Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin bei MS, Hilfe bitte

Stell Dich bitte hier vor, wenn Du Probleme mit Psychopharmaka hast, Infos brauchst oder noch nicht weißt, ob Du abdosieren solltest.
:schnecke: Bitte lies unsere Forenregeln, bevor Du Dich registrierst.
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin bei MS, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Also zu mir, vor 5 Wochen hatte ich eine Panikattacke
weil ich brennen im Kopf hatte.
Nächsten Tag fing ich
mit Mirtazapin an, 1 Woche 15mg es ging mir nicht gut
Sogar schlechter wie vorher (NW, Gerüche extrem wahrnehmen, Kopfweh, meine Multiple Sklerose merkte ich mehr, extremes Wasserlassen, Unruhe, Mundtrockenheit, Komisches Gefühl im Mund) dann hoch dosiert auf 30mg (Nebenwirkungen wurden stärker zu dem noch Muskelsteifheit und Durchfälle bis fast zur Darm Entzündung).

Bin seit 2 Wochen in einer Psychosomatischen Klinik, wegen den NW wurde das Mirtazapin von 30mg am Donnerstag auf 15 mg reduziert und nach 2 Tagen auf Null.Erst war es besser ohne die NW, seit 1,5 Wochen habe komische Gefühle in meinen Armen die kommen und gehen, jetzt nach dem absetzten richtig schlimm im ganzen Körper, heute Nacht war die Hölle, jede halbe Stunde wach, klitschnass und nur am zittern.

Heute soll ich zum schlafen *Tos*l nehmen aber ich habe Angst mein Körper spinnt noch mehr, ich weiß nicht was ich machen soll. 4 Wochen Hölle angefangen und abgesetzt aber alles wird hier auf die Psyche geschoben und neues wie Ta*or verordnet 😕 was sollte ich am besten machen? Mit dem Mirtazapin ging es mir auch nicht gut? Bedarf nehmen?

Danke im Voraus
Zuletzt geändert von Jamie am 05.11.2020 10:12, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
FineFinchen
Beiträge: 2796
Registriert: 08.04.2015 17:34
Hat sich bedankt: 648 Mal
Danksagung erhalten: 877 Mal

Re: Neu hier absetzten von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von FineFinchen »

Hallo Lizzy, :-)

willkommen im ADFD.

Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum:

Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Mit der Anmeldung hast du dich für gelebte Selbsthilfe und aktiven Austausch auf der Basis der bereitgestellten Informationen entschieden.

Im Forum ist der Selbsthilfeaspekt zentral. Es ist sehr wichtig, dass du dich bemühst, dir selbstständig die wichtigsten Informationen anzueignen. Wenn du in den nachfolgenden Verlinkungen nicht fündig wirst, benutze bitte auch die Suchfunktion (rechts oben auf der Seite - Lupensymbol).

Bitte beachte, dass im Forum keine medizinischen Ratschläge gegeben werden. Du entscheidest dich selbstverantwortlich, ob du etwas von den Erfahrungen anderer Betroffener umsetzen möchtest.

Auch Teammitglieder sind keine medizinischen oder psychologischen "Berater", "Profis", "Fachleute" oder "Experten"! Wie alle anderen Teilnehmer auch, sind sie selbst Betroffene oder Angehörige und beteiligen sich, soweit es ihre Kräfte zulassen, am Austausch und geben Erfahrungen weiter.

Bevor du dich am Austausch beteiligst, lies dich bitte zunächst unbedingt in unsere Grundlageninfos zum Absetzen von Antidepressiva ein: Infoartikel: Ausschleichen von Antidepressiva und Erste Hilfe - Antidepressiva absetzen

Dies hier ist jetzt dein persönlicher Thread. Hier kannst du über deine Erfahrungen mit deinem Absetzverlauf berichten und dich mit anderen darüber austauschen. Du kannst hier auch deine Fragen zu deinem Absetzprozess stellen.

