Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode

Das Ausschleichen von Antidepressiva, Benzodiazepinen und anderen Psychopharmaka kann schwierig und langwierig sein. Hier findet ihr Artikel, die die jahrelange Erfahrung der Teilnehmer widerspiegeln.
Sistar84
Beiträge: 252
Registriert: 14.10.2019 09:17
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode

Beitrag von Sistar84 »

Hallo Towanda,
Danke dir für deine Ausführungen. Schönen Abend noch und guten baldigen Absprung.lg Sistar
Seit 04.05.20 (12 Wochen) von 15 mg auf 13,5 mg mit Feinwaage und Feile. Ab Woche 3 bis 8 starke Symptome
26.06 Umstieg auf Wasserlösemethode, seitdem langsam Besserung der Symptomatik
27.07.20 - 12,5 mg Symptome ab Woche 2 bis 6
07.09.2020 - 11,5 mg
05.10.2020 - 10,5 mg
02.11.2020 - 9,5 mg

Eutirox ca. 37.5 mg
Diabetes Typ 1 - Insulinpflichtig
► Text zeigen
Antworten