Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->




Das Forum ist wieder für neue Teilnehmer geöffnet. Alle Details hier.


Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Stell Dich bitte hier vor, wenn Du Probleme mit Psychopharmaka hast, Infos brauchst oder noch nicht weißt, ob Du abdosieren solltest.
:schnecke: Bitte lies unsere Forenregeln, bevor Du Dich registrierst.
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Simon, Danke für die Antwort
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Forenmitglieder,
Habe zur Zeit tagsüber mit quälende Unruhe zu tun. Abends wird es besser. Was macht ihr dagegen?
Viele Grüße
Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Ululu
Moderatorenteam
Beiträge: 6153
Registriert: 04.05.2017 17:43
Hat sich bedankt: 4014 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Ululu »

Hallo Robert,

wir haben hier einen Thread zu Unruhe.

viewtopic.php?f=50&t=16165

LG Ute
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo liebes Forum, mir geht es immer schlechter. Es fängt morgens an mit Unruhe, übelkeit über den ganzen Tag, kann kaum was essen und habe schon 5 Kg abgenommen. Bis jetzt hat das eindosieren nichts gebracht. Ich weiss nicht wie lange ich das so noch aushalte oder wieder hoch dosierte.
Viele Grüße
Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Ululu
Moderatorenteam
Beiträge: 6153
Registriert: 04.05.2017 17:43
Hat sich bedankt: 4014 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Ululu »

Hallo Robert, :)

nimmst du noch morgens Opipramol und abends Mirta oder hast du zu der zweimaligen Einnahme von Opi zurückgewechselt ?
Diese ganze Umstellung ist noch nicht lange her, Symptome sind da nicht ungewöhnlich.

Darf Ich fragen, was du wieder aufdosieren möchtest ?
Das Citalopram ?
In deinem eigenen Interesse, gehe bitte nicht zu schnell vor.
Wenn erstmal Unruhe im System ist, kann jede Veränderung triggern.

LG Ute
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Ute, Mirta ist weg, dafür wieder Opi morgens und abends. Ja mit aufdosieren meine ich Citalopram. Ich bin depressiv Mittel bis schwer, habe eine Unruhe von morgens bis abends im Bauch, kann mich auf nichts konzentrieren, schaffe durch die Unruhe noch nicht mal Meditation oder Entspannung. Kann nichts essen. Habe heute das erste mal eine halbe Rudotel genommen.
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Ululu
Moderatorenteam
Beiträge: 6153
Registriert: 04.05.2017 17:43
Hat sich bedankt: 4014 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Ululu »

Hallo Robert,

Hat das Rudotel(Medazepam) etwas Linderung gebracht ?

Ich hoffe es für dich. Deine Symptomatik klingt sehr nach einem überreizten ZNS.
Gerade diese Unruhe ist leider sehr typisch.

Verträgst du Vollbäder ? Mir hilft in solchen Situationen ein Bad, z.B. mit Melisse ganz gut.

Das sinnvollste ist in solchen Situationen, nach den hier gemachten Erfahrungen, die Zeit der Symptome irgendwie durchzustehen.
Es ist natürlich deine Entscheidung und ich verstehe, dass es sich für dich absolut unaushaltbar anfühlt, leider ist es aber häufig so, dass eine weitere Veränderung an der Medikation nur noch mehr Probleme macht.
Hast du schon mal in dem Bereich Umgang mit dem Entzug gelesen ?

Dort findest du viele Tipps von anderen Betroffenen.

LG Ute
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Ute,
Ja das Rudotel hat etwas gelindert. Ich nehme sowas ansonsten nicht und will es auch nicht nehmen, sonst habe ich das nächste Ei im Nest. Mit dem Bad werde ich probieren. Was mir Sorge macht ist das Essen. Keinen Appetit. Nach 20.00 Uhr wird alles immer besser. Typische Zeichen von Depression.
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Ululu
Moderatorenteam
Beiträge: 6153
Registriert: 04.05.2017 17:43
Hat sich bedankt: 4014 Mal
Danksagung erhalten: 1842 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Ululu »

Hallo Robert,

was mich am Leben gehalten hat, war Trinjoghurt, Suppen und Bananen.
Das geht auch ohne Appetit runter.

Notfalls gibt es hochkalorische Getränke in der Apotheke, die sind allerdings nicht ganz billig.

LG Ute
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Ute, danke für den Tipp.
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
simonb
Teamunterstützung
Beiträge: 740
Registriert: 12.04.2018 21:40
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von simonb »

Hallo Robert

Wie lange hast du schon diese Unruhe?
War das auch schon auf 13,1 mg Citalopram so?