Damit du Rückmeldungen zu deinem Absetzverlauf bekommen kannst, ist es erforderlich, dass du eine Signatur erstellst. Die Anleitung wie das geht und was rein gehört findest Du hier: Signatur erstellen

Erfahrungen mit dem Umgang mit entzugsbedingten Schwierigkeiten/Symptomen findest du in den Bereichen Umgang mit dem Entzug und Gesundheit. Eine Übersicht über ausgewählte Themen findest du unter Was finde ich wo im Forum? Bitte benutze auch die Suchfunktion oben rechts.

Uns ist ein freundlicher, wertschätzender Umgang im Forum sehr wichtig.
Dazu gehört, Beiträge mit einem "hallo" zu beginnen und einem Gruß zu beenden.
Wenn du dich für eine Antwort bedanken möchtest, kannst du auf den Daumen hoch Button rechts oben in dem jeweiligen Beitrag klicken.

Wenn du Kraftausdrücke verwenden willst, benutze dafür bitte den censored smiley, also z.B. sch :censored: Beachte bitte auch unsere Regeln.

Damit die Beiträge besser lesbar sind, füge bitte Absätze und Leerzeilen ein.

Es kann etwas dauern, bis du eine persönliche Antwort auf dein Anliegen bekommst, bitte habe dann etwas Geduld.

Wichtig: Du wirst nicht automatisch darüber informiert, wenn du Antworten in deinem thread bekommst! Wenn du eine Information über mail wünschst musst du das zunächst einstellen.

Dein Thread befindet sich aktuell in der Rubrik "Hier bist du richtig". Sobald du im Forum "angekommen" bist, wird er von einem Moderator in die passende Rubrik Antidepressiva absetzen verschoben.

Ich wünsche Dir einen guten Austausch im Forum. Les Dich erstmal in Ruhe ein. Der Begrüßungstext enthält die wichtigsten Information zu Beginn in übersichtlicher Form.

Viele Grüße
Finchen
► Text zeigen
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Hallo FineFinchen, ich habe mir alles durchgelesen und meine Signatur erstellt, ich weiß mit den Medikamenten nicht weiter. Habe es nur 4 Wochen genommen und mir wird hier gesagt es gibt keine Erscheinungen beim absetzten, jetzt wird es wieder angesetzt auf 15 mg aber damit ging es mir ja auch nicht gut 😕
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin nach Nebenwirkungen, bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Lizzy0612 hat geschrieben: 29.10.2020 21:57 Hallo ihr lieben
Also zu mir, vor 5 Wochen hatte ich eine Panikattacke
weil ich brennen im Kopf hatte.
Nächsten Tag fing ich
mit Mirtazapin an, 1 Woche 15mg es ging mir nicht gut
Sogar schlechter wie vorher (NW, Gerüche extrem wahrnehmen, Kopfweh, meine Multiple Sklerose merkte ich mehr, extremes Wasserlassen, Unruhe, Mundtrockenheit, Komisches Gefühl im Mund) dann hoch dosiert auf 30mg (Nebenwirkungen wurden stärker zu dem noch Muskelsteifheit und Durchfälle bis fast zur Darm Entzündung).

Bin seit 2 Wochen in einer Psychosomatischen Klinik, wegen den NW wurde das Mirtazapin von 30mg am Donnerstag auf 15 mg reduziert und nach 2 Tagen auf Null.Erst war es besser ohne die NW, seit 1,5 Wochen habe komische Gefühle in meinen Armen die kommen und gehen, jetzt nach dem absetzten richtig schlimm im ganzen Körper, heute Nacht war die Hölle, jede halbe Stunde wach, klitschnass und nur am zittern.

Heute soll ich zum schlafen *Tos*l nehmen aber ich habe Angst mein Körper spinnt noch mehr, ich weiß nicht was ich machen soll. 4 Wochen Hölle angefangen und abgesetzt aber alles wird hier auf die Psyche geschoben und neues wie Ta*or verordnet 😕 was sollte ich am besten machen? Mit dem Mirtazapin ging es mir auch nicht gut? Bedarf nehmen?

