Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


 ! Nachricht von: Oliver
Alles hat ein Ende - auch das ADFD.

Bis zum vollständigen Schließen des Forums werden keine Neuanmeldungen mehr akzeptiert.


Momentan befindet sich das Forum in einer Übergangsphase, um den derzeit Aktiven Gelegenheit zu geben, Alternativen zu organisieren. Wenn solche Alternativen geschaffen worden sind, werden wir hier zu dem oder den neuen Orten, verweisen.

Für registrierte Teilnehmer, gibt es hier mehr Informationen: 18 Jahre ADFD und Vorbereitung auf die nächsten 18 Jahre


Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Das Ausschleichen von Antidepressiva, Benzodiazepinen und anderen Psychopharmaka kann schwierig und langwierig sein. Hier findet ihr Artikel, die die jahrelange Erfahrung der Teilnehmer widerspiegeln.
Towanda
Teamunterstützung
Beiträge: 4653
Registriert: 16.01.2018 18:23
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Mirtazapin Ratiopharm 15mg Filmtabletten wiegt nur 11,7mg

Beitrag von Towanda »

Hallo Alex,

da stimmt irgend etwas nicht. Die 30 mg Tablette sollte deutlich mehr wie 30,2 mg wiegen - kann es sein, daß Du Dich mit g und mg vertust?

Ich setze auch Mirta ab und habe mal nachgewogen: Eine 15 mg Filmtablette wiegt ca. 0,115 g, als 115 mg.

Ich denke, Deine 15 mg Tablette wiegt 0,117 g = 117 mg - kann das sein?

LG Towanda
► Text zeigen

02.01.21 - 0,000 mg Mirtazapin

Weitere Medikamente:
Wegen Fluorchinolone-Schädigung jede Menge NEMs
alle 5 Tage Mirtazapin C30 5 Globuli - abgesetzt am 01.02.21


Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas mehr Spiel.
Alex73
Beiträge: 9
Registriert: 30.01.2018 12:44
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Mirtazapin Ratiopharm 15mg Filmtabletten wiegt nur 11,7mg

Beitrag von Alex73 »

Hallo Towanda,

Danke für deine Antwort

meine Feinwaage zeigt in g einige meine 30 mg Tabletten wiegen ca 0, 308 mg die Feinwaage ist nicht genau das weise ich.
Du hast recht meine 15 mg Tablette wiegt 0,115 g = 115 mg aber wie soll ich dann weiter ausschleichen von der 0,115 mg irgend wie bin ich durchscheinender gekommen Mirta 15 mg muss doch auch 15 mg Werkstoff haben.

Grüße
Alex
02.2016 Mirtazapin 30mg wegen Schlafstörung, Panikattacken Angstzustände und Depression.
10.2017 Laif 900 zusäzlich morgens.

Laif 900 langsam ausschleichen.
05.02.2018 von 900mg auf 700mg
10.04.2018 von 700mg auf 500mg
08.05.2018 von 500mg auf 300mg
08.06.2018 von 300mg auf 200mg
10.07.2018 von 200 mg auf 100mg
30.08.2018 von 100 mg auf 50mg
25.10.2018 von 50mg auf 25mg
03.12.2018 von 25 mg auf 0mg
03.02.2019 Alles gut, :) keine Entzugserscheinungen. :)

Angefangen Mirtazapin 30mg auszuschleichen.
02.04.2019 von 30mg auf 27mg
02.05.2019 von 27mg auf 24,3mg
31.05.2019 von 24,3mg auf 21,9mg
19.07.2019 von 21,5mg auf 19,5mg
16.08.2019 von 19,5mg auf 17mg
14.09.2019 von 17mg auf 15mg
03.11.2019 von 15mg auf 13,5mg
02.12.2019 von 13,5mg auf 12.2mg
30.12.2019 von 12,2mg auf 11mg
27.01.2020 von 11mg auf 9,9mg
24.02.2020 von 9,9mg auf 8,9mg
23.03.2020 von 8,9mg auf 8,1mg
20.04.2020 von 8.1mg auf 7,2mg
19.05.2020 von 7,2mg auf 6,5mg
18.06.2020 von 6,5mg auf 5,8mg
16.07.2020 von 5,8mg auf 5,2mg
13.08.2020 von 5,2mg auf 4,7mg
10.09.2020 von 4,7mg auf 4,2mg
22.10.2020 von 4,2mg auf 3,8mg
19.11.2020 von 3,8mg auf 3,4mg
Towanda
Teamunterstützung
Beiträge: 4653
Registriert: 16.01.2018 18:23
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Mirtazapin Ratiopharm 15mg Filmtabletten wiegt nur 11,7mg

Beitrag von Towanda »

Hallo Alex,

wie hast Du denn bisher ausgeschlichen?

Normalerweise empfehlen wir die Wasserlösmethode. Wie das geht findest Du im Link in Deinem Thread im Begrüßungstext oder Du gehst zum Thread "Was finde ich wo" - da sind die Links aufgelistet..

Klar hat die 15 mg Tablette auch 15 mg Wirkstoff - die restlichen 100 mg sind Füllstoffe - ich versteh grade Dein Problem nicht.

Gruß, Towanda
► Text zeigen

02.01.21 - 0,000 mg Mirtazapin

Weitere Medikamente:
Wegen Fluorchinolone-Schädigung jede Menge NEMs
alle 5 Tage Mirtazapin C30 5 Globuli - abgesetzt am 01.02.21


Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas mehr Spiel.
padma
Moderatorenteam
Beiträge: 25366
Registriert: 06.01.2013 17:04
Hat sich bedankt: 2429 Mal
Danksagung erhalten: 1386 Mal

Re: Mirtazapin Ratiopharm 15mg Filmtabletten wiegt nur 11,7mg

Beitrag von padma »

[mod=padma]hallo,

ich schiebe diesen thread später in den Feinwaagethread viewtopic.php?f=19&t=9608
lg padma[/mod]
Alex73
Beiträge: 9
Registriert: 30.01.2018 12:44
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Mirtazapin Ratiopharm 15mg Filmtabletten wiegt nur 11,7mg

Beitrag von Alex73 »

Hallo Towanda,

Danke für deine Antwort,

Mein Problem ist, ich vermute das Mirtazapin Ratiopharm 15 mg zu wenig wiegt.

Ich werde jetzt in mg erklären.
1.Wenn meine 30 mg Mirta Heumann Tablette auch 30,8 wiegt und auch in 2 Teile geteilt, wiegen die Teile 15,4 mg und 15,3 mg.

2.Warum wiegt dann die neu Mirta 15mg nur noch 11,7 mg? die Tablette muss doch auch etwa 15,2 oder 15.8 mg wiegen, zu wenig Gewicht ?

Ich habe mit dem ausschleichen so vorgegangen, das Mirtazapin 30 mg auf die Waage gelegt abgewogen wie ich schon sagte meine Tabletten wiegen ca 30,8 mg dann minus 10 % ich bin von der 30 mg ausgegangen und mit dem Messer oder Nagelfeile so lange abgeschnitten bis ich 27 mg hatte, -+ 0,2 und so weiter und weiter.

Gruß
Alex
02.2016 Mirtazapin 30mg wegen Schlafstörung, Panikattacken Angstzustände und Depression.
10.2017 Laif 900 zusäzlich morgens.

Laif 900 langsam ausschleichen.
05.02.2018 von 900mg auf 700mg
10.04.2018 von 700mg auf 500mg
08.05.2018 von 500mg auf 300mg
08.06.2018 von 300mg auf 200mg
10.07.2018 von 200 mg auf 100mg
30.08.2018 von 100 mg auf 50mg
25.10.2018 von 50mg auf 25mg
03.12.2018 von 25 mg auf 0mg
03.02.2019 Alles gut, :) keine Entzugserscheinungen. :)

