Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


Liebe ADFDler,

wir wünschen Euch ein frohes 2021.

An unsere neuen Mitglieder: Bitte lest euch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.

Erste Hilfe ... Antidepressiva absetzen | Benzodiazepine absetzen | Neuroleptika absetzen

Grüße vom Team

unzufriedene Userin stellt sich vor

Stell Dich bitte hier vor, wenn Du Probleme mit Psychopharmaka hast, Infos brauchst oder noch nicht weißt, ob Du abdosieren solltest.
:schnecke: Bitte lies unsere Forenregeln, bevor Du Dich registrierst.
Antworten
Su7
Beiträge: 6
Registriert: 30.05.2018 16:44

unzufriedene Userin stellt sich vor

Beitrag von Su7 »

nun dies wäre mein zweiter Beitrag gewesen. Mein Beitrag ist gelöscht worden. Geht man hier mit HIlfesuchenden so um? Damit es auch seine Ordnung hat..bin aus Wien, 43j. und hatte hier auf Hilfe oder einen Ratschlag gehofft, wie jeder hier im Forum. Mir wurde nicht mal geschrieben warum mein Beitrag gelöscht worden ist...soviel zu meiner Vorstellung. Aha hab gerade gesehen, daß mein einziger Beitrag mit meinem zweiten zusammengefügt wroden ist. Wer soll bitte den alten Beitrag lesen ich brauche doch antworten zu der aktuellen Problematik. Es geht ja nicht mehr um das Thema wo jetzt zusammengepuzzelt worden ist...
1998 Erkrankung der Mutter an Krebs
um die 2000 herum 4 Jahre Bettlägerig und Schlaflos, bettlägerig weil ich vermutlich da eine schwere Depri hatte
ca. 2005 erste Einnahme Trazadon und morgens Sertralin
ca. 2016 statt Sertralin Pramulex Einnahme 15 mg da ich sehr lärmempfindlich geworden bin und das mein Leben beherrscht hat.
2018 Quentiapin Einnahme von 4 Tabletten, gleich nach der ersten Einnahme Libidoverlust und wenig Gefühl unten rum, hat sich nicht gelegt! als ob ich zwangskastriert worden bin.

2018 wollte besser, natürlicher, schneller einschlafen, durchschlafen und fit sein um morgens aufstehen zu können. Wollte arbeiten gehen, wollte mein altes Leben zurück. 50 Mg Trazodon sollte ich absetzen, stattdessen 15 mg Mirtazapin einnehmen. Habe ein paar Nächte Trazodon halbiert also 25 mg genommen, zuerst ging es gut, dann nach drei vier Tagen fing die Hölle an. Dann mit 20 mg probiert, stand total neben mir, Dissoziationstörung wieder mal..wieder starke Konzentration auf sich selbst, wie geht es mir.wie geht es mir jetzt? immer dieses checken. Ich glaube das ist Angst? etwas Watte im Kopf, es soll abend werden, die Zeit vergeht nicht...weiß nicht warum ich drauf warte daß es Nachts wird und ich mich hinlegen kann. Ich liege wie versteinert dann im Bett, mein Kopf schläft nicht. Dank M. kein Gedankenkarusell mehr, aber Kopf schläft einfach nicht. Ich ertappe mich wie ich angestrengt versuche einzuschlafen...sehr förderlich.

seitdem mittelschwere Depression mit Schlafstörung+Durchschlafstörung besser aber weiterhin künstlich, nun wieder 50 mg Trazadon und 7,5 mg Mirtazapin. Morgens dann Pramulex 15mg. Warte auf Stabilität

2020 weiterhin sexuell anhaltende Störung, Check körperlicher Ursachen, weiterhin Rätsel. Von 20 mg Pramulex auf 7 mg, Entzugssymptome stark muß wohl wieder erhöhen. Ein Verusch um herauszufinden ob meine Taubheitsgefühle doch von Pramulex kommen.
50 mg Trazodon weiterhin nachts. Dosiere noch L-tryptophan und Ashwaganda
padma
Moderatorenteam
Beiträge: 22927
Registriert: 06.01.2013 17:04
Hat sich bedankt: 12634 Mal
Danksagung erhalten: 7870 Mal

Re: unzufriedene Userin stellt sich vor

Beitrag von padma »

hallo Su, :)

du bist ja keine neue userin, sondern hast hier bereits einen thread viewtopic.php?t=15212
Laut Zählung des Systems hast du bisher 6 Beiträge verfasst.

Es wurde kein Beitrag von dir gelöscht. Bei uns hier ist es so, dass jeder nur einen thread zu seinem persönlichen Absetzverlauf hat.

Um sinnvolle Antworten geben zu können, ist der Gesamtzusammenhang und der Verlauf wichtig. In anderen Foren bei anderen Fragestellungen, wie z.B. bei PC Problemen oder so, ist das nicht notwendig. Bei uns aber schon.

Bitte schreibe in deinem thread weiter.

liebe Grüsse,
padma
Fluoxetin nach über 10 jähriger Einnahme zur Schmerztherapie abgesetzt

Nach Quasi - Kaltentzug Wiedereindosierung und im :schnecke: Tempo ausgeschlichen; seit 1.1.2020 auf 0 :party2:
Absetzverlauf:
► Text zeigen


Was finde ich wo im Forum
Infoartikel: Antidepressiva absetzen
FAQ: Alles, was Ihr übers Absetzen wissen müsst!




Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Antworten