Danke im Voraus
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Lizzy0612 hat geschrieben: 30.10.2020 11:21 Hallo FineFinchen, ich habe mir alles durchgelesen und meine Signatur erstellt, ich weiß mit den Medikamenten nicht weiter. Habe es nur 4 Wochen genommen und mir wird hier gesagt es gibt keine Erscheinungen beim absetzten, jetzt wird es wieder angesetzt auf 15 mg aber damit ging es mir ja auch nicht gut 😕

Heute soll die erste Einnahme sein von 15 mg aber ich weiß ja das es mir auch nicht gut getan hat, kann mir jemand einen Rat geben? Ich möchte auch keine neuen Medis. Kann aber kaum ein Auge zu machen (bin klitschnass) meine Nerven brennen, kribbeln und Missempfindungen und meine Arme und Beine fühlen sich wie nicht da an/ kraftlos
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Towanda
Teamunterstützung
Beiträge: 3773
Registriert: 16.01.2018 18:23
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 1844 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Towanda »

Hallo Lizzy,

hat es einen Grund, dass Du Dich selber zitierst oder kommst Du mit den Funktionen hier im Forum nicht zurecht?

Können wir irgendwie helfen?

Gruß, Towanda
► Text zeigen

27.07.20 - 0,25 mg Mirtazapin wurde kinesiologisch ausgetestet, deshalb nun ein größerer Schritt, der Test ergab, daß ich absetzen kann, habe ich mich nicht getraut
01.09.20 - 0,15 mg Mirtazapin
09.10.20 - 0,13 mg Mirtazapin
05.11.20 - 0,065 mg Mirtazapin

Weitere Medikamente:
Wegen Fluorchinolone-Schädigung jede Menge NEMs
alle 5 Tage Mirtazapin C30 5 Globuli


Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas mehr Spiel.
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Towanda hat geschrieben: 30.10.2020 18:37 Hallo Lizzy,

hat es einen Grund, dass Du Dich selber zitierst oder kommst Du mit den Funktionen hier im Forum nicht zurecht?

Können wir irgendwie helfen?

Gruß, Towanda
Oh sorry ich wollte nur die Texte nochmal bearbeiten, also was zu fügen 😕 Aber habe es jetzt bemerkt, können sie auf meinen Text etwas empfehlen?
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Towanda
Teamunterstützung
Beiträge: 3773
Registriert: 16.01.2018 18:23
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 1844 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Towanda »

Hallo Lizzy,

bearbeiten geht nur eine kurze Zeit, dann kann man nicht mehr editieren. Dann musst Du einen neuen Beitrag erstellen.

Bezüglich Deiner Fragen kenne ich mich leider nicht aus. Wie schon im Begrüßungstext geschrieben, kann es manchmal etwas dauern, bis Du auf Fragen eine Antwort bekommst, es meldet sich aber sicher noch jemand, der sich mit Deiner Problematik auskennt.

Grüße, Towanda
► Text zeigen

27.07.20 - 0,25 mg Mirtazapin wurde kinesiologisch ausgetestet, deshalb nun ein größerer Schritt, der Test ergab, daß ich absetzen kann, habe ich mich nicht getraut
01.09.20 - 0,15 mg Mirtazapin
09.10.20 - 0,13 mg Mirtazapin
05.11.20 - 0,065 mg Mirtazapin

Weitere Medikamente:
Wegen Fluorchinolone-Schädigung jede Menge NEMs
alle 5 Tage Mirtazapin C30 5 Globuli


Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas mehr Spiel.
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Towanda hat geschrieben: 30.10.2020 20:01 Hallo Lizzy,

bearbeiten geht nur eine kurze Zeit, dann kann man nicht mehr editieren. Dann musst Du einen neuen Beitrag erstellen.

