Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

EX -IT statt Ex In "Wege aus der Psychiatrie

Neuigkeiten rund um das Forum. Veranstaltungshinweise.
Antworten
Arianrhod
Teamunterstützung
Beiträge: 1780
Registriert: Sonntag, 15.11.15, 15:16
Hat sich bedankt: 3966 Mal
Danksagung erhalten: 4441 Mal

EX -IT statt Ex In "Wege aus der Psychiatrie

Beitrag von Arianrhod » Samstag, 04.08.18, 14:33

EX- IT: Wege aus psychiatrischen Abhängigkeiten

Referent: Matthias Seibt, Psychopharmaka-Berater im BPE

Samstag, 25. August 2018, von 11-18 Uhr

Hannover, Pavillon am Raschplatz

EX-IT will raus aus der Psychiatrie und nicht rein. Das Projekt soll ein Wegweiser und Ratgeber sein, um für sich selbst verantwortlicher und freier zu leben. Wie können auf Dauer weniger bis gar keine Psychiatrie Aufenthalte mehr nötig werden? Gibt es überhaupt persönliche Einflussmöglichkeiten darauf und wenn ja: Wieso werden sie von der Psychiatrie nicht selbst vermittelt?

Die BARMER/GEK stellte 2011 bei der Auswertung ihrer Versichertendaten fest, dass über 20% der Entlassenen aus der Psychiatrie innerhalb von 3 Monaten wieder eingewiesen wurden und 42% in einem Zeitraum von 2 Jahren wieder in der Psychiatrie landen. Drehtürpsychiatrie - wie kann man die stoppen? Welche individuellen Möglichkeiten gibt es? Auch die vielen scheinbar harmlosen Sozialhelfer kommen auf den Prüfstand: Was bringen sie?

Themenschwerpunkte des Seminars:

§ Bilanz der Psychiatrie: Risiken und Nebenwirkungen

§ Selbstbestimmung, Verantwortung und Fremdbestimmung

§ Strategien der Selbsthilfe und persönliche Lösungen suchen

§ individuelle Einfahrt in die Psychiatrie durchschauen und verändern (EX-IT)

§ Patientenverfügung, Vollmacht, Persönliches Budget



I ndividuelle, vertrauliche Beratung rund um den Ausstieg aus der Psychiatrie:

EX-IT Telefon 0234 / 640 51 02, Mittwoch 11 - 14 Uhr,

Das Seminar ist kostenlos, um allen eine Teilnahme zu ermöglichen.
Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt, ebenso für Getränke.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb bitte anmelden! (bis 20. 8. 2018)
bei Maria: tel.: 015115367361 oder per mail: mariamatzel@aol.com

Drei weitere derartige Seminare in Bremen, Nürnberg und Augsburg.
findet Ihr unter http://ex-it.info/vertiefungstage.html
Das Bremer Seminar ist allerdings leider schon heute gewesen, ich bekam die Info jetzt erst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arianrhod für den Beitrag (Insgesamt 4):
LinLinapadmaMurmelineinandout
► Text zeigen

Antworten