Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Liebe ADFDler,

wir wünschen Euch eine schöne Osterzeit mit möglichst entspannten Feiertagen und schönem Wetter.

Das Team ist während dieser Zeit u wahrscheinlich auch etwas länger anhaltend, aus verschiedenen Gründen personell stark unterbesetzt, so daß hauptsächlich nur administrative Aufgaben erledigt werden können.

Wir bitten Euch deshalb, verstärkt gegenseitig nach Euch zu schauen u zu unterstützen.

Danke für Euer Verständnis, liebe Grüße vom Team

---

An unsere neuen Mitglieder: Bitte lest euch zunächst selbst in unsere grundlegenden Absetzinfos ein: Antidepressiva absetzen | Benzodiazepine absetzen | Neuroleptika absetzen

Es gibt sie doch: ganzheitlich wirksame Medikamente

Sammlung von Erfahrungsberichten mit Psychopharmaka.
Antworten
adastra

Es gibt sie doch: ganzheitlich wirksame Medikamente

Beitrag von adastra »

Hallo alle zusammen,

...das sagte mit ein wenig Erstaunen mein osteopath, letzte Woche. Er meinte damit das neuroleptika, welches ich nehme. Wir beide haben das starke Gefühl, das das Zeug direkt auf die Seele wirkt. (Wenn man daran glaubt) es scheint direkten Einfluss auf die zirbeldrüse zu haben und greift somit direkt in das hormonsystem ein. Ich habe da keine wissenschaftliche Ahnung von, es ist wirklich nur ein sehr starkes Gefühl. Mein Wesen wird sabotiert, ich fühle mich stark angeschnitten von meinem inneren Kern. Dieses Medikament ist für mich Körperverletzung. Ich hoffe, es ist reversibel. Ich bin nun bei 0,6mg angekommen aber spüre den Einfluss dieser Droge auf meinen Körper und besonders meine Seele sehr stark. Ich bin kognitiv nur noch Brei.

Das sind meine Gedanken dazu.

Lg, muffin
Antworten