Bezüglich Deiner Fragen kenne ich mich leider nicht aus. Wie schon im Begrüßungstext geschrieben, kann es manchmal etwas dauern, bis Du auf Fragen eine Antwort bekommst, es meldet sich aber sicher noch jemand, der sich mit Deiner Problematik auskennt.

Grüße, Towanda

Okay trotzdem danke
Weiß halt nicht ob ich Sie heute wieder anfangen soll oder es durch halten sollte, aber ZNS ist sehr gereizt 😕
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Straycat
Moderatorenteam
Beiträge: 4948
Registriert: 10.10.2016 16:51
Hat sich bedankt: 3482 Mal
Danksagung erhalten: 2357 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Straycat »

Hallo Lizzy,

auch von mir willkommen im Forum :)

Wenn ich das richtig lese, hast du das Mirtazapin (und auch andere Psychopharmaka) in der Vergangenheit häufiger an- und abgesetzt. Das hat vermutlich dein ZNS gereizt und deswegen hast du auf die neuerliche Einnahme von Mirtazapin vor 4 Wochen so schlecht reagiert. Das ZNS wird durch vergangene (Kalt-)entzüge meist immer irritierter, das nennt sich Kindling Effekt.

Nach 4 Wochen Einnahme ist es oft so an der Kippe, dass man noch rascher ausschleichen kann, danach sollte es eher kleinschrittig reduziert werden, um Absetzsymptome zu vermeiden. Nun ist es aber so, dass du das Mirtazapin erst im Mai 2020 (kalt?) abgesetzt hast. Es ist also gut möglich, dass da auch noch Absetzsymptome mit hineinspielen von früher.

An deiner Stelle würde ich keine 15mg Mirtazapin einfach so wieder einnehmen. Allenfalls würde ich es vielleicht mit der Wiedereindosierung einer sehr kleinen Menge probieren - vielleicht 2mg?
Kannst du dir denn in der Klinik selbst eine individuelle Dosis herstellen? zB mittels Wasserlösmethode?
Falls nicht, würde ich es wohl eher gar nicht mehr einnehmen, statt in der vollen Dosis von 15mg - ich vermute das würde dein ZNS eher sehr reizen (zumal du schon bei der letzten Einnahme mit starken NW reagiert hast).

Andere Psychopharmaka zum Deckeln von Entzugssymptomen funktionieren meist nicht. Denn dein Körper verlangt nach dem Wirkstoff, den du zu schnell abgesetzt hast. Das würde auch erklären, weshalb das Promethazin (Atosil) bei dir keine Wirkung hatte - so könnte ich es mir zumindest erklären. Weitere PP würde ich wohl an deiner Stelle eher nach Möglichkeit weglassen - sie reizen dein bereits irritiertes ZNS vermutlich eher noch mehr. Davon abgesehen kann man von Benzodiazepinen sehr schnell abhängig werden und dann hättest du dir damit gleich das nächste Problem verursacht.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bald besser geht!
Alles Liebe,
Cat
Meine Geschichte und mein Absetzweg:
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Straycat hat geschrieben: 30.10.2020 20:50 Hallo Lizzy,

auch von mir willkommen im Forum :)

Wenn ich das richtig lese, hast du das Mirtazapin (und auch andere Psychopharmaka) in der Vergangenheit häufiger an- und abgesetzt. Das hat vermutlich dein ZNS gereizt und deswegen hast du auf die neuerliche Einnahme von Mirtazapin vor 4 Wochen so schlecht reagiert. Das ZNS wird durch vergangene (Kalt-)entzüge meist immer irritierter, das nennt sich Kindling Effekt.

Nach 4 Wochen Einnahme ist es oft so an der Kippe, dass man noch rascher ausschleichen kann, danach sollte es eher kleinschrittig reduziert werden, um Absetzsymptome zu vermeiden. Nun ist es aber so, dass du das Mirtazapin erst im Mai 2020 (kalt?) abgesetzt hast. Es ist also gut möglich, dass da auch noch Absetzsymptome mit hineinspielen von früher.

