Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Tagesseminar Persönliches Budget 22.10.2016 in Aachen

Neuigkeiten rund um das Forum. Veranstaltungshinweise.
Antworten
Anne Murnau
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag, 27.07.14, 8:33
Danksagung erhalten: 85 Mal

Tagesseminar Persönliches Budget 22.10.2016 in Aachen

Beitrag von Anne Murnau » Freitag, 09.09.16, 11:14

Einladung zum Tagesseminar des Landesverbands Psychiatrie-Erfahrener NRW e.V.:

Entpsychiatrisierung und Entchronifizierung finanziert über Persönliches Budget
- Erfahrungen aus der Praxis –

Referentin: Karin Roth
Mitreferent: Marc Slotta Experten aus Erfahrung

Seit Januar 2008 haben behinderte Menschen einen Rechtsanspruch auf Eingliederungshilfe in Form von Persönlichem Budget und damit auf selbstbestimmte Organisation der benötigten Hilfen.

Wir möchten in dieser Veranstaltung
1. das Persönliche Budget als Eingliederungshilfeform vorstellen.
2. Karin Roth wird aus 8 Jahren eigener Praxis im Rahmen von Persönlichem Budget Beispiele für erfolgreiche Entpsychiatrisierung vorstellen.
3. Marc Slotta wird aus Sicht eines Budget-Nehmers seine Erfahrungen mit dieser Hilfeform und
4. aus Sicht eines EX-IN-Genesungsbegleiters seine Vorstellungen von Peer-Support im Rahmen von Persönlichem Budget vorstellen.

22. Oktober 2016
von 10 – 17 Uhr

Ort: Treffpunkt der Psychiatrie Patinnen und Paten e.V.
Adalbertsteinweg 267,52066 Aachen

Teilnahme, Snacks und Getränke sind kostenfrei. Teilnahme ist nur nach Anmeldung bis zum 15.10.2016 beim LPE NRW unter Tel. 0241/9976831 oder per E-Mail an d.thelen@gmx.de möglich! Für eine verbindliche Anmeldung sind vorab 10 € Reuegeld auf das LPE NRW Konto zu überweisen, diese 10 € gibt es während des Seminars zurück – sonst nicht. Bankverbindung des LPE NRW: Bank für Sozialwirtschaft IBAN: DE98370205000008374900 BIC: BFSWDE33XXX
Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 12 Menschen begrenzt.


LPE NRW e.V.
Pressestelle
Anne Murnau
Wittener Str. 87
44789 Bochum
Mobil: 0157 / 356 330 51
Telefon: 0234/917907-31
Telefax: 0234/917907-32
lpenrwpresse@yahoo.de
http://www.psychiatrie-erfahrene-nrw.de

Twitter: @bpe_online
Googleplus: +Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V.
Zuletzt geändert von Oliver am Freitag, 09.09.16, 12:30, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anne Murnau für den Beitrag (Insgesamt 2):
padmaHorni

Antworten