Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

die Organisation des Forums durch das Team ist weiterhin eingeschränkt.

Danke an alle die sich im Rahmen der gegenseitige Selbshilfe einbringen. Bitte schaut weiter gut auf euch und unterstützt euch aktiv untereinander mit euren Erfahrungen oder Hinweisen auf lesenswerte Threads. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Passionsblume als Entzugshelfer

Blumenwiese
Beiträge: 126
Registriert: Samstag, 21.04.18, 16:33

Re: Passionsblume als Entzugshelfer

Beitrag von Blumenwiese » Freitag, 14.09.18, 16:18

Hallo,

Ich hab zwar alles gelesen, aber nicht richtig verstanden, wie es mit den Wechselwirkungen bei NL aussieht.

Zitat von Jamie
AD und GABA kommen sich in der Regel nicht in die Quere, weil Benzodiazepine wirklich fast ausschließlich nur auf GABA wirken, AD und NL aber in der Regel nicht auf GABA.
Das heißt sie wirken zwar alle im Gehirn, aber in unterschiedlichen Systemen.
Nur die zentrale Dämpfung ist immer zu beachten, bei Passionsblume aber kein Thema!
Was heißt das bloß für mich?

Hat jemand Erfahrung mit Passionsblume, der niedrig-und/oder mittelpotente NLs nimmt?

Baldrian hatte bei mir gar keine Wirkung. Ich hab auf anraten meines damaligen Psychiaters 6 x 500 mg Tabletten am Tag genommen. Nach 2 Monaten entwickelte ich eine leichte Unverträglichkeit in Form von Ausschlag und setzte die Tabletten wieder ab.

Liebe Grüße
Blumenwiese
Diagnose u. vorherige Medikation:
► Text zeigen
Quetiapin Retard Verlauf:
► Text zeigen
Aktuell:
Quetiapin Retard 150 mg 0-0-1-0
Promethazin 25 mg 0-1-0-0
Promethazin 20 mg 0-0-0-1
*********************************
Sonstige Medikamente:
Movicol 1-2 Beutel pro Tag, Grazax u. SliTONE Ultra zur Desensibilisierung geg. Pollenallergie, Cranberry Kapseln, Magnesium 450 mg, Vitamine A-Z
Bedarf: Ibulysin 684 mg

Ululu 69
Team
Beiträge: 3786
Registriert: Donnerstag, 04.05.17, 17:43
Hat sich bedankt: 10336 Mal
Danksagung erhalten: 6316 Mal

Re: Passionsblume als Entzugshelfer

Beitrag von Ululu 69 » Freitag, 14.09.18, 17:30

Hallo Blumenwiese,

du kannst Passionsblume ausprobieren.
Das sollte sich zumindest mit deinen anderen Medikamenten nicht in die Quere kommen.

Ob du es verträgst, wirst du ausprobieren müssen. Teste zuerst eine möglichst kleine Menge an.

LG Ute
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ululu 69 für den Beitrag:
Blumenwiese
► Text zeigen


Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Rose87
Beiträge: 59
Registriert: Montag, 07.05.18, 12:16
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Passionsblume als Entzugshelfer

Beitrag von Rose87 » Samstag, 15.09.18, 11:48

Hey,

Blumenwiese ich hole auch ein mittelpotentes ml ( quietiapin) mit helft es nen wenig hole jeden Mittag 750mg davon. Aber die gibt es auch kleiner musst versuchen.

Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rose87 für den Beitrag:
Blumenwiese
► Text zeigen

Antworten