An deiner Stelle würde ich keine 15mg Mirtazapin einfach so wieder einnehmen. Allenfalls würde ich es vielleicht mit der Wiedereindosierung einer sehr kleinen Menge probieren - vielleicht 2mg?
Kannst du dir denn in der Klinik selbst eine individuelle Dosis herstellen? zB mittels Wasserlösmethode?
Falls nicht, würde ich es wohl eher gar nicht mehr einnehmen, statt in der vollen Dosis von 15mg - ich vermute das würde dein ZNS eher sehr reizen (zumal du schon bei der letzten Einnahme mit starken NW reagiert hast).

Andere Psychopharmaka zum Deckeln von Entzugssymptomen funktionieren meist nicht. Denn dein Körper verlangt nach dem Wirkstoff, den du zu schnell abgesetzt hast. Das würde auch erklären, weshalb das Promethazin (Atosil) bei dir keine Wirkung hatte - so könnte ich es mir zumindest erklären. Weitere PP würde ich wohl an deiner Stelle eher nach Möglichkeit weglassen - sie reizen dein bereits irritiertes ZNS vermutlich eher noch mehr. Davon abgesehen kann man von Benzodiazepinen sehr schnell abhängig werden und dann hättest du dir damit gleich das nächste Problem verursacht.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bald besser geht!
Alles Liebe,
Cat
Vielen Dank für deine Antwort, ich habe 2017 sehr viele Antidepressiver und neuroleptika ausprobiert aber es gab nur NW, dann nahm ich mein bekanntes Mirtazapin.
Ich habe es zuletzt einfach weggelassen aber ohne großen Probleme. Habe auf Antwort gewartet und werde mir die wasserlösmethode angucken und es probieren, ich hoffe ich bekomme es hin weil eine Waage habe ich hier nicht.
Ich werde verrückt von den NW und Absetztsymptome und hier wird alles belächelt. Meine MS spüre ich wieder deutlich, ich habe Krämpfe/kribbeln/Zucken und meine Arme fühlen sich nicht da an, hatte ich während der Einnahme schon (30 mg und nachts wach geworden mit dem Gefühl Meinen Körper nicht zu spüren, seit dem das Gefühl in den Armen) seit absetzten auch in den Beinen, nachts kein Schlaf und wenn werde ich wieder wach kalter Schweiß sind brennen in den Armen und so langsam kann ich nicht mehr. Habe Ängste noch schwerer krank zu sein oder das es nicht mehr gut wird alles 😢 Habe zu Hause meine Kinder und mein Mann und alle machen sich sorgen. Ich habe die trigger Liste gelesen und frage mich ob ich meine Nahrungsergänzungsmittel weiter nehmen kann? Habe überall noch zusätzlich Mängel. Eigentlich war die Panik die ich wegen meinen Herzrhythmusstörungen und ungutes Gefühl im Kopf + Panik der Grund warum ich zum alten Medi gegriffen habe, es ging mir mit 15mg schlecht, mit 30mg und mit dem absetzten auch 🥺
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Also nehme ich 12 ml für 2 mg?
15mg die Tablette in 90ml Wasser
90:15= 6 ist für 1 mg also für das doppelte, bin ich richtig?
Werden darunter trotzdem auch Nebenwirkungen wieder kommen wie das extreme riechen oder meine darmbeschwerden usw?
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Towanda
Teamunterstützung
Beiträge: 3773
Registriert: 16.01.2018 18:23
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 1844 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Towanda »

Hallo Lizzy,

zuerst möchte ich Dich bitten, unsere Nettiquette zu beachten, ich zitiere aus dem Begrüßungstext:
Uns ist ein freundlicher, wertschätzender Umgang im Forum sehr wichtig.
Dazu gehört, Beiträge mit einem "hallo" zu beginnen und einem Gruß zu beenden.
Wenn du dich für eine Antwort bedanken möchtest, kannst du auf den Daumen hoch Button rechts oben in dem jeweiligen Beitrag klicken.
Wenn Du für die Wasserlösmethode 150 ml Wasser nimmst, ist das rechnen ganz einfach, 2 mg Wirkstoff entspricht dann 20 ml Lösung.

