Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Aktuell: wenn Du Interesse am Aufbau oder der Teilnahme in einer lokalen Selbsthilfegruppe hast, schau bitte in unsere Rubrik "Selbsthilfegruppen". Wir wollen Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Selbsthilfe Gruppe Raum Neubrandenburg

Regionale Angebote für SHG. Interessierte können sich hier zusammentun.
Antworten
Giraffe
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag, 16.08.18, 19:58

Selbsthilfe Gruppe Raum Neubrandenburg

Beitrag von Giraffe » Dienstag, 08.01.19, 19:22

Hallo an alle☀

LG Claudia😉
Signatur :party:

Escitalopram 10mg genommen von Oktober 2015 wegen Depressionen und Angststörung.

Oktober 2015-Dezember 2015 Tagesklinik.
Danach ging es mir wieder besser,hat echt viel geholfen mit anderen Betroffenen zu sprechen.

Bis Ende Juni 2018 10mg Escitalopram beibehalten.

Anfang Juli 2018 angefangen von 10mg auf 7,5mg jeden zweiten Tag ca.6 Wochen,keine Synthome.

Nächster Schritt von 7,5mg auf 5mg jeden zweiten Tag,nach 4 Tagen schlimme Absetzsynthome,Schwindel,Angst,Unruhe,lebhafte Träume,müde und geschafft.

Den Weg in diesem Forum hat mir dann die Augen geöffnet das es viel zu schnell war.
Ich habe mir eine Feinwaage besorgt.

Wieder hochdosiert auf 7,5mg jeden Tag,nach 3 Wochen stabil.

Ich nehme zusetztlich seitdem Magnesium,Omega 3 und Vitamin D3 zu mir.

Seit 2.10.2018 nächster Schritt von 7.5mg auf 7mg
Nach 3 Tagen leichte Unruhe am morgen und etwas Schwindel.
7.10.2018 keine Synthome mehr
14.10.2018 starker Schwindel
15.10.2018 alles wieder gut
13.11.2018 6,5 mg
15.11.2018 Schwindel,Kopfdruck,Übelkeit
20.11.2018 alles wieder gut
25.12.2018 6mg
26.12.2018 Schwindel
27.12.2018 Übelkeit
8.1.2019 alles wieder gut
5.2.2019 5,5mg
9.2.2019 etwas Übelkeit
10.2.2019 lebhafte Träume und etwas Unruhe am morgen
12.2.2019 alles gut

Was mir gut bei Schwindel,Kopfdruck hilft ist Pfefferminzöl,hilft mir auch prima bei Kopfschmerzen. :party2:

Giraffe
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag, 16.08.18, 19:58

Re: Selbsthilfe Gruppe Raum Neubrandenburg

Beitrag von Giraffe » Dienstag, 08.01.19, 22:35

Ich komme aus der Nähe von Pasewalk.
Vll gibt es noch jemand in der Nähe.
Ich würde mich sehr freuen.

Liebe Grüße Claudia☀
Signatur :party:

Escitalopram 10mg genommen von Oktober 2015 wegen Depressionen und Angststörung.

Oktober 2015-Dezember 2015 Tagesklinik.
Danach ging es mir wieder besser,hat echt viel geholfen mit anderen Betroffenen zu sprechen.

Bis Ende Juni 2018 10mg Escitalopram beibehalten.

Anfang Juli 2018 angefangen von 10mg auf 7,5mg jeden zweiten Tag ca.6 Wochen,keine Synthome.

Nächster Schritt von 7,5mg auf 5mg jeden zweiten Tag,nach 4 Tagen schlimme Absetzsynthome,Schwindel,Angst,Unruhe,lebhafte Träume,müde und geschafft.

Den Weg in diesem Forum hat mir dann die Augen geöffnet das es viel zu schnell war.
Ich habe mir eine Feinwaage besorgt.

Wieder hochdosiert auf 7,5mg jeden Tag,nach 3 Wochen stabil.

Ich nehme zusetztlich seitdem Magnesium,Omega 3 und Vitamin D3 zu mir.

Seit 2.10.2018 nächster Schritt von 7.5mg auf 7mg
Nach 3 Tagen leichte Unruhe am morgen und etwas Schwindel.
7.10.2018 keine Synthome mehr
14.10.2018 starker Schwindel
15.10.2018 alles wieder gut
13.11.2018 6,5 mg
15.11.2018 Schwindel,Kopfdruck,Übelkeit
20.11.2018 alles wieder gut
25.12.2018 6mg
26.12.2018 Schwindel
27.12.2018 Übelkeit
8.1.2019 alles wieder gut
5.2.2019 5,5mg
9.2.2019 etwas Übelkeit
10.2.2019 lebhafte Träume und etwas Unruhe am morgen
12.2.2019 alles gut

Was mir gut bei Schwindel,Kopfdruck hilft ist Pfefferminzöl,hilft mir auch prima bei Kopfschmerzen. :party2:

Antworten