Lg Simon
► Text zeigen
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Simon, Ja, seit 11.7.20.
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
simonb
Teamunterstützung
Beiträge: 740
Registriert: 12.04.2018 21:40
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von simonb »

Hallo

Ich stimme Ute zu, du brauchst jetzt etwas Geduld.

Gruß Simon
► Text zeigen
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Simon,
Ihr habt ja recht mit der Geduld. Mir sieht es wie Depression aus.
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Straycat
Moderatorenteam
Beiträge: 4253
Registriert: 10.10.2016 16:51
Hat sich bedankt: 2729 Mal
Danksagung erhalten: 1959 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Straycat »

Hallo Robert,

hattest du denn schon mal Depressionen?
Ich meine gelesen zu haben, dass bei dir vor allem die Angstthematik zur Einnahme von PP geführt hat. Oder waren es auch Depressionen?
Fühlt es sich bei dir so an, wie vor der PP Einnahme oder anders?
Das kann oft ein Indikator sein, dass man zwischen "Grunderkrankung" und Absetzsymptomen unterscheidet.

Ich habe erlebt, dass Ärzte Absetzsymptome sehr rasch mal als eine neue Erkrankung oder ein Wiederauftreten der Grunderkrankung "fehlinterpretieren". Und auch vielen anderen im Forum ist es ähnlich ergangen. Deshalb bin ich immer etwas skeptisch, wenn auf einmal bei jemandem, der PP wegen einer Angstthematik verschrieben bekommen hat, angeblich Depressionen während der PP-Einnahme oder während des Absetzens auftreten. Bei mir war es genau umgekehrt, ich habe AD wegen Depressionen bekommen und beim Absetzen kamen neu Panikattacken hinzu, worauf man mir dann einfach kurzerhand eine Angststörung diagnostizierte. Das zweifel ich aber stark an und vermute eher einen Zusammenhang mit dem Fast-Kaltentzug des AD und den Panikattacken.
Natürlich muss es bei dir nicht genau gleich sein, ich will damit nur ausdrücken, dass ich nicht jede Diagnose des Psychiaters einfach so stehen lassen würde. Fühlst du dich denn depressiv? Hast du typische Depressionssymptome? Und vor allem hattest du genau solche Symptome schon vor der PP-Einnahme?

Ich hoffe jedenfalls ganz stark, dass es dir bald besser geht. Woher auch immer die Symptome kommen, sie sind wirklich nicht leicht zu ertragen.
Aber ich vermute auch wie Ute :) und Simon :), dass Geduld hier am besten wäre.

Alles Liebe,
Cat
Meine Geschichte und mein Absetzweg:
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Cat,
Ich hatte schon mal so ca 1997 Depressionen. Habe ich aber nicht gewusst. War dann bei einer Psychologin, irgendwann ging es wieder. Dann 2008, habe allein unser Haus umgebaut, war gut drauf und habe darauf hin mit dem Rauchen aufgehört. Keine Entzugsymtome gehabt. Nach 5 Monaten habe ich Unruhe bekommen. Einen Monat später steigerte sich die Unruhe sehr, sodass ich meine erste Panikatacke bekam. Es war so unwirklich. Ich musste mich zu Hause am Bett festhalten, damit ich nicht aus dem Fenster springe, hatte danach ziemliche Angst. Psychotherapie hatte dann wenig gebracht. War dann beim Psychiater wie oben geschrieben. Als ich dann die Citalopram absetzen konnte, das ging problemlos (komischerweise) von 30 mg auf 10mg, meinte mein Psychiater, dass ich die 10 mg lassen sollte, da dies nach seinen Erfahrungen wieder kommt und man kann dann nach oben gehen. Er meint es liegt am Nervensystem. Zu große Ausschläge in die eine oder adere Richtung. Citalopram soll das Nervensystem beruhigen. Das ging bis 2018. Ich hatte Stress auf Arbeit. Ich arbeite mit Menschen mit teils herausfordernden Verhalten, ging es mir dann wieder schlechter. Er erhöhte die Dosis auf 15 dann auf 20mg.Zusätzlich noch Mirtazapin, was ich dann gleich, 2 Monate später ausschlich. War auch nicht so toll. Ab da an ging es mir teilweise gut, dann wieder 2 - 3 Wochen schlecht. Magen/Darm, Rückenbeschwerden, Hws, Schwindel, Benommenheit usw. Der Psychiater meinte dann, merkwürdig. Evtl Nebenwirkungen, ich solle mal reduzieren. So nun stehe ich hier.
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Straycat
Moderatorenteam
Beiträge: 4253
Registriert: 10.10.2016 16:51
Hat sich bedankt: 2729 Mal
Danksagung erhalten: 1959 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Straycat »