Viel Glück,

Towanda
► Text zeigen

27.07.20 - 0,25 mg Mirtazapin wurde kinesiologisch ausgetestet, deshalb nun ein größerer Schritt, der Test ergab, daß ich absetzen kann, habe ich mich nicht getraut
01.09.20 - 0,15 mg Mirtazapin
09.10.20 - 0,13 mg Mirtazapin
05.11.20 - 0,065 mg Mirtazapin

Weitere Medikamente:
Wegen Fluorchinolone-Schädigung jede Menge NEMs
alle 5 Tage Mirtazapin C30 5 Globuli


Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas mehr Spiel.
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Towanda hat geschrieben: 30.10.2020 22:17 Hallo Lizzy,

zuerst möchte ich Dich bitten, unsere Nettiquette zu beachten, ich zitiere aus dem Begrüßungstext:
Uns ist ein freundlicher, wertschätzender Umgang im Forum sehr wichtig.
Dazu gehört, Beiträge mit einem "hallo" zu beginnen und einem Gruß zu beenden.
Wenn du dich für eine Antwort bedanken möchtest, kannst du auf den Daumen hoch Button rechts oben in dem jeweiligen Beitrag klicken.


Wenn Du für die Wasserlösmethode 150 ml Wasser nimmst, ist das rechnen ganz einfach, 2 mg Wirkstoff entspricht dann 20 ml Lösung.

Viel Glück,

Towanda

Hallo Towanda,
Danke das du mich darauf nochmal aufmerksam machst.
Und danke für die Rechnung, ich habe meine schon gemacht aber es löst sich sehr langsam auf und woher weiß man was die Spritze aufnimmt genau von der Tablette 🤔

LG Lizzy
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
padma
Moderatorenteam
Beiträge: 22722
Registriert: 06.01.2013 17:04
Hat sich bedankt: 12373 Mal
Danksagung erhalten: 7691 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von padma »

hallo Lizzy, :)
aber es löst sich sehr langsam auf und woher weiß man was die Spritze aufnimmt genau von der Tablette
Hier findest du unter "Wasserlösemethode (praktische Tipps) Tipps zum Lösen. Damit die richtige Menge aufgenommen wird, ist es wichtig aus einem Strudel heraus aufzuziehen. Schau dir am besten das Video dazu an.

liebe Grüsse,
padma
Diagnose: somatoforme Schmerzstörung ,Fibromyalgie
seit 2002 Fluoxetin zur Schmerztherapie

Quasi - Kaltentzug 2012, Wiedereindosierung, im :schnecke: Tempo ausgeschlichen
Absetzverlauf:
► Text zeigen
1.1.2020: 0 mg, Die :schnecke: steht auf dem Kilimanjaro :D



Was finde ich wo im Forum
Infoartikel: Antidepressiva absetzen
FAQ: Alles, was Ihr übers Absetzen wissen müsst!




Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

padma hat geschrieben: 30.10.2020 22:45 hallo Lizzy, :)
aber es löst sich sehr langsam auf und woher weiß man was die Spritze aufnimmt genau von der Tablette
Hier findest du unter "Wasserlösemethode (praktische Tipps) Tipps zum Lösen. Damit die richtige Menge aufgenommen wird, ist es wichtig aus einem Strudel heraus aufzuziehen. Schau dir am besten das Video dazu an.

liebe Grüsse,
padma
Hallo Padma
Das habe ich auch gemacht und hoffe mal das jetzt alles klappt und ich nicht wieder NW davon bekomme und das dann mein Körper bisschen zur Ruhe kommt, weil das ist alles nicht mehr schön und eine Zwickmühle

