Seite 6 von 6

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Oktober 2019)

Verfasst: Samstag, 09.11.19, 14:23
von Jodie13
Hallo,

habe heute von shop-apotheke 100 Stck. Venlafaxin retard 150mg (Heumann) geliefert bekommen. Bin sehr erleichtert und jetzt ne zeitlang versorgt. Der Bestand bei denen ist auch schwankend, vor allem niedrige Dosierungen und Kügelchenpräparate werden nicht/wenig angezeigt, aber zumindest ist noch irgendwas zu bekommen.

LG Jodie

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Oktober 2019)

Verfasst: Freitag, 22.11.19, 18:45
von bille
Hallo,
wie schon erwähnt bin ich auch vom Lieferengpass bzgl Venlafaxin betroffen und habe sehr unter den ständigen Generikawechsel zu leiden.
Letzte Woche musste ich schon zum 2. Mal wechseln von neuraxpharm auf 1A pharma und jetzt geht der ganze Spuk von vorne los( starke Kopf-, Bauch- und Nervenschmerzen, Übelkeit...) Musste mich gestern wieder krank schreiben lassen zum Ärger meiner Kollegen-aber es ging nicht mehr, die Schmerzen waren einfach zu stark. Hab dann nochmal in der gelben Liste nachgeschaut und da stand, dass Venlafaxin 75mg ret. Kpsl von 1Apharma Ende November lieferbar sein sollten. Wollte mir Vorrat anlegen, um nicht nach dieser Packung wieder auf anderen Herstellern wechseln zu müssen. Aber ich war skeptisch und habe 1Apharma angeschrieben. Hier zur Info deren Antwort:

vielen Dank für Ihre Anfrage zu unseren Produkten.

VENLAFAXIN 75 retard-1A Pharma Kapseln / 100 St (7292425) wird vorrausichtlich Ende Kalenderwoche 14/2020 wieder lieferfähig sein. Dies gilt auch für die kleineren Packungsgrößen.

Aufgrund der fehlenden Alternative aus unserem Hause raten wir, Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten.

Bei weiteren Fragen können Sie sich auch gerne an unseren Kundenservice wenden unter Tel.: +49 (0)800 /6121111

Für die derzeitige Liefersituation entschuldigen wir uns vielmals!

Mit freundlichen Grüßen

i.A. XXX editiert
1 A Pharma
Kundenservice


Leider keine guten Nachrichten. Wird also alles noch dauern.
D.h. also wieder wechseln :frust: Und das zieht sich jetzt schon seit Sommer hin. Wie soll das alles nur weitergehen??? :shock:

VG und viel Kraft an alle!
Bille

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Oktober 2019)

Verfasst: Samstag, 23.11.19, 17:48
von Susanne1978
Hallo Zusammen, nachdem mein Vorrat zu neige ging, habe ich mir ein Rezept geholt. Ich hatte für ca. einen Monat noch Venla im Haus.

Somit konnte meine Apotheke in Ruhe sich auf die Suche begeben. Ich habe 75 mg und 37,5 mg erhalten. Leider keine Kügelchen.

Für mich war das eine sehr „entspannte“ Lösung. Vielleicht ist das eine Anregung für Euch, um die „Panik“ zu umgehen.:pillowtalk:

Es grüßt Susanne :hug:

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Oktober 2019)

Verfasst: Dienstag, 26.11.19, 18:39
von BinIchNormal
Hallo ihr lieben,
dieser Lieferengpass vom Venlafaxin ist anscheinend immer noch nicht vorbei. Ich versuche mir wenn was lieferbar ist direkt welches zu organisieren um nicht wieder auf dem „Trockenen“ zu sitzen...aber Zustände sind dass die nicht mehr schön sind..
viele Grüße BIN

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Oktober 2019)

Verfasst: Mittwoch, 04.12.19, 11:11
von Annanas
Hallo zusammen :group: , Info, wann Venlafaxin wieder verfügbar sein soll - gefunden von janneole :) (dankeschön) - in die Suchfunktion Venlafaxin eingeben:
http://lieferengpass.bfarm.de/ords/f?p= ... 4642810128

LG von Anna

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Oktober 2019)

Verfasst: Mittwoch, 04.12.19, 11:45
von Alana44
Danke Anna und danke janneole für den Link.

Von meiner "Stammapotheke" kam gestern eine Email das von Neuraxpharm (was ich nehme) die 75mg Packungen gekommen wären.
:party2:
Das ist ja schon mal was.
Ich mach tausend Kreuze wenn ich das Venla irgendwann los bin und nie wieder einen Lieferengpass durch machen muss.

Liebe Grüße und eine schöne Wochenmitte allen!
Eure Franziska Alana