Hallo Robert,
Robert54 hat geschrieben: 25.08.2020 21:29 Citalopram soll das Nervensystem beruhigen.
Bei solchen Aussagen kommt bei mir nur :frust: :frust: :frust:
Bitte nicht als Angriff gegen dich verstehen, Robert. Ich weiß schon, dass es nicht deine Aussage ist, sondern du das wiedergibst, was dir der Arzt gesagt hat. Aber das ist echt ein ausgemachter Blödsinn.
Ein Medikament, das in das ZNS eingreift und dort Veränderungen bewirkt, "beruhigt" dieses doch nicht!! Im Gegenteil - es bewirkt Probleme, wenn sich das ZNS an den Wirkstoff gewöhnt, da das Gehirn dann seine "Rezeptorlandschaft" verändert.

Fühlen sich die Symptome jetzt so an, wie deine Depression damals?

Liebe Grüße,
Cat
Meine Geschichte und mein Absetzweg:
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Cat,
An 97 kann ich mich kaum erinnern. Aber in etwa ist es so. Mein Kollege damals fragte nur ob alles in Ordnung sei und ich konnte nicht Antworten nur benommen und schweigend sitzen. Meine Mutter schenkte mir ein Buch vo He.. L über Depressionen. Ich fragte sie was ich damit soll. Sie dann, na lesen. Ich habe das damals gar nicht verstanden.
Ich nehme das nicht persönlich. Mein Psychiater ist aber ein ganz netter. Ich kann jeder Zeit kommen auch ohne Termin. Er nimmt sich Zeit, hat ein offenes Ohr und will nur helfen.
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Straycat
Moderatorenteam
Beiträge: 4253
Registriert: 10.10.2016 16:51
Hat sich bedankt: 2729 Mal
Danksagung erhalten: 1959 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Straycat »

Lieber Robert,

ich will auch keinesfalls die Ärzte pauschal schlecht reden. Das ist auf jeden Fall schon mal gut, dass dein Arzt nett ist und du mit ihm eine gute Gesprächsbasis hast - das ist ja viel wert :)

Alles Liebe,
Cat
Meine Geschichte und mein Absetzweg:
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.
Robert54
Beiträge: 30
Registriert: 02.04.2020 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Robert54: Citalopram und Opipramol absetzen und Vorstellung

Beitrag von Robert54 »

Hallo Cat, für mich ist das viel wert. Mit wem sollst du sonst darüber reden? Eine Weile geht es dann nervt es nur noch. Andere können das nicht nachvollziehen wie man sich fühlt. Ist ja auch verständlich.
LG Robert
Seit 2013 Citalopram 30 mg
Mirtazapin 15 mg
ab 2014 Citalopram bis 10 mg ohne Probleme
Mirtazapin in 4 Schritten ohne Probleme abgesetzt
ab 2018 Citalopram 15 dann 20 mg
Mirtazapin 15 mg a dosiert ab
Okt 18 11mg symtome nach 14 Tagen
Dez18. 7,5mg Symtomenach 14 Tagen
Feb19. 3,7mg Symtome nach 14 Tagen
Mai 19. 1,9mg Symtome nach 14 Tagen
Dez 19 abgesetzt
ab Dez.19 Opipramol 50 mg
Citalopram 20mg
Ende Dez 19 Symtome
Ende Jan 20 Symtome
ab Jan 20 Opipramol 75 mg
Citalopram 20mg
ab Mär 20 Opipramol 100 mg
Citalopram 20 mg Absprache mit Arzt, Citalopram absetzen, da keine Besserung, evtl Nebenwirkungen
ab 09.03.20 Citalopram 18 mg Symptome nach 3 Wochen
ab 13.04.20 Citalopram 15,8 mg Symtome nach 3Tagen/ 12 Tage anhaltend. Ab 8.5 Magen/Darm Beschwerden
ab 11.5 Citalopram 14,3 mg ab 3 Tag 10 Tage Symptome anhaltend.
ab 6.7.20 13,1 mg. Symtome nach 5 Tagen bis heute.
Ab 15. 8 15 mg citalopram
50 mg Opipramol morgens
7,5 mg Mirtazapin
ab 17.8.20.Citalopram 13,7 mg
Opipramol 50-0-50 mg
Antworten