LG Lizzy
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
padma
Moderatorenteam
Beiträge: 22722
Registriert: 06.01.2013 17:04
Hat sich bedankt: 12373 Mal
Danksagung erhalten: 7691 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von padma »

hallo Lizzy, :)

das wünsche ich dir.
Etwas Geduld wirst du vermutlich noch brauchen. Falls es nicht passt mit den 2 mg, kann man noch nachjustieren.

liebe Grüsse,
padma
Diagnose: somatoforme Schmerzstörung ,Fibromyalgie
seit 2002 Fluoxetin zur Schmerztherapie

Quasi - Kaltentzug 2012, Wiedereindosierung, im :schnecke: Tempo ausgeschlichen
Absetzverlauf:
► Text zeigen
1.1.2020: 0 mg, Die :schnecke: steht auf dem Kilimanjaro :D



Was finde ich wo im Forum
Infoartikel: Antidepressiva absetzen
FAQ: Alles, was Ihr übers Absetzen wissen müsst!




Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

padma hat geschrieben: 30.10.2020 23:04 hallo Lizzy, :)

das wünsche ich dir.
Etwas Geduld wirst du vermutlich noch brauchen. Falls es nicht passt mit den 2 mg, kann man noch nachjustieren.

liebe Grüsse,
padma
Hallo Padma
Kurzez Update, gestern 1mg genommen, konnte gleich wieder schlafen ohne Nass aufzuwachen, aber bin halt öfter wach gewesen wie vorher auch. Mein Magen arbeitet wieder extrem, ich hoffe ich bekomme keine Durchfälle wieder (habe kaum essen vertragen und extrem abgenommen). Meine Arme sind wie Pudding und überall kribbelst hier und da (auch meine MS mit). Ich habe seit dem ich Promethazin genommen habe leichte durchgehende Übelkeit 😕
Das ist alles möglich von 1 mg???
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Lizzy0612
Beiträge: 31
Registriert: 29.10.2020 21:44
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Lizzy0612 »

