässt mich nicht los.....

Der nächste und hoffentlich letzte Versuch!
seit 22.03.2013 ausversehen *hihi* auf 7,5 ml runter dosiert...na, da lassen wir's erstmal
seit 06.04.2013 runter auf 6.75 ml - 11.04.13 - Es geht so, bissel aggressiv und weinerlich.
seit 29.04.2013 runter auf 6.00 ml - Da es mir im Moment gut geht, jetzt der nächste Reduktionsschritt - 30.04.13: Grippegefuehl, Durchfall, Übelkeit, Müde..... - 01.05. - schon besser, heute ist alles OK...
11.05.13 - Probleme mit Übelkeit und Durchfall....Sonst alles ok.
Stabil auf 6 ml. seit ca Anfang Juni Mitte Juni.
28.07.13 - runter auf 5.50 mlständig Durchfall......:-(
25.09.13 - runter auf 5.00 mlständig Durchfall......:-(
28.06.14 - runter auf 4.25 mlalles ganz schlecht.......aber ich halte durch.....
11/2014 - hoch auf 7 ml - muss wegen eines schlechten Krebsabstriches zur OP. Mir gehts psychisch mies. :zombie:
15.05.15 - immer noch auf 7 ml - bin wieder recht stabil. Werde noch ein bissel halten, um noch stabiler zu werden, dann kann es wieder losgehn

Flummi
Beiträge: 548
Registriert: Donnerstag, 21.09.17, 17:19
Hat sich bedankt: 1171 Mal
Danksagung erhalten: 906 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es eine ADFD Facebook-Gruppe?

Beitrag von Flummi » Mittwoch, 22.11.17, 17:13

Hey ,
Ich bin Euer erstes Abonnent auf YouTube !!!
Liebe Grüsse,
Claudia
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Flummi für den Beitrag (Insgesamt 2):
LinLinaOliver
Meine Signatur
► Text zeigen

Antworten