Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Erfahrungsbericht von Lukas (Olanzapin und Abilify erfolgreich abgesetzt)

Sammlung von Erfahrungsberichten mit Psychopharmaka.
stubi
Beiträge: 780
Registriert: 12.02.2015 19:16
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Erfahrungsbericht von Lukas (Olanzapin und Abilify erfolgreich abgesetzt)

Beitrag von stubi »

Hallo lieber Lukas,

es freut mich sehr, dass du so gute Fortschritte machst und ich hatte Tränen in den Augen als ich deine Geschichte hörte.
Wie geht es deiner Tochter inzwischen? Sie ist ja jetzt zwei Jahre älter und sicher immer noch ein kleiner Sonnenschein und hast du immer noch deinen Tante Emma Laden im Schwarzwald?

Viele Fragen doch ich freue mich für dich, euch!

Liebe Grüße
Renate
[spoil]seit 1990 Psychopharmaka, Fluoxetin, Lyrika, Trimiparmin, Bromazepan, Zopiclon, Lamotrigin, Sertralin. Seit März 2015 abgesetzt.[/spoil]
Offene Reise
Beiträge: 86
Registriert: 18.01.2016 16:07
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht von Lukas (Olanzapin und Abilify erfolgreich abgesetzt)

Beitrag von Offene Reise »

Hey liebe Renate,

Danke für dein Feedback! Ja, die Sendung ist echt voll gut geworden! Tim Wiese, der Journalist, hat sich mit mir über Deine Worte gefreut.
Der Tante Emma Laden ist (zum Glück) wieder weg und wir bereiten gerade den Sprung zurück in eine Stadt vor.

Unser kleiner Sonnenschein ist gut unterwegs! Und mein Oberziel, dass sie sich selbst gehört und sich selbst sein darf, haben wir gut geschafft bisher. Das merkt man... Entsprechend stolz bin ich auf unser Dötzchen!

Dir auch alles Gute!

LG

Lukas
Meine Erfahrungsberichte
1. Jahr nach dem Absetzen
2. Jahr danach
3. Jahr ohne Meds
4. Jahr nach Null
Update für 2020: Meine drei wichtigsten Lektionen aus dem 5. Jahr Neu

Radiosendung
Feature im SWR2: mein Bericht zwei Jahre nach dem Absetzen

Erfolgreiche Absetzung
Seit Anfang 2015 ganz frei von Medikamenten (einige Jahre Erfahrung mit Olanzapin, dann lange mit Abilify, für kurze Phasen zusätzlich auch mit ADs und Lithium)
stubi
Beiträge: 780
Registriert: 12.02.2015 19:16
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Erfahrungsbericht von Lukas (Olanzapin und Abilify erfolgreich abgesetzt)

Beitrag von stubi »

Hallo Lukas,

schön was du so alles geschafft hast, und euer Doetzchen wie du sie nennst, hat Glück solche Eltern zuhaben, ich freue mich immer so, wenn die kleinen Menschen so eingebettet sind und so gut wie möglich auf das Leben vorbereitet werden. Das ist meiner Meinung nach schon die halbe Miete.

Schön zu lesen, dass meine Worte so wohlwollend von euch aufgenommen wurden.

Ich wünsche dir und deiner kleinen Familie vom Herzen alles erdenklich Gute und du wirst hier sicher weiter berichten was du für Fortschritte machst.

Mögen die höheren Mächte über euch wachen.

Herzlichst
Renate
[spoil]seit 1990 Psychopharmaka, Fluoxetin, Lyrika, Trimiparmin, Bromazepan, Zopiclon, Lamotrigin, Sertralin. Seit März 2015 abgesetzt.[/spoil]
Offene Reise
Beiträge: 86
Registriert: 18.01.2016 16:07
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht von Lukas (Olanzapin und Abilify erfolgreich abgesetzt)

Beitrag von Offene Reise »

Hey Renate,

vielen lieben Dank!

Wünsche Dir auch alles erdenklich Gute!

LG

Lukas
Meine Erfahrungsberichte
1. Jahr nach dem Absetzen
2. Jahr danach
3. Jahr ohne Meds
4. Jahr nach Null
Update für 2020: Meine drei wichtigsten Lektionen aus dem 5. Jahr Neu

Radiosendung
Feature im SWR2: mein Bericht zwei Jahre nach dem Absetzen

Erfolgreiche Absetzung
Seit Anfang 2015 ganz frei von Medikamenten (einige Jahre Erfahrung mit Olanzapin, dann lange mit Abilify, für kurze Phasen zusätzlich auch mit ADs und Lithium)
Antworten