Hey ihr lieben,
Ich habe gestern 1mg genommen und konnte tatsächlich mal schlafen ohne nass zu sein, aber trotzdem öfter wach.
Der Morgen ging so, ich habe noch Übelkeit (vom Promethazin?), mein Magen spüre ich wieder extremer, Meine Missempfindungen in den Armen werden mehr und ich bekomme Panik 😕 Immer das Gefühl das meine Arme u Beine u Finger nicht da sind. Kribbeln hier und da. Mein Körper will das Medikament nicht aber ohne sind die absetztsymptome so stark 🥺 was soll ich bloß machen
LG Lizzy
2010/10 Klinik wegen Panik -Mirtazapin 45mg
2012/01 Abgesetzt wegen 25kg Zunahme
Keine großen Probleme
2012/07 Sehnerventzündung-MS-Kortison
2012/08 Klinik wegen Depressionen/Panik/Ängste
Einstellung auf Cymbalta 60mg- Mirtazapin 30mg
2012/11 Mirtazapin wegen Eosinophilie abgesetzt
2014/05 Cymbalta abgesetzt weil es mir gut ging
2015/07 Schub MS - 2015/10 Schub MS
2016/01 Klinik wegen Ängste
Einstellung auf Doxepin 50mg
2016/03 Tagesklinik Doxepin abgesetzt wegen Schwangerschaft
2016/04, 2016/07, 2016/09 MS Schübe
2017/02 Klinik Mirtazapin 30mg
Alles wurde durchprobiert an Medis
2017/03 neue Entzündungen Rückenmark (MS)
2018/03 abgesetzt ohne Probleme
2019/03 MRT neue Entzündungen Gehirn/ Rückenmark
HWS- Blockwirbelbildung + Hämangiome
2019/04 Tagesklinik Mirtazapin 30mg
Erstmal mit mehreren Nebenwirkungen
2020/05 abgesetzt
2020/09 Streptokokken-Antibiotikum-Penecillin-Herzrhythmusstörungen wurden mehr, immer wieder leichte Panik, brennen im Mund und im Kopf
2020/10 Home 15mg Mirtazapin viele NW
2020/10 Home 30mg Mirtazapin Erhöhung noch mehr NW
2020/10/15 Klinik 30 mg Mirtazapin viele NW
Darm gereizt, Durchfälle, Missempfindungen, Kopfschmerzen, Missempfindungen im Mund, Beine und Arme, Muskelschmerzen, Entzündetet Zahnfleisch, Unruhe, Geruchs und Geschmacksempfindung sehr sensibel, Kein Durchschlafen mehr und hohe Anspannung
2020/10/21 Mirtazapin auf 15mg NW besser viele noch da
2020/10/23 Abgesetzt auf 0
Seit dem noch mehr Missempfindungen in den Armen, unwirklichkeitsgefühl, Unruhe, 27+28.10 Fast gar kein Schlaf mehr und wenn 30 Minuten in den ich Nass geschwitzt bin trotz frieren, Muskelschwäche, Schmerzen, Zucken
2020/10/29 Atosil Bedarf 25 mg keine Wirkung!
Unruhige Beine, Übelkeit, Unruhe
UPDATE
2020/10/30 Mirtazapin 1 mg - Wasserlösmethode
Ich konnte einschlafen ohne Klitschnass zu sein aber nicht durchschlafen, mehr Unruhe, Muskelschwäche merke ich wieder mehr, kribbeln, Magen arbeitet extrem, Geruchs- und Geschmacksempfindlich und mehr Ängste
2020/11/04 Mirtazapin abgesetzt wegen wiederkehrender NW und alten die sich nicht gebessert haben
(Erste Nacht gleich mehr wach, Tag 05.11 mehr weinen Kopf piekt und drückt, Nase wund und halt die alten Sachen wie Beine und Arme nicht gut)
2020/11/05 MRT Gehirn und Rückenmark
Neue Entzündungen im Kopf und HWS
Soll Cortison bekommen 😕😔
2020/11/13 Weiterhin alle möglichen Beschwerden
Kribbeln, Taubheit, schluckbeschwerden, verschwommen sehen, Schwäche, kann keine Nahrungsmittel ab auf alles reagiert mein Körper, ständiges aufwachen, derealisierung, pelzige Zunge, ungutes Gefühl im Mund, im Bus und Auto Schwindel, Übelkeit und Unruhe
2020/11/13 Bach-Blüten-Tropfen
Towanda
Teamunterstützung
Beiträge: 3773
Registriert: 16.01.2018 18:23
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 1844 Mal

Re: Lizzy0612: Absetzen von Mirtazapin, Hilfe bitte

Beitrag von Towanda »

Hallo Lizzy,

im Begrüßungstext findest Du einen Link zum Thread "Was finde ich wo im Forum". Dort gibt es unter "A" einen Link zum Umgang mit Absetzsymptomen, da findest Du jede Menge Tips. Auch zum Thema "Appetitlosigkeit" gibt es hier im Forum einen Thread - einfach mal die Suchfunktion oben rechts nutzen.

Du solltest jetzt mindestens eine Woche auf 1 mg bleiben, wenn es irgendwie geht. Auch hochdosieren ist Stress für das Nervensystem und es dauert mindestens 4-5 Tage, bis die Veränderung dort wirklich gespeichert ist.

Viele Grüße, Towanda
► Text zeigen

27.07.20 - 0,25 mg Mirtazapin wurde kinesiologisch ausgetestet, deshalb nun ein größerer Schritt, der Test ergab, daß ich absetzen kann, habe ich mich nicht getraut
01.09.20 - 0,15 mg Mirtazapin
09.10.20 - 0,13 mg Mirtazapin
05.11.20 - 0,065 mg Mirtazapin

Weitere Medikamente:
Wegen Fluorchinolone-Schädigung jede Menge NEMs
alle 5 Tage Mirtazapin C30 5 Globuli


Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas mehr Spiel.
Antworten