Seite 1 von 1

Stellungnahme des Fachausschusses Psychopharmaka zur Teilnahme an Reduktionsstudien von Neuroleptika

Verfasst: 26.03.2018 12:58
von Flummi
Hallo,

es gibt ein neues Papier in der Neuroleptika-Debatte:

-mit Erwähnung des ADFD
-bei Neuroleptika wird hier sogar zu einer Reduktion um nur 10% alle sechs bis zwölf Wochen geraten

https://www.dgsp-ev.de/fileadmin/user_f ... tudien.pdf

Liebe Grüße,
Claudia

Re: Stellungnahme des Fachausschusses Psychopharmaka zur Teilnahme an Reduktionsstudien von Neuroleptika

Verfasst: 26.03.2018 13:52
von Arianrhod
Danke, sehr gut auch die Strategien, die man während des Entzugs anwenden soll, das sogenannte coping . Ich selbst sage immer, dass es nur mit Absetzen nicht getan ist ; man muss auch sehr genau auf sich drauf schauen, warum man psychotisch reagiert (und die Konfrontation mit sich selbst kann so unangenehm sein, dass viele Leute abbrechen oder gar nicht wollen oder von ihrem Umfeld dazu gedrängt werden, nicht zu wollen, weil sie dann "pflegeleichter" sind.....)

liebe Grüße Arian