Angefangen Mirtazapin 30mg auszuschleichen.
02.04.2019 von 30mg auf 27mg
02.05.2019 von 27mg auf 24,3mg
31.05.2019 von 24,3mg auf 21,9mg
19.07.2019 von 21,5mg auf 19,5mg
16.08.2019 von 19,5mg auf 17mg
14.09.2019 von 17mg auf 15mg
03.11.2019 von 15mg auf 13,5mg
02.12.2019 von 13,5mg auf 12.2mg
30.12.2019 von 12,2mg auf 11mg
27.01.2020 von 11mg auf 9,9mg
24.02.2020 von 9,9mg auf 8,9mg
23.03.2020 von 8,9mg auf 8,1mg
20.04.2020 von 8.1mg auf 7,2mg
19.05.2020 von 7,2mg auf 6,5mg
18.06.2020 von 6,5mg auf 5,8mg
16.07.2020 von 5,8mg auf 5,2mg
13.08.2020 von 5,2mg auf 4,7mg
10.09.2020 von 4,7mg auf 4,2mg
22.10.2020 von 4,2mg auf 3,8mg
19.11.2020 von 3,8mg auf 3,4mg
Towanda
Teamunterstützung
Beiträge: 4653
Registriert: 16.01.2018 18:23
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Mirtazapin Ratiopharm 15mg Filmtabletten wiegt nur 11,7mg

Beitrag von Towanda »

2.Warum wiegt dann die neu Mirta 15mg nur noch 11,7 mg? die Tablette muss doch auch etwa 15,2 oder 15.8 mg wiegen, zu wenig Gewicht ?
Hallo Alex,

also nochmal: Deine 15 mg Mirtazapin wiegt nicht 11,7 mg sondern 117 mg = 0,117 g - Du vertust Dich da mit dem Komma. Leg sie auf die Waage, dann wirst Du es sehen.

Du hast es ja oben auch geschrieben:
meine Feinwaage zeigt in g einige meine 30 mg Tabletten wiegen ca 0, 308 mg hier liegt Dein Fehler, das sind 308 mg oder 0,308 g
Du hast recht meine 15 mg Tablette wiegt 0,115 g = 115 mg
1 g sind 1000 mg - vielleicht liegt da Dein Denkfehler ......

Wie oben schon geschrieben, sind 0,015 g = 15 mg von dem Gewicht Wirkstoff, 0,102 g = 102 mg sind Füllstoffe und sonstige Zusätze.

Wenn Du 15 mg in 150 ml Wasser löst und 10 % absetzen möchtest, mußt Du 135 ml trinken und 15 ml verwerfen.

Mit der Feinwaage nimmst Du 10 % von 117 mg weg, also 11,7 mg = 0,0117 g.

Gruß, Towanda
► Text zeigen

02.01.21 - 0,000 mg Mirtazapin

Weitere Medikamente:
Wegen Fluorchinolone-Schädigung jede Menge NEMs
alle 5 Tage Mirtazapin C30 5 Globuli - abgesetzt am 01.02.21


Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas mehr Spiel.
lollarossa
Beiträge: 1107
Registriert: 01.08.2016 16:20
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von lollarossa »

Hallo :)
Ich wollte Mal kurz meine Erfahrungen mit meiner Feinwaage aufschreiben.

Ich habe eine, die hier empfohlen wird ( Marke gerade nicht im Kopf).
Ich finde sie ganz gut, aber vor allem beim Abfeilen und dann Abwiegen zeigt sie glaube nicht immer das korrekte Ergebnis an.

Ich habe so ein Schälchen, was ich auf die Waage stelle.
Ich versuche das Schälchen beim Wiegen nicht zu verschieben und habe mir in die Mitte des Schälchens eine Markierung gemacht, sodass ich die Tablette immer an die selbe Stelle lege. Dazu nutze ich eine Pinzette.

Lieber Gruß LOLLA
Diagnose+Entzug Escitalopram

https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... p391026


Entzugversuch Amisulprid:
► Text zeigen


Absetzverlauf mit Waage bisher:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... 0#p395440

30.12: 184
03.01: 183
07.01: 182
10.01: 181
13.01: 180
16.01: 179
18.01: 178
20.01: 177
22.01: 176
24.01: 175
26.01: 174
28.01: 173
30.01: 172
01.02: 171
03.02: 170
05.02: 169
06.02: 168
08.02: 167
09.02: 166
10.02: 165
11.02: 164
12.02: 163
14.02: 162
16.02: 161
18.02: 160
19.02: 159
20.02: 158
22.02: 157
09.03: 156,5
10.03: 156
12.03: 155,5
14.03: 155
17.03: 154
19.03: 153
06.04: 152,5
08.04: 152
10.04: 151
12.04: 150,8
13.04: 150 + Staubflöckchen
16.04: 150 Einnahme Tavor 1mg
19.04: Tavor 1mg
29.04: T. 1 mg
11.05: T. 1 mg
lollarossa
Beiträge: 1107
Registriert: 01.08.2016 16:20
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von lollarossa »

Hallo an euch Feinwaagen Spezialisten :)

Ich setze 200mg Amisulprid ab und nehme dazu eine 100mg, eine 50mg und eine weitere 50mg Tablette.

Nur eine 50mg Tabletten feile ich ab, anders funktioniert es bei mir nicht.
Ich setze in absolut kleinsten Mengen ab.

Die 50mg Tabletten wiegt ca. 0,119mg.
Ich bin noch nicht weit gekommen *hust*, frage mich aber trotzdem schon, wie die letzten Schritte aussehen könnten.

Andere Methode geht bei mir nicht, Unverträglichkeit.
Bei 150mg wird bei mir auch Schluss sein.

Meint ihr, ich kann mit der Feinwaage die letzten mg ausschleichen, dass die genau genug misst?

Auch eine Umstellung auf eine angefeilte 100mg Tablette geht bei mir nicht.

Ich danke euch für einen Rat.

Liebe Grüße LOLLA
Diagnose+Entzug Escitalopram

https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... p391026


Entzugversuch Amisulprid:
► Text zeigen


Absetzverlauf mit Waage bisher:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... 0#p395440

30.12: 184
03.01: 183
07.01: 182
10.01: 181
13.01: 180
16.01: 179
18.01: 178
20.01: 177
22.01: 176
24.01: 175
26.01: 174
28.01: 173
30.01: 172
01.02: 171
03.02: 170
05.02: 169
06.02: 168
08.02: 167
09.02: 166
10.02: 165
11.02: 164
12.02: 163
14.02: 162
16.02: 161
18.02: 160
19.02: 159
20.02: 158
22.02: 157
09.03: 156,5
10.03: 156
12.03: 155,5
14.03: 155
17.03: 154
19.03: 153
06.04: 152,5
08.04: 152
10.04: 151
12.04: 150,8
13.04: 150 + Staubflöckchen
16.04: 150 Einnahme Tavor 1mg
19.04: Tavor 1mg
29.04: T. 1 mg
11.05: T. 1 mg
padma
Moderatorenteam
Beiträge: 25366
Registriert: 06.01.2013 17:04
Hat sich bedankt: 2429 Mal
Danksagung erhalten: 1386 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von padma »

liebe Lolla, :)

meines Wissens nach sind die erschwinglichen Feinwaagen im untersten Bereich nicht genau genug. Sie zeigen ja nur 3 Stellen hinter dem Komma an.

Für exakte Dosierungen im untersten Bereich bräuchte man eine profesionelle Laborwaage, aber die sind sehr teuer.
Du kannst hier mal durchschauen: search.php?keywords=laborwaage

Wer weiss wie es ist, wenn du in diesem Bereich ist. Versuche dir erstmal keinen Kopf darum zu machen.

liebe Grüsse,
padma
Fluoxetin nach über 10 jähriger Einnahme zur Schmerztherapie abgesetzt

Nach Quasi - Kaltentzug Wiedereindosierung und im :schnecke: Tempo ausgeschlichen; seit 1.1.2020 auf 0 :party2:
Absetzverlauf:
► Text zeigen


Was finde ich wo im Forum
Infoartikel: Antidepressiva absetzen
FAQ: Alles, was Ihr übers Absetzen wissen müsst!




Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

lollarossa
Beiträge: 1107
Registriert: 01.08.2016 16:20
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von lollarossa »

Hallo :)

Ich werde mir auf Empfehlung eines Mitglieds eine Feinwaage mit 4 stellen nach dem Komma besorgen.

Ich stelle das Modell hier ein, wenn nicht OK, dann bitte entfernen. : G&G Electronic scale JJ124BC

Ich reagiere auf kleinste Schwankungen und deswegen werde ich diese Investition tätigen.

LG LOLLA
Diagnose+Entzug Escitalopram

https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... p391026


Entzugversuch Amisulprid:
► Text zeigen


Absetzverlauf mit Waage bisher:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... 0#p395440

30.12: 184
03.01: 183
07.01: 182
10.01: 181
13.01: 180
16.01: 179
18.01: 178
20.01: 177
22.01: 176
24.01: 175
26.01: 174
28.01: 173
30.01: 172
01.02: 171
03.02: 170
05.02: 169
06.02: 168
08.02: 167
09.02: 166
10.02: 165
11.02: 164
12.02: 163
14.02: 162
16.02: 161
18.02: 160
19.02: 159
20.02: 158
22.02: 157
09.03: 156,5
10.03: 156
12.03: 155,5
14.03: 155
17.03: 154
19.03: 153
06.04: 152,5
08.04: 152
10.04: 151
12.04: 150,8
13.04: 150 + Staubflöckchen
16.04: 150 Einnahme Tavor 1mg
19.04: Tavor 1mg
29.04: T. 1 mg
11.05: T. 1 mg
Rosenrot
Beiträge: 2216
Registriert: 20.03.2017 07:30
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von Rosenrot »

Hallo zuammen,

ich wiege meine Tabletten mit der gleichen Waage wie Lolla :hug: ab.

Die Waage wird als "120g/0,1mg Industrie Analysenwaage Präzisionwaage Feinwaage Laborwaage" angeboten.

Nun ist mir aufgefallen, dass manchmal die Waage nach dem Abschleifen der Tablette mehr Gewicht als vorher anzeigt. Ich habe dafür den Begriff des "Ecklastfehlers" gefunden.

Will heißen, das zu wiegende Material muss auf der Messplatte exakt zentriert werden. Das ist aber mit Augenmaß kaum möglich.

Keine Ahnung, wie die Profis damit arbeiten ...

Vielleicht könnten eine vom Hersteller vorgenommene Markierung auf der Messplatte und ein transparentes Gefäß hilfreich sein. Aber ich verstehe von diesem Sachgebiet nun wirklich gar nichts.

Viele Grüße sendet Rosenrot.
Vorgeschichte und Absetzverlauf:
1. Teil
► Text zeigen
lollarossa
Beiträge: 1107
Registriert: 01.08.2016 16:20
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von lollarossa »

Hallo Rosenrot :hug:

Das Problem hatte ich gottseidank noch nicht.

Die Tare Taste hast du ja mit Sicherheit gefunden um wieder auf 0 zu gehen...

Die Wiegefläche lässt sich ja auf und abdrehen (wenn die Waage ausgeschaltet ist).

Vielleicht kannst du selbst mit einem Stift eine Markierung setzen? Selbst wenn sie nicht mittig ist, ist es ja sicher gut, wenn du immer die gleiche Stelle benutzt zum Wiegen..

Das würde mir einfallen.

Liebe Grüße Lolla
Diagnose+Entzug Escitalopram

https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... p391026


Entzugversuch Amisulprid:
► Text zeigen


Absetzverlauf mit Waage bisher:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... 0#p395440

30.12: 184
03.01: 183
07.01: 182
10.01: 181
13.01: 180
16.01: 179
18.01: 178
20.01: 177
22.01: 176
24.01: 175
26.01: 174
28.01: 173
30.01: 172
01.02: 171
03.02: 170
05.02: 169
06.02: 168
08.02: 167
09.02: 166
10.02: 165
11.02: 164
12.02: 163
14.02: 162
16.02: 161
18.02: 160
19.02: 159
20.02: 158
22.02: 157
09.03: 156,5
10.03: 156
12.03: 155,5
14.03: 155
17.03: 154
19.03: 153
06.04: 152,5
08.04: 152
10.04: 151
12.04: 150,8
13.04: 150 + Staubflöckchen
16.04: 150 Einnahme Tavor 1mg
19.04: Tavor 1mg
29.04: T. 1 mg
11.05: T. 1 mg
Rosenrot
Beiträge: 2216
Registriert: 20.03.2017 07:30
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von Rosenrot »

lollarossa hat geschrieben: 21.12.2020 16:51
Die Tare Taste hast du ja mit Sicherheit gefunden um wieder auf 0 zu gehen...

Die Wiegefläche lässt sich ja auf und abdrehen (wenn die Waage ausgeschaltet ist).
Danke, Lolla! :hug:

Ja, Tara verwende ich.
Ich schalte die Waage auch 1 Stunde vor dem Wiegen ein und kalibriere.

Das mit dem Auf- und Abdrehen muss ich mir mal anschauen ...

Liebe Grüße
Rosenrot
Vorgeschichte und Absetzverlauf:
1. Teil
► Text zeigen
lollarossa
Beiträge: 1107
Registriert: 01.08.2016 16:20
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von lollarossa »

Liebe Rosenrot :)

Wollte noch schreiben, dass ich die Tablette an einem seitlichen Glasfenster reinlege. Machst du es genauso?

Einmal ist sie mir in den Schacht gefallen dabei, das war nicht gut.
Habe sie dann an den Hersteller gesendet und der hat die Tablette aus dem Gehäuse entfernt.
Die waren da wirklich sehr hilfsbereit und nett und haben keine Rückfragen gestellt. :roll:

Ich lege die Tablette mithilfe von einer Pinzette hinein.

Ich lasse sie gar nicht "warm laufen" und kalibiriere gar nicht so oft..

Wie ist denn ca. dein Durchschnittsgrundgewicht einer Tablette?

Liebe Grüße Lolla
Diagnose+Entzug Escitalopram

https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... p391026


Entzugversuch Amisulprid:
► Text zeigen


Absetzverlauf mit Waage bisher:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... 0#p395440

30.12: 184
03.01: 183
07.01: 182
10.01: 181
13.01: 180
16.01: 179
18.01: 178
20.01: 177
22.01: 176
24.01: 175
26.01: 174
28.01: 173
30.01: 172
01.02: 171
03.02: 170
05.02: 169
06.02: 168
08.02: 167
09.02: 166
10.02: 165
11.02: 164
12.02: 163
14.02: 162
16.02: 161
18.02: 160
19.02: 159
20.02: 158
22.02: 157
09.03: 156,5
10.03: 156
12.03: 155,5
14.03: 155
17.03: 154
19.03: 153
06.04: 152,5
08.04: 152
10.04: 151
12.04: 150,8
13.04: 150 + Staubflöckchen
16.04: 150 Einnahme Tavor 1mg
19.04: Tavor 1mg
29.04: T. 1 mg
11.05: T. 1 mg
Rosenrot
Beiträge: 2216
Registriert: 20.03.2017 07:30
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von Rosenrot »

Liebe Lolla,

ich wiege ungefähr einmal die Woche ab - durch die rechte Schiebetür mit Pinzette auf ein nach Augenmaß zentriertes Schälchen.

Die Tablette wiegt 0,0938 g. Diesen Wert bekomme ich exakt jede Woche.

Mir ist die Tablette auch schon 2-mal "im Glashaus" aus der Pinzette gesprungen, aber glücklicherweise nicht im Gehäuse verschwunden.

Es ist alles 'ne ziemliche Fummelarbeit, aber ich fühle mich damit besser als mit der WLM. :)

Noch einen schönen Abend für dich!
Rosenrot
Vorgeschichte und Absetzverlauf:
1. Teil
► Text zeigen
lollarossa
Beiträge: 1107
Registriert: 01.08.2016 16:20
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von lollarossa »

Liebe Rosenrot. ;)

Ich wiege ohne "Töpfchen". Bin damit nicht zurecht gekommen. .

Hast du es mal ohne vorsichtig probiert? Da ist die Gefahr leider etwas größer, dass die Tablette verrutscht oder dort landet wo sie nicht sein soll.

Ich bin inzwischen bei einem ähnlichen Gewicht und glaube meine Waage misst genau.

Nur eine Idee.

