Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


Liebe Mitglieder des ADFD, liebe Interessierte.
Aufgrund anhaltender Neuanmeldungen, Urlaubszeit und Unterbesetzung in den Teams sieht sich die Moderation leider gezwungen, das Forum temporär für Neuanmeldungen zu schließen.
Wir peilen einen Zeitraum von circa 8 Wochen an (ein Enddatum wird noch bekannt gegeben).
Wir bedauern diesen Schritt sehr, er ist aber nötig, um der Verantwortung füreinander, aber auch für unsere eigene Gesundheit, nachzukommen.

Neu-Interessierte finden alle wichtigen Infos rund ums Absetzen gut verständlich erklärt im öffentlich zugänglichen Teil des Forum.
Hier viewtopic.php?f=35&t=16516 findet ihr Antworten auf die wichtigsten Fragen und links zu weiterführenden Erläuterungen.

Die Teams des ADFD




Eicosapentaensäure (Fischöl) -- Woher bekommt man das ?

Hier lassen sich auch viele Erfahrungsberichte über das Absetzen von Antidepressiva und Benzodiazepinen finden.
Gesperrt
mark
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 06.03.05, 22:51

Eicosapentaensäure (Fischöl) -- Woher bekommt man das ?

Beitrag von mark » Montag, 07.03.05, 20:59

Hallo Freunde

Uschi hat mir gesagt, dass Eicosapentaensäure (Fischöl) eine gute Sache wäre.

Meine Frage: Welches Produkt ist denn da empfehelenswert ?

1 Gramm Eicosapentaensäure pro Tag soll ja optimal sein, aber woher bekommt man das ? ich möchte ungern jeden Tag 2 Kilo Makrelen verzehren.

Vielen Dank für Eure Unterstützung
Ihr seid echt eine super community
Mark
Symptome: "scharfe" Magenschmerzen und Kopfschmerzen im Strinbereich
extremer Spannungsaufbau mit Zucken
Medikation: Cipralex 5mg --> 2,5mg --> 1,25mg

Uschi
Beiträge: 527
Registriert: Montag, 22.12.03, 8:41

Beitrag von Uschi » Montag, 07.03.05, 21:16

Hallo Mark
ich nehme da die Ameu Lachsölkapseln aus der Apotheke. Davon nehme ich 3x4 Stück vor den Mahlzeiten. Wichtig ist es die Kapseln vorm essen zu schlucken, ansonsten hat man den Fischgeschmack beim aufstossen.

Gruß Uschi
Depression mit Angststörung
2002 bis Nov.2005 Paroxetin zum Teil bis 40mg
Zahlreiche Absetzversuche, immer wieder gescheitert an heftigen Absetzsymptomen:
nun seit 24. Nov. 2005 ohne Paroxetin!
seit 09.01.05 600mg Laif ( Johanniskraut)

mark
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 06.03.05, 22:51

Vielen Dank Uschi

Beitrag von mark » Dienstag, 08.03.05, 7:52

Werd ich mir gleich mal in der Apotheke besorgen.....und bericte dann über die Ergebnisse.

Liebe Grüsse
Markus
Symptome: "scharfe" Magenschmerzen und Kopfschmerzen im Strinbereich
extremer Spannungsaufbau mit Zucken
Medikation: Cipralex 5mg --> 2,5mg --> 1,25mg

Uschi
Beiträge: 527
Registriert: Montag, 22.12.03, 8:41

Beitrag von Uschi » Dienstag, 08.03.05, 9:26

Hallo Mark,

ich bestell mir die Kapseln auch oft in dieser Internetapotheke
https://www.apondo.de/shop.php?
Da kannst Du enorm sparen, im Vergleich zu einer Apotheke vor Ort.
Bestell dann oft auch noch was anders, das gebraucht wird oder einfach zwei Großpackungen Fischölkapseln. Dann spart man das Porto.

Viel Erfolg mit den Kapseln, ein paar Wochen dauert es allerdings bis Du eine Wirkung verspürst.

Gruß Uschi
Depression mit Angststörung
2002 bis Nov.2005 Paroxetin zum Teil bis 40mg
Zahlreiche Absetzversuche, immer wieder gescheitert an heftigen Absetzsymptomen:
nun seit 24. Nov. 2005 ohne Paroxetin!
seit 09.01.05 600mg Laif ( Johanniskraut)

Gesperrt