Für dich auch einen schönen Abend! ❄
Diagnose+Entzug Escitalopram

https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... p391026


Entzugversuch Amisulprid:
► Text zeigen


Absetzverlauf mit Waage bisher:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... 0#p395440

30.12: 184
03.01: 183
07.01: 182
10.01: 181
13.01: 180
16.01: 179
18.01: 178
20.01: 177
22.01: 176
24.01: 175
26.01: 174
28.01: 173
30.01: 172
01.02: 171
03.02: 170
05.02: 169
06.02: 168
08.02: 167
09.02: 166
10.02: 165
11.02: 164
12.02: 163
14.02: 162
16.02: 161
18.02: 160
19.02: 159
20.02: 158
22.02: 157
09.03: 156,5
10.03: 156
12.03: 155,5
14.03: 155
17.03: 154
19.03: 153
06.04: 152,5
08.04: 152
10.04: 151
12.04: 150,8
13.04: 150 + Staubflöckchen
16.04: 150 Einnahme Tavor 1mg
19.04: Tavor 1mg
29.04: T. 1 mg
11.05: T. 1 mg
Rosenrot
Beiträge: 2216
Registriert: 20.03.2017 07:30
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von Rosenrot »

Liebe Lolla,
ich habe nachgedacht.
Hilfreich wäre zumindest ein Gefäß, das nicht so leicht verrutscht.
Denn im Moment habe ich 2 Gewichte, die sich dezentrieren: das Plastikschälchen von meiner alten Waage und die Tablette darin.

Hab vielen Dank! :)
Rosenrot
Vorgeschichte und Absetzverlauf:
1. Teil
► Text zeigen
Rosenrot
Beiträge: 2216
Registriert: 20.03.2017 07:30
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von Rosenrot »

Liebe Lolla, liebe Alle!

Heute habe ich die Tabletten direkt auf der Messplatte abgewogen - ohne Schälchen.

Das hat sehr gut geklappt. Eine Fehlerquelle scheint ausgeschaltet. :)

LG Rosenrot
Vorgeschichte und Absetzverlauf:
1. Teil
► Text zeigen
lollarossa
Beiträge: 1107
Registriert: 01.08.2016 16:20
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von lollarossa »

Liebe Rosenrot :)

Das freut mich.
Es bleiben dabei meistens ein paar Krümel liegen.
Man kann ab und an, wenn die Waage ausgeschaltet ist den Teller abdrehen und die Krümel abwischen, als kleinen Tipp.


Bei mir klappt es so auch am besten!

Liebe Grüße Lolla
Diagnose+Entzug Escitalopram

https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... p391026


Entzugversuch Amisulprid:
► Text zeigen


Absetzverlauf mit Waage bisher:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.p ... 0#p395440

30.12: 184
03.01: 183
07.01: 182
10.01: 181
13.01: 180
16.01: 179
18.01: 178
20.01: 177
22.01: 176
24.01: 175
26.01: 174
28.01: 173
30.01: 172
01.02: 171
03.02: 170
05.02: 169
06.02: 168
08.02: 167
09.02: 166
10.02: 165
11.02: 164
12.02: 163
14.02: 162
16.02: 161
18.02: 160
19.02: 159
20.02: 158
22.02: 157
09.03: 156,5
10.03: 156
12.03: 155,5
14.03: 155
17.03: 154
19.03: 153
06.04: 152,5
08.04: 152
10.04: 151
12.04: 150,8
13.04: 150 + Staubflöckchen
16.04: 150 Einnahme Tavor 1mg
19.04: Tavor 1mg
29.04: T. 1 mg
11.05: T. 1 mg
Rosenrot
Beiträge: 2216
Registriert: 20.03.2017 07:30
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Ausschleichen mithilfe einer Feinwaage/ Tipps für eine gute Feinwaage?

Beitrag von Rosenrot »

Liebe Alle,

ich habe mir jetzt noch einmal die Wägeplatte meiner Waage angeschaut.

Sie liegt nur lose auf. Ich kann sie runterdrücken, sobald ich sie loslasse, springt sie wieder hoch.
Ich habe sie dann am äußeren Rand runtergedrückt und rechts herum gedreht, um sie festzudrehen. Aber da passiert gar nichts.

In der Gebrauchsanleitung steht auch nicht, dass die Platte festgedreht werden muss.

Mache ich irgendetwas falsch? Soll sie lose aufliegen?

Liebe Grüße
Rosenrot
Vorgeschichte und Absetzverlauf:
1. Teil
► Text